Brummschleife???

von odendahl, 29.11.07.

  1. odendahl

    odendahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    29.02.12
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.07   #1
    Hallo,

    heute habe ich einen Behringer Eurorack RX1602 Rackmixer
    bekommen. Leider habe ich nun ein Brummen auf meine Adam Mid Field
    Monitoren, sowie auf dem Kopfhörer beim Gebrauch meines
    Stage Pianos von Roland.
    Mein Setup:
    - Behringer Eurorack RX1602 Rackmixer
    - Adam A20
    - Roland RD700SX
    - RME FireFace 400

    Die Boxen sind am Eurorack mit symetrischen Kabel von XLR
    auf Klinke angeschlossen. Schalte ich nun erst die Boxen
    an, dann ist alles leise. Schalte ich dann das Eurorack an,
    dann habe ich ein leises Brummen. Das Brummen ist schon sehr
    leise, aber eben da. Sitze ich am Stage Piano und höre über
    den Kopfhörer, dann habe ich auch hier ein ganz leises Brummen,
    welches immer lauter wird, je weiter ich den Level-Regel am Eurorack
    aufdrehe. Die Verbindung ist auch hier ein symetrisches XLR auf Klinke
    Kabel. Mit einem MiniMon hatte ich dieses Brummen nicht.
    Schließe ich die Boxen an den RME FireFace, so habe ich dieses
    Brummen auch hier nicht.
    Ich habe auch schon alle Geräte an einer Netzdose angeschlossen.
    Ein Tipp den man häufiger hört.

    Was kann ich hier tun?
    Bringt eine DI-Box hier abhilfe oder ist eventuell sogar das
    Eurorack defekt?

    MfG,

    Marcel.
     
  2. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 29.11.07   #2
    Hi und herzlich Willkommen im Forum! :great:

    Das RD-700SX hat zwar symmetrische Ausgänge, aber keinen Grondlift drin. KÖNNTE also sein, dass ne DI-Box abhilfe schafft.

    Verstehe ich dich richtig, es brummt nur dann, wenn der Mixer irgendwo zwischengeschaltet ist?

    Du kannst es mal mit einer DI-Box versuchen. Aber das muss gar nicht sein, dass es ein Produktfehler am Mischpult ist, wenn du verstehst, was ich meine.


    MfG, livebox
     
  3. odendahl

    odendahl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    29.02.12
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.07   #3
    Hallo,

    im Prinzip verstehst Du es richtig. Sobald ich das RD-700SX und die Boxen an
    das Eurorack anschließe brummt es. Verwende ich meinen Onyx Mixer, dann ist
    alles prima. Der hat auch XLR Anschlüsse. Auch beim RME Fireface brummen die
    Boxen nicht, wenn ich sie an den Line-Out anschließe, hier auch Klinke wie beim
    Eurorack.
    Bei einer DI-Box bin ich mir aber eben nicht sicher. Die wandeln doch asymetrische
    in symetrische Signal um. Ich habe aber symetrische Signale und auch Kabel.

    Was genau heißt das jetzt. Es könnte ein Fehler am Produkt sein oder eher nicht?

    MfG,

    Marcel.
     
  4. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 29.11.07   #4
    Das heißt, dass das nicht unbedingt ein Fehler im Produkt ist, sondern dass das Produkt an dieser Stelle nicht weiter optimiert wurde ;)

    Die Onyx sind imho ne feine Sache, die kannst du von der Qualität her fast nicht mit Behringer vergleichen.

    Symmetrisch sind die XLR's vom RD-700SX zwar schon, aber haben wie gesagt keinen Groundlift (galvanische Trennung der Signale). Sollte eigentlich keine Probleme geben wenn die Geräte an der gleichen Dose hängen, aber ausschließen würde ich's nicht ganz. Vielleicht kannst du von nem Kumpel mal eine leihen - oder mach ne kleine Investition. Z.B. die hier. Den Kauf einer DI-Box wirst du nie bereuen, bei dieser hier erst recht nicht. Die ist sowas von multi-funktional... ;)

    (Ich selber hab z.B. die Behringer DI-20. Bin auch recht zufrieden damit, aber wenn du eine bessere Abhöre hast, bemerkst du doch ein gewisses Grundrauschen.)


    MfG, livebox


    €: Ich les in der Produktbeschreibung der Ard DTI gar nichts von symmetrierung - ist ja für dich bei diesen Anwendung aber auch egal. Nur, kann mir jemand von den Besitzern dieses Teils dazu was sagen? Würde mich mal interessieren! Danke.
     
