[Cab] Harley Benton G212 mit Celestion Vintage 30

  • Ersteller ibanezplayer
  • Erstellt am
I

ibanezplayer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.17
Registriert
24.03.05
Beiträge
625
Kekse
3.112
Hallo zusammen

Ich schreib jetzt mal ein kleines Review zu meiner letztlich erworbenen Harley Benton G212 Vintage. Ich weiß, dass es bereits ein Review von der Box gibt, aber ich finde ein zweites Review kann ja nicht schaden;)

Erstmal was zur Vorgeschichte:

Ich spiele einen Engl Screamer Combo aus der älteren Generation, der mit brauner Lautsprecherbespannung. Verdammt geiler Amp muss ich immer wieder betonen:cool:
Jedenfalls hat mir der Amp mit meiner Hauptgitarre (Ibanez RG 2620 QM-WB) nicht so richtig zugesagt, da mir diese extrem penedranten Höhen (einige Screamer User hier werden mir wahrscheinlich zustimmen) langsam auf die Nerven.
Außerdem hats mir auch ein wenig unten rum gefehlt, also Bässe.
Da wollte ich also ne Zusatzbox, seis nun ne 2x12er oder ne 4x12er.
Hab dann hier nen Thread aufgemacht, bei dem ich ne 4x12er bis 300 Euros suchte.
Hier mal der Link:
https://www.musiker-board.de/vb/amps-boxen/321528-gute-4x12er-box-bis-300-euro.html

Dort wurde mir dann von ner 4x12er abgeraten, weil die für den Preis einfach nur sch**** klingen.
Dann hat man mich auf die Idee gebracht doch lieber ne 2x12er zu nehmen, da es für den Preis auch 2x12er mit Celestion Vintage 30er gibt.

Hab dann die Framus FR212 und die Harley Benton G212 Vintage in die engere Auswahl genommen.
Eines Tages kam dann ne PN. Man hat mir ne Harley Benton G212 Vintage angeboten.
Jedenfalls habe ich die Box dann für 130 Euros erstanden (Danke SilverChris;))
Hatte ein oder zwei kleine Macken, war sonst aber so gut wie neuwertig!

Jetzt aber zum eigentlichen Review:D

Konstruktion:

Die Box ist vom Aufbau nix besonderes. Wie der Name schon sagt handelt es sich hierbei um eine 2x12er Box;). Die Lautsprecher sind 2 Celestion Vintage 30 Lautsprecher mit jeweils 8 Ohm.
Die Box ist frontloaded, dass heißt: Die Lautsprecher wurden von vorne eingebaut und mit
Überwurfmuttern befestigt. Die Front ist abnehmbar, sie wurde lediglich mit Klettverschlüssen befestigt.
Seitlich sind sehr stabile Tragegriffe.
Die Front ziert außerdem ein weißes Gummiband (wie sollte ichs sonst nennen?^^).
Beim Holz handelt es sich um Sperrholz. Also keine Spanplatten, wie es manche bei diesem Preis vermuten werden;). Ein schwarzer Kunstlederbezug umhüllt die ganze Box.
An der Rückseite gibt es 2 Anschlüsse. Einmal mono mit 8 Ohm und einmal stereo mit 16 Ohm. Man kann mit einem kleinen Schalter zwischen beiden wählen.
Ist auch nicht selbstverständlich bei diesem Preis:)
Die Box hat folgende Abmessungen: L/B/H: 740mm/520mm/300mm
Sie wiegt etwa 25 kg.
Rundum sieht die Box eigentlich recht edel aus. Am Boden sind 4 große Gummifüße.
Als ich die Box aus dem Karton geholt habe, dass ich ich, dass der Boden der Box uneben ist weil sie bissel gewackelt hat:mad:, bis ich gemerkt habe, dass es mein zimmerboden ist:D.
Leider ist die Verarbeitung der Box nicht ganz makellos.
An einer Stelle ist das Tolex ein wenig unsauber geklebt und die Frond steht ein bisschen weit raus. Aber irgendwo musste ja gespart werden.

nun aber zum Wichtigsten, der SOUND!

Sound

Dies ist der Punkt eines Reviews, der immer am schwersten zu beurteilen ist.:p
Nun ja, ich geb mein Bestes.
Die Box klingt für eine "nur" 2x12er Box sehr voluminös und fett.
Liegt sicher daran, dass die Box sehr groß ist für eine 2x12er Box. Ich spiele hauptsächlich Metal damit. Nichts matscht, klingt sehr direkt.
Meine dem Screamer sind jetzt auch die nervigen Höhen etwas verloren gegangen;)
Gott sei dank! Hätte nicht erwartet, dass der Kauf einer Zusatzbox dieses problem beheben würde.
Powerchords pumpen richtig schön von unten mit einem schönen Growl. Soli springen geradezu aus der Box raus. Macht einfach irgendwie mehr Spaß mit der Box:great:
Cleane sachen klingen schön rund und warm. Muss man echt etwas mit dem Bassregler aufpasen, kann schon manchmal etwas zu viel des Guten sein.
Habe diese Box mit ner 2x12er Rectifier box meines Kumpels verglichen.
finde da sogar die Harley Benton bei Zersounds noch einen Tick besser, dafür gefällt mir die Mesa bei cleanen Sachen noch ein Stück "besser".

