Bringt Ausbau Piezo mehr Klang ?

von escapeharry, 12.12.05.

  1. escapeharry

    escapeharry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    19.05.14
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 12.12.05   #1
    Hi Leute,
    hab ne Western mit Pickup. Da dieser aber 1. nicht funktioniert und 2. ich ihn eigendlich nicht brauche hab ich mich gefragt, ob der Klang der Gitt besser wird, wenn ich den Piezo unterm Steg ausbaue und duch Furnierstreifen ersetze. Wird dann die Klangbertragung auf den Korpus besser?
     
  2. sd10

    sd10 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    7.07.11
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.05   #2
    Ja, der Ausbau kann durchaus was bringen, ich würde aber dann konsequent sein und nicht die alte ( wahrscheilich Plastik- ) Einlage wieder einbauen, sondern mir eine passende Einlage aus Knochen anfertigen ( lassen ). Das bringt dann wirklich was.

    Die Variante mit den Funierstreifen geht zwar, ist aber mehr eine Notlösung.

    Nebenbei, was für ne Gitarre ist den das ?
     
  3. escapeharry

    escapeharry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    19.05.14
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 12.12.05   #3
    Dann werd ich das mal probieren.
    Wahrscheinlich erstmal mit dem Furnier.
    Der alte Steg is übrigens net aus Plastik. (glaub ich). Hab den mal 0,5 mm tiefer gefeilt. War ne Haidenarbeit.
    Was kann so ein neuer Steg kosten? Muß der wirklich angefertigt werden, oder gibts da nich günstige im Internet?

    Die Gitarre ist übrigens ne Aria, Modell weiß ich net, steht net drin. Der Korpus ist ähnlich wie bei ner Ovation aus Fieberglas. Hab das Teil bei e-bay geschossen. Ist n super Ding, wenn man die Korpusform mag. Super Mechaniken und sieht auch noch gut aus.
     
  4. sd10

    sd10 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    7.07.11
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.05   #4
    Ne neue Stegeinlage aus Knochen liegt so bei 6 - 8,- Euro als Rohling, plus halt die Arbeit, dürfte also für etwa 20 - 25,- Euro erledigt sein. Fertig gibts das nicht, weil es ja auf die jeweilige Gitarre angepasst wird. Wenn Du keinen Rohling fndest, kann ich Dir gerne ne Adresse vermachen, wo es sowas gibt.

    Ich bin mir ziemlich sicher, daß Deine Einlage aud Plastik ist. Aria verbaut erst ab den wirklich teuren Serien Knochenstege oder ein Ersatzmaterial, was ähnliche Eigenschaften aufweißt. Knochen riecht ( stinkt ) sehr charakteristisch beim Feilen. Wenn Dir das nicht aufgefallen ist, ist`s Kunststoff.
     
Die Seite wird geladen...

mapping