  5. odendahl

    odendahl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    29.02.12
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.07   #5
    Hallo,

    ok. Danke für die Antwort. Wie siehst Du das mit den Aktiv-Monitoren.
    Könnte das da auch funktionieren?

    Habe bei Music Store auch noch nachgefragt, was die dazu meinen,
    habe dort den Eurorack schließlich her. Leider habe ich bislang keine Reaktion.

    MfG,

    Marcel.
     
  6. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 29.11.07   #6
    Wie meinen - was soll wie funktionieren? Dass du mit dem Piano in den Übertrager und dann in die Aktiven gehst? Spricht eigentlich nichts dagegen. Ich geh sogar von meinem RD-300SX direkt über Klinke-Klinke in die Aktivboxen; funktioniert wunderbar.

    MfG, livebox
     
  7. odendahl

    odendahl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    29.02.12
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.07   #7
    Nein.
    Die Boxen sind am Line-Out des Euroracks angeschlossen und Brummen ja auch.
    Könnte dort ein DI-Box auch Abhilfe schaffen?

    MfG,

    Marcel.
     
  8. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 29.11.07   #8
    Je nach dem, welche Geräte sich da beißen. Musst du mal ausprobieren, kann ja auch sein dass das Roland mit dem Behringer nicht klarkommt. Aber wenn's Aktivboxen sind - so, jetzt müssen wir zwischen DI und übrtrager unterscheiden - dann dürfte es mit einem ordentlichen Übertrager keine Probleme geben. Ne DI die dir das Signal nur als XLR rausgibt würde ich da nicht zwischen rein hängen, auch wenn deine Boxen evtl nen XLR-In haben (ich finde über google nichts zu Adam A20). Denn dann bringst du das Signal erst mal im Mixer auf ein gewisses Level, dämpfst dies in der DI wieder ab und verstärkst in den Aktiven erst mal wieder auf das Level. Da kann ja nur die Qualität abgehen...

    Die Verbindung vom Pult zu den Boxen ist symmetrisch, oder? Sonst kann es auch sein, dass es da durch ein Netzteil Einstreuungen gibt.

    MfG, livebox
     
  9. odendahl

    odendahl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    29.02.12
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.07   #9
    Ja, die Ausgänge an der Box sind XLR. Als Kabel habe ich ein sym. XLR auf Klinke Kabel.
    Wenn ich die Boxen statt an das Eurorack an den RME Fireface mit dem gleichen
    Kabel anschließe, dann gibt es auch kein brummen.

    MfG,

    Marcel.
     
  10. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 29.11.07   #10
    Ich versteh zwar nicht, für was Ausgänge an den Boxen in diesem Fall gut sind... :confused: oder meinst du die Ausgänge am Pult zu den Boxen hin?

    Aber probier's doch einfach mal aus mit ner DI-Box - wie gesagt, kaufen oder n Tag leihen - dann hat sich die Sache wahrscheinlich geklärt.

    Viel Glück! :)

    MfG, livebox
     
  11. odendahl

    odendahl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    29.02.12
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.07   #11
    Da haben wir uns mißverstanden. Natürlich sind das die Eingänge an der Box und die Ausgänge
    am Pult. Am Pult ist Klinke und an den Boxen XLR.

    Eine erste Antwort vom Music Store habe ich auch. Dort herrscht die Meinung, daß eine DI Box
    wahrscheinlich nichts bringt, weil die Signale schon symetrisch sind. Momentan tippen sie auf
    einen Produktfehler. Das Gerät wird wohl getauscht, bzw eines geschickt, damit ich vergleichen
    kann. Schaun wir mal.
    Vielen Dank für Deine Mühen.

    MfG,

    Marcel.
     
  12. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 29.11.07   #12
    Na, das sind doch gute Nachrichten! Wenn du den Vergleich hast, schreib doch mal, was dabei rauskam. Würde mich interessieren!

    MfG, livebox
     
  13. odendahl

    odendahl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    29.02.12
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.07   #13
    Hallo,

    hier ein kurzes Update.
    Das neue Eurorack bringt keine Verbesserung. :mad:
    Es brummt genauso leise vor sich hin wie das ursprüngliche.
    Nun bin ich auf der Suche nach einer Alternative. Poste dazu im entsprechenden
    Subforum eine Anfrage.

    MfG,

    Marcel.
     
Die Seite wird geladen...

mapping