C auf Cis erhöht - welche Tonart ist das?

von Leodoom, 23.09.07.

  1. Leodoom

    Leodoom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    1.321
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.016
    Erstellt: 23.09.07   #1
    Hi!

    Hab da ein kleines Problemchen... hab seit gestern ne Melodie im Kopf rumgeistern, die ich extrem geil finde und auch weiter bearbeiten will. Habs auf der Gitarre gespielt und werde nicht schlau draus - was für eine Tonart benutz ich da? C wird auf Cis erhöht und H auf B vermindert, alles andere bleibt gleich. Das ganze hat einen bluesig/mollischen Charakter... kann mir da irgendwer ne Skala nennen?
    Ich weiß, ich sollte mir etwas Musiktheorie anscheffeln, viell. kann mir trotzdem ja jemand helfen, wäre nett^^

    MfG Mathew
     
  2. MaBa

    MaBa HCA Musiktheorie HCA

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    4.028
    Erstellt: 23.09.07   #2
    Tonmaterial stammt aus d harmonisch Moll = d e f g a bb c#


    Auch hier gibt es 7 Modi, wie bei den Kirchentonleitern. Der gewählte Grundton entscheidet, wie es klingt.

    Gruß
     
  3. Leodoom

    Leodoom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    1.321
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.016
    Erstellt: 23.09.07   #3
    Da hab ich auch zuerst dran gedacht, nur das ich halt kein H sondern ein "echtes" B (also ne schwarze Taste aufm Klavier... Mensch, ich brauch wirklich Mal Unterricht) drin hab...0.o oder ist das egal?
     
  4. Bassistenschwein

    Bassistenschwein Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    5.242
    Erstellt: 23.09.07   #4
  5. Leodoom

    Leodoom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    1.321
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.016
    Erstellt: 23.09.07   #5
    Hab nochmal nachgeguckt, D-Harmonisch Moll stimmt^^ Danke schön für die Hilfe :)
     
  6. MaBa

    MaBa HCA Musiktheorie HCA

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    4.028
    Erstellt: 23.09.07   #6
    Ich war auch erst irritiert, da die Frage im Thread-Titel nicht mit der Fragestellung im im ersten Beitrag übereinstimmt.

    Im Titel steht C auf C# erhöht => d melodisch moll.

    In der Frage steht: C wird auf Cis erhöht und H auf B vermindert => d harmonisch moll.

    Diese Unterscheidung zwischen Aufwärts- und Abwärtsrichtung bei melodisch Moll halte ich für ziemlich sinnlos, auch wenn das in der klassischen Harmonielehre so gelehrt wird. In der Praxis wählt man immer die Moll-Variante, die zur Harmonie paßt, unabhängig von einer Richtung. (siehe MIDI)
     

    Anhänge:

    • MM.MID
      Dateigröße:
      1 KB
      Aufrufe:
      33
  7. Leodoom

    Leodoom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    1.321
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.016
    Erstellt: 23.09.07   #7
    Zum verwirrenden Titel: die Sache mit dem h habe ich erst später reineditiert, weil sie mir im nachhinein aufgefallen ist, sorry dafür, aber meine Antwort hab ich jetz ja^^
     
Die Seite wird geladen...