Fazit

Für ein UVP von gerade mal 198 Euro beim Thomann erhält man einen geilen Sound für sehr wenig Geld. Eigentlich "zu wenig" Geld.:eek:
Bin absolut begeistert.
Lediglich bei der Verarbeitung wird etwas gespart.
Das wichtigste, der Sound, ist aber hervorragend.

Pro:

-Bassdruck
-Durchsetzungsvermögen
-Optik

Contra:

-teilweise Verarbeitung
-Gewicht

Hier noch n paar Bilder im Anhang.

Wünsche noch frohe Ostern:)
 

Anhänge

  • P12-04-09_17.58.JPG
    P12-04-09_17.58.JPG
    72,8 KB · Aufrufe: 1.120
  • P12-04-09_17.58[01].JPG
    P12-04-09_17.58[01].JPG
    95 KB · Aufrufe: 916
  • P12-04-09_18.00.JPG
    P12-04-09_18.00.JPG
    78,4 KB · Aufrufe: 1.048
  • P12-04-09_17.58[02].JPG
    P12-04-09_17.58[02].JPG
    67,6 KB · Aufrufe: 896
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Masterofmusic

Masterofmusic

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.10.12
Registriert
07.04.07
Beiträge
978
Kekse
2.377
Ort
Nähe von Minden
Gutes Review ;)
Überlege, ob ich mir die Boy evtl. auch hohle :)

MfG Jannis
 
Bastimania

Bastimania

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.10.14
Registriert
20.06.08
Beiträge
607
Kekse
363
Ort
Ditschieland
Hab dieselbe Box!
Bin auch seeehr begeistert :)

hast n keks bekommen :D
 
Thundersnook

Thundersnook

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.21
Registriert
18.06.07
Beiträge
3.378
Kekse
35.326
Ort
Leipzig!
Jau! Is ein feines Böxchen :D

Fein hastes gemacht! Hab meine auch ganz dolle lieb :D
 
aZjdY

aZjdY

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.19
Registriert
28.07.07
Beiträge
4.176
Kekse
10.911
Woher hasten deine Snooker?:twisted:
 
Thundersnook

Thundersnook

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.21
Registriert
18.06.07
Beiträge
3.378
Kekse
35.326
Ort
Leipzig!
Woher hasten deine Snooker?:twisted:

hmmm .... wardde ma.. ... öhh ... habsch vergessen :ugly: :D

Steht direkt neben mir und lächelt mich an :D Fühlt sich sehr wohl hier :D:D Ich soll dir trotzdem einen Gruß ausrichten :D
 
LouWeed

LouWeed

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.21
Registriert
24.07.06
Beiträge
1.451
Kekse
1.844
Ort
Mazedonien
Die Lautsprecher sind 2 Celestion Vintage 30 Lautsprecher mit jeweils 8 Ohm.

An der Rückseite gibt es 2 Anschlüsse. Einmal mono mit 8 Ohm und einmal stereo mit 16 Ohm.

sorry, da ist aber irgendwas nicht richtig@!@!

anhand dem bild, mit den eingansbuchsen, wuerde ich behaupten die chassis haben je 16 Ohm
 
Rockin'Daddy

Rockin'Daddy

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
21.04.21
Registriert
21.09.05
Beiträge
21.212
Kekse
115.606
Ort
Berlin
nö irgendwie nich^^

Natürlich!

Zwei 16 Ohm Speaker parallel ergibt nun mal 8 Ohm Mono, bzw. 16 Ohm Stereo. Geht ja nicht anders.

Ist mir gar nicht aufgefallen dieser Lapsus. Böse Falle......

@LouWeed
:great:
Guter Mann!
 
I

ibanezplayer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.17
Registriert
24.03.05
Beiträge
625
Kekse
3.112
Danke für die Korrektur LouWeed;)
Auf dem Schild hinten dran steht halt Impedance 8 Ohm:confused:
 
Thundersnook

Thundersnook

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.21
Registriert
18.06.07
Beiträge
3.378
Kekse
35.326
Ort
Leipzig!
Danke für die Korrektur LouWeed;)
Auf dem Schild hinten dran steht halt Impedance 8 Ohm:confused:

Was ja bei Mono auch stimmt, da du dort beide Lautsprecher in Reihenschaltung betreibst ;)

Is ja auch logisch, dass einer allein 16 Ohm hat, wenn du über Stereo reingehst, gehst du ja mit einem Klinkenkabel direkt zu einem einzigen Lautsprecher ;) also passts^^
 
Rockin'Daddy

Rockin'Daddy

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
21.04.21
Registriert
21.09.05
Beiträge
21.212
Kekse
115.606
Ort
Berlin
Was ja bei Mono auch stimmt, da du dort beide Lautsprecher in Reihenschaltung betreibst ;)

Is ja auch logisch, dass einer allein 16 Ohm hat, wenn du über Stereo reingehst, gehst du ja mit einem Klinkenkabel direkt zu einem einzigen Lautsprecher ;) also passts^^

Nanana!

