Bücher mit Klassischen SaxophonStücken

von Looper, 13.01.06.

  1. Looper

    Looper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.14
    Beiträge:
    718
    Ort:
    schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    152
    Erstellt: 13.01.06   #1
    Hallo
    Da ich in letzter Zeit irgendwie gerne Klassik spiele, und mein Buch bald durchgespielt ist, und ich es auch nicht von vorne beginnen möchte;) , möchte ich mir ein neues Klassik-Buch zulegen.
    Gibt es sowas wie ein "RealBook der Klassik", oder ist das aufgrund der Fülle an Stücken gar nicht möglich?:confused:
    Es sollte bunt gemischt sein, also, moderne Klassik, wie auch Stücke der alten Meister enthalten, Schwierigkeitsgrad dachte ich an Mittel-Schwer.
    Ach ja, für Saxophon sollte es nathürlich auch sein!:D
     
  2. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 13.01.06   #2
    Hmm, naja, es ist relativ, wie du das beschreibst, vor allem, weil klassische
    Stücke, je nach detailiertem Spielen, immens an Schwierigkeit zunehmen.
    Aber schau dir einfach mal die Super Saxophones Serie an und Lacour
    (bin nicht sicher, ob der richtig geschrieben ist) Etüden. Etwas schwerer
    wären da schon so Marcel Mule Transkriptionen, aber ich weiß nicht, wo
    man die herbekommt ...
     
  3. Alto

    Alto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.06
    Beiträge:
    83
    Ort:
    MZ
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 14.01.06   #3
    welches buch hast du denn bisher?

    ich hatte ein gutes für klassik, da hats sowohl "einfachere" als auch schwierigere sachen drin, von barock bis ins späte 19. jahrhundert. viel für die finger und viel für die lippen und noch viel mehr fürs gehirn... :D

    und zwar heißt das: "solos for the alto saxophone player" with piano accompaniment. selected and edited by laary teal, erschienen bei g.schrimer inc. kostet in USA glaub 15 dollar....

    ich hab daraus auch zwei stücke im abi gespielt, die wirklich anspruchsvoll sind. ;)
     
  4. Looper

    Looper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.14
    Beiträge:
    718
    Ort:
    schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    152
    Erstellt: 14.01.06   #4
    Das hatte ich bisher!
     
  5. tinwhistle

    tinwhistle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    11.09.16
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Englishman in Cologne
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 15.01.06   #5
    Stephan Zerluth Notenfachgeschäft für Flöte, Klarinette und Saxophon
    Hier ein Link:
    http://www.zerluth.de/
     
  6. Looper

    Looper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.14
    Beiträge:
    718
    Ort:
    schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    152
    Erstellt: 15.01.06   #6
    Ja, danke, kenn ich schon :D
    Die Noten zu beschaffen, wäre ja kein Problem, aber es gibt bei Zerlut fast 4000 Sachen für Sax!
    Ich würde einfach gerne wissen, was zu empfehlen ist!
    Wo viel drinn ist!
     
  7. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 15.01.06   #7
    Kommt halt auch drauf an. Willst du richtige klassische Stücke, oder willst du so
    ganze Hefte voll mit Etüden ... ?
     
  8. Looper

    Looper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.14
    Beiträge:
    718
    Ort:
    schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    152
    Erstellt: 15.01.06   #8
    Eher 2.eres, oder was meinst du mit "Richtige Klassische Stücke" Stücke, mit mehreren Teilen, die sich über ganze Bücher hinwegstrecken können!?!
     
  9. Alto

    Alto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.06
    Beiträge:
    83
    Ort:
    MZ
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 15.01.06   #9
    beitrag lesen und kaufen... :)
     
  10. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 15.01.06   #10
    So in etwa. Naja, diese Etüden sind halt meistens eine Seite lang, es ist nur ein Satz
    usw. "Richtige" Stücke sind meist länger, haben manchmal mehrere Sätze
     
  11. alt+assi

    alt+assi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    7.07.06
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 30.01.06   #11
    Naja, aber es gibt auch echt gute Klassik, die net so bekannt is...
    Also ich spiel au gern irgendweclhe unbekannteren Bachstücke- Die Klassiker sind zwar schön, aber auf die Dauer kennsch se und nerven se... gut, ich denk des is mit allem so, aber wie gsagt, net nur die klassischen klassischen Stücke spieln, sondern au anderes gurkiges Zeugs...
     
  12. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 31.01.06   #12
    Hey, du schobalesch ja richtig :) Ha, jo, Esslinga ...

    Es gibt so ein gigantischen Programm an klassischen Stücken, da gibt's
    genug, das es einem nie langweilig wird.
     
  13. alt+assi

    alt+assi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    7.07.06
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 31.01.06   #13
    hajo, ulm...
    subbaklasse
    wo denn so in ulm?
     
  14. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 31.01.06   #14
    :confused: ... Ich meinte eigentlich allgemein *g* Aber wenn du Noten suchst, dann
    schau nach Stefan Zerluth, der hat nen Riesenverlag, da findest du ne ganze
    Menge klassische Noten, speziell für Klara und Sax
     
  15. chaosbluemle

    chaosbluemle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    20.03.12
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 02.02.06   #15
    ich find aber so bach-transkriptionen gar nich mal schlecht, sind gute finger- und vor allem ansatzübungen ;)
     
  16. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 02.02.06   #16
    *g* Ja, da ist was dran, aber richtig detailiert gespielt, sind die verdammt schwer ...
    Die Artikulation und die Genauigkeit ...
     
  17. chaosbluemle

    chaosbluemle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    20.03.12
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 02.02.06   #17
    des sowieso ;)
     
  18. alt+assi

    alt+assi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    7.07.06
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 10.02.06   #18
    ne löl...
    das war wohl n missverstädnins^^
    ich wollt fragn, wo de denn so in ulm wohnsch und wo zur schule gehst und so- mein allerbester kumpel wohnt da... vllt kennst ihn ja sogar^^
     
  19. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 11.02.06   #19
    Aso :D Ich wohn im schönen Söflingen/Ulm und bin auf'm Anna-Essinger-Gymi.
    Wie heißt n dein Kumpel ?
     
  20. alt+assi

    alt+assi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    7.07.06
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 11.02.06   #20
    Freddy :) Frederik König... sagt dir jetzt aber nix, odda?
    oder Eva Isselstein vllt?

    Hm... sagt mir jetzt net so viel... wo ischn des im Verhältnis zu Blaustein?
     
Die Seite wird geladen...

mapping