Burnout?!

von Bastard3, 30.06.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Bastard3

    Bastard3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.08
    Zuletzt hier:
    4.01.21
    Beiträge:
    779
    Kekse:
    3.492
    Erstellt: 30.06.10   #1
    Hallo,
    ich habe folgendes Problem, aber erstmal zu meiner Musikalischen Aktivität.
    Ich spiele seit 10 Jahren E-Gitarre, hauptsächlich Metal (Melodic Death).
    Ich habe bis vor 2 Jahren in einer Band gespielt, in der ich auch alleine fürs Songwriting zuständig war.
    Während dieser Zeit hatte ich immer viele Ideen und innerhalb weniger Stunden stand ein kompletter Song.

    Aber seitdem ich die Band aufgelöst habe, bin ich auf einem kreativen Nulllevel.
    Ich spiele (Schon immer) sehr viel klassich angehauchtes, mit viel technischen Aspekten aber auch gerne ruhig (Im Stil von Steve Vai z.B.).
    Mir fallen zwar immer wieder gute Sachen ein, aber ich kriegs einfach nicht mehr gebacken komplette songs zu schreiben.

    Ich hab schob aufgehört Metal zu hören, habe 10 Monate im "Open C" Tuning gespielt, habe zwischendurch ausschließlich Blues gespielt um einen freien Kopf zu kriegen, aber es nützt nichts, ich kriegs nicht hin mehr als einzelne Riff zuschreiben.
    Ich soliere meistens nur noch vor mich in oder spiele Cleanes Zeugs, denn inzwischen reichen 2 Jahre Frust.

    Gings anderen hier auch schon so?

    Hier mal Sachen die ich für meine Band geschrieben hab:
    http://www.youtube.com/watch?v=jRChnVkt7f4&feature=related
    (Auf der Seite unseres ehemaligen Sängers, der das Video gemacht hat)

    Und jetzt kommen nur noch solche Sachen raus:
    http://www.youtube.com/watch?v=4Lp_ve_0Jig&feature=related

    MfG
    Christian
     
  2. emilmaier2

    emilmaier2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.10
    Zuletzt hier:
    30.12.12
    Beiträge:
    219
    Kekse:
    586
    Erstellt: 30.06.10   #2
    Hallo!

    Hast Du schonmal dran gedacht dir eine Muse anzulachen?

    Cu
    Emil
     
  3. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    27.01.21
    Beiträge:
    13.567
    Kekse:
    72.731
    Erstellt: 30.06.10   #3
    Hi Bastard3,

    aus dem Bauch raus tippe ich einfach darauf, dass für Dich - wie für viele andere - eine Band mehr ist als eine Ansammlung von Instrumentalisten, die Ideen oder songs umsetzen. Da passiert viel mehr, an Kommunikation, Gefühl, Bestätigung, Auseinandersetzung, Gemeinsamkeit, Stärke, Motivation, Zielsetzung, Freude, Entspannung, gemeinsam erlebte Zeit.

    In zwei Jahren kann sich natürlich auch sonst eine Menge geändert haben, bei Dir privat oder beruflich, in Deinem Umfeld, was Deine Lebensziele oder -vorstellungen angeht - das kann auch eher schleichend und unbewußt sein und äußert sich nicht selten darin, dass das, was einem vorher leicht viel, Spaß gemacht und einen erfüllt hat, plötzlich nicht mehr klappt. Das kann auch ein Zeichen dafür sein, dass Du eigentlich auf der Suche nach etwas anderem bist, es nur noch nicht realisierst.

    Den Begriff Burnout, den Du gewählt hast, deutet für mich auch darauf hin, dass es mehr ist als eine kurzfristige Schlappe, in der einfach nichts mehr hinhaut. Google ruhig mal nach dem Begriff - es gibt da ein paar ganz brauchbare Texte, die das Thema vertiefen und auch Wege aufzeigen.

    Vielleicht fällt Dir ja auch die Suche nach oder die Lust auf eine neue Band deshalb schwer, weil die alte Band ungut auseinander gegangen ist - auch das kann noch lange nachwirken und zu dem Schluß führen, danach alles alleine zu machen, was sich wiederum auch als Trugschluß oder als nicht optimaler Weg erweisen kann.

    Wären meine 3,72 Cent in dieser Angelegenheit.

    x-Riff
     
  4. Doomhammer

    Doomhammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.08
    Zuletzt hier:
    14.01.21
    Beiträge:
    2.532
    Ort:
    Höllstein bei Lörrach
    Kekse:
    3.673
    Erstellt: 30.06.10   #4
    Das hatte ich bevor ich eine Band hatte...ich konnte keine eigenen Riffs schreiben...
    Jetz Schreib ich mit meinem Bandkollegen Songs und die finden wir richtig geil.
    Vielleicht ist es wirklich so,dass du eigentlich ne Band brauchst.
    Ich wünsche dir,dass du dadurch wieder Motivation etc bekommst.
    MFG
    Doomi
     
  5. Bastard3

    Bastard3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.08
    Zuletzt hier:
    4.01.21
    Beiträge:
    779
    Kekse:
    3.492
    Erstellt: 30.06.10   #5
    Ihr könntet schon damit Recht haben, das es daran liegt das ich nicht wieder in einer Band spiele.
    Wobei ich sagen muss das ich die Band damals aufgelöst habe, da ich das Gefühl hatte das die Mitmusiker nicht kreativ und offen für neues sind.
    Ich habe bisher auch nur in Bands mit älteren Musikern gespielt (Bin 21, mitmusiker waren im Schnitt 35), da Musiker in meinem Alter hier in der Region leider nicht auf dem selben Musikalischen sowie Technischem Niveau sind.

    MfG
    Christian
     
  6. Doomhammer

    Doomhammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.08
    Zuletzt hier:
    14.01.21
    Beiträge:
    2.532
    Ort:
    Höllstein bei Lörrach
    Kekse:
    3.673
    Erstellt: 01.07.10   #6
    Also ich hab auch lange Gesucht,bis ich dann mal Gefragt wurde,ob ich net Lust hätte in eine Band einzusteigen.
    Wir suchen auch noch einen Sänger...wir gucken überall,aber wir finden keinen...aber nutz einfach jede Plattform im Internet.
    Gibt viele Foren,Studie,Schueler,Facebook etc.
     
  7. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    10.04.20
    Beiträge:
    1.326
    Kekse:
    4.951
    Erstellt: 02.07.10   #7
    Hm, also ich finde das was du jetzt machst besser als den alten song deiner band, ist aber geschmackssache.
    Vielleicht hast du dich in den letzten 2 jahren auch sehr verändern bzw. musikalisch weiterentwickelt und musst jetzt einfach akzeptieren was bei rauskommt.
     
  8. Bastard3

    Bastard3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.08
    Zuletzt hier:
    4.01.21
    Beiträge:
    779
    Kekse:
    3.492
    Erstellt: 02.07.10   #8
    Ich habe mich die letzten Tage wieder mehr mit dem "Open C" Tuning beschäftigt, in dem ich ja bereits 10 Monate gespielt habe.
    Und in diesem Tuning bin ich weitaus kreativer und auch im Solieren agiler. Es kommen auch endlich wieder schöne Songs raus.
    Vllt musste ich einfach mal von diesen Standart Tunings runter.
    Vielen Dank euch für die Hilfe!

    MfG
    Christian
     
mapping