Parallel!

In Reihe hättest Du 32 Ohm;)
 
M

manu3

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.12.13
Registriert
06.10.08
Beiträge
20
Kekse
0
ich hab seit kurzem auch eine harley benton g212 vintage und ein engl screamer topteil und die kombination klingt schon sehr fett!! etwas basslastig aber das kann man am amp ja wieder nachregeln!
aber für den preis is die box wirklich super!! :D
 
DenniZ_10000

DenniZ_10000

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.08.14
Registriert
12.01.06
Beiträge
1.339
Kekse
1.431
Ort
Hamburg
Gutes Review. Du hast alles schön beschrieben und vor allem gefällt mir, wie detailiert du den Sound beschrieben hast. Das ist bei Boxen doch sehr schwer.

Aber eine Frage hätte ich auch noch:
Hat zufällig jemand den Vergleich zu der normalen G212?
Genau die habe ich mir vor längerem gekauft. Die ist eigentlich auch super, aber wenn man die Speaker z.B. im Proberaum auf die Ohren richtet, hört man teilweise etwas viele Höhen. Ist der Klang der Celestions da etwas ausgeglichener? Die G212 Vintage wird ja immer extrem gelobt.
 
adrenaline

adrenaline

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.04.21
Registriert
15.12.05
Beiträge
741
Kekse
2.817
Ort
Berlin
haben die älteren screamer nicht auch vintage 30er ?
oder was hatten die damals drin ? Weil die aktuellen ja 30er drinhaben :D
 
P

Prog. Player

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.19
Registriert
19.10.07
Beiträge
2.264
Kekse
2.934
Ort
Falun
Gutes Review. Du hast alles schön beschrieben und vor allem gefällt mir, wie detailiert du den Sound beschrieben hast. Das ist bei Boxen doch sehr schwer.

Aber eine Frage hätte ich auch noch:
Hat zufällig jemand den Vergleich zu der normalen G212?
Genau die habe ich mir vor längerem gekauft. Die ist eigentlich auch super, aber wenn man die Speaker z.B. im Proberaum auf die Ohren richtet, hört man teilweise etwas viele Höhen. Ist der Klang der Celestions da etwas ausgeglichener? Die G212 Vintage wird ja immer extrem gelobt.

Das is ein Effekt den jeder Speakertyp hat, nennt sich auch beaming. Triit hauptsächlich bei hohem Zerrgrad auf. Und zwar brauchen Höhenfrequenzen weniger Zeit zur Entfaltung als Tiefere Frequenzen. Steht man nun etwas abseits der Box nimmt dies nicht wahr. Steht man allerdings nun im Abstrahlfeld der Box hört man dies gewaltig. Abhilfe hierbei schaffen z.b. Diffusoren von Tube Town. Nachteil dieser Diffusoren ist allerdings nachher im Livebetrieb das man das Mic nicht sauber positioniert bekommt. :redface:

Ich spiele allerdings mit einem ähnlichen Gedanken. Allerdings wirds bei mir eher die G212 ohne V30 werden, da ich den Speakertyp nicht so wirklich mag und er auch auf meinem Laney Pro Tube nicht all zu geil ist (meine Meinung). Da aber die Noname Speaker etwas mehr Bass und Höhen lastig sind was ich sehr mag (siehe G12T75er) ist dies auch eher mein Favorit und naja Speakertausch kann man immernoch machen.
 
Gibson SG

Gibson SG

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.21
Registriert
06.05.05
Beiträge
2.285
Kekse
7.802
Ort
Hessen
Schönes Review.
Ich hab meine 2x12 Vintage kürzlich Zwecks kleiner Reperatur an der Klinkenbuchse mal aufgeschraubt. Wollte ehh endlich mal nachsehen ob da wirklich echte V30 Speaker drinne stecken und hab auch gleich mal ein Beweisphoto geschossen ;):
 

Anhänge

  • IMG_0453.jpg
    IMG_0453.jpg
    193,7 KB · Aufrufe: 1.487
2bueffelherden

2bueffelherden

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.13
Registriert
17.11.05
Beiträge
109
Kekse
72
moin!

ich will mir die box demnächst wohl auch mal zulegen, hab da aber noch ne grundsätzliche und vielleicht ziemlich dumme frage..:

also: ich spiel nen marshall 30th anniversary 6101, also den combo mit einem speaker(zusätzlicher ausgang zum anschluss einer zusätzlichen box vorhanden).
ist es dann sinnvoll, unter den amp die 2x12er box zu stellen und sowohl speaker des combos, als auch die box zu betreiben, oder bekommt der combo-speaker quasi dann die doppelte leistung ab, wie die einzelnen speaker der box?!?


schonmal danke!

david
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben