brummen und brutzeln bei telecaster

von Vintage_Lover, 28.03.08.

  1. Vintage_Lover

    Vintage_Lover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.07
    Zuletzt hier:
    3.12.09
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.08   #1
  2. Vintage_Lover

    Vintage_Lover Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.07
    Zuletzt hier:
    3.12.09
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.08   #2
    keiner einen tipp????
     
  3. Vintage_Lover

    Vintage_Lover Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.07
    Zuletzt hier:
    3.12.09
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.08   #3
    wow leute,
    nicht so viel info.

    kann ich garnicht alles verarbeiten ;-)
     
  4. looping

    looping Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    667
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    213
    Erstellt: 29.03.08   #4
    na mal nicht so hastig..

    hört sich an als ob du keine saitenerdung hättest.
    ich habe mit singlecoil gitarren weniger erfahrung, darum bin ich mir nicht sicher ob da eine masseanbindung der saiten nötig ist.
    bei meinen les pauls ist im e-fach ne bohrung zum nächsten befestigungsbolzen vom stoptail. keinen plan wie das bei ner telecaster realisiert wird.
     
  5. Vintage_Lover

    Vintage_Lover Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.07
    Zuletzt hier:
    3.12.09
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.08   #5
    also,
    die verbindung gibt es.

    also erdung oder wie es heisst.
     
  6. mak123

    mak123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    4.05.11
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    379
    Erstellt: 29.03.08   #6
    Ist die Verbindung auch in Ordnung? Seit wann tritt das problem auf?
     
  7. Vintage_Lover

    Vintage_Lover Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.07
    Zuletzt hier:
    3.12.09
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.08   #7
    ja, verbindung ist in ordnung.
    habe sie zum test überbrückt.
    das problem gibt es schon länger. habe sie von einem freund gekauft.
    der hat extra deswegen die fender lace pickups eingebaut.
    aber es nie ganz weg bekommen.
    wie gesagt wenn ich die brücke berühre ist es komplett weg.
    wenn ich zb ein delay bodentreterl da zwischen habe wird es weniger.
    stellt sich die frage ob eine passive dibox was bringt.
     
  8. mak123

    mak123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    4.05.11
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    379
    Erstellt: 31.03.08   #8
    Also bei mir hat ne DI-Box fast nichts gebracht. Aber man kanns ja mal probieren. Moneyback machts möglich ;)

    Ansonsten ist bei einer Singlecoilgitarre das Brummen nie ganz auszulöschen. Sind vielleicht Neonröhren, Monitore, etc. in der nähe?
    Vielleicht bist du auch einfach zu nahe am Verstärker.
    --> Abschirmen!?

    MfG
     
  9. metz

    metz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    989
    Erstellt: 31.03.08   #9
    Sind die Pickups vielleicht zu nah an den Saiten? Eventuell mal etwas runterschrauben und testen.
     
  10. Vintage_Lover

    Vintage_Lover Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.07
    Zuletzt hier:
    3.12.09
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.08   #10
    sagt mal,
    unter dem schlagbrett bzw der pickup aufnahme ist alufolie.
    muß die evt geerdet werden oder ist sie gar auslöser des problems????

    die pickups sind exakt nach fender vorgaben eingestellt.
    werde es aber auch mal testen,

    aber die alufolie macht mir da mehr sinn für das problem.
    kann ich heute leider nicht mehr austesten.
     
  11. mak123

    mak123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    4.05.11
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    379
    Erstellt: 31.03.08   #11
    Die Alufolie dürfte über die Potis geerdet sein.

    MfG
     
  12. Vintage_Lover

    Vintage_Lover Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.07
    Zuletzt hier:
    3.12.09
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.08   #12
    hiho,
    so ich habe spasses halber die alufolie mal abgemacht und habe das subjektive gefühl das es etwas besser ist. evt hat die folie wie eine antenne gewirkt.
    es gibt glaube ich extra für telecaster kupferabschirmung.
    was komisch ist, ist das wenn ich an meinem zoom 9030 per kopfhörer spiele ist garnichts.

    werde mal an einem anderen combo versuchen.

    test combo war ein fender princeton chorous.( bei anderen gitarren hat er keine probleme)
    aber wenn ich es recht überlege haben die alle nur humbucker oder p90 . da brumt es ja eh weniger. na testenmacht ja schlau.

    mein anderer ist ein fender 185 pro und der ist heute noch dran ;-)

    gruß jürgen
     
  13. Vintage_Lover

    Vintage_Lover Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.07
    Zuletzt hier:
    3.12.09
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.08   #13
    so leute,

    habe gerstern abend meinen fender 185 pro verwendet und siehe da, nichts
    kein brummen , garnichts.
    hat der eine eingebaute DIBOX????

    hat der princeton ein problem ?? und zwar nur mit dieser gitarre?? was könnte das denn jetzt wohl wieder sein ??

    have a nice day
     
  14. mak123

    mak123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    4.05.11
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    379
    Erstellt: 02.04.08   #14
    Die Alufolie wirkt nicht als Antenne, wenn sie mit Masse verbunden ist.
    Wahrscheinlich hat er das, wenn nicht alles richtig geht. :D
    Hast du Garantie auf das Teil? Probier ihn mal über ne andere SC Gitarre.

    MfG
     
  15. bizzy49565

    bizzy49565 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 03.04.08   #15
    Das ist normal bei Singlecoils.

    Wenn du die Saiten anfasst bist du mit der Erdung verbunden und dienst so als "Antenne" und fängst die ganzen Störsignal u.ä. ab, so gelangen die nicht mehr zum pickup.

    Kann halt sein das du an großen störquellen wie monitor etc sitzt, diese sprühen sowas gern aus.

    man kann das ganze reduzieren indem man die Gitarre abschirmt.
    Solche abschirm packs gibt es bei Rockinger
     
  16. Vintage_Lover

    Vintage_Lover Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.07
    Zuletzt hier:
    3.12.09
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.08   #16
    ich vermute der combo hat ein problem.
    bei einer anderen singlec. ist das problem nun auch.
    an meinem fender 185 pro sind sie mucksmäuschen still.
    also werde ich den amp mal unter die lupe nehmen.
    die hallspirale ist es jedenfalls nicht.
    witziger weise tritt das brutzeln auch auf denn ich ihn schiebe, ohne gitarre.. wohl erzeugt durch die rollen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping