[Cab] TT-Cabs Rex Vertical Slant 2x12

  • Ersteller The_Tank
  • Erstellt am
T
The_Tank
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.04.13
Registriert
02.01.08
Beiträge
553
Kekse
1.049
Ort
JEM Land
Gleich mal vorweg Bilder kommen, sobald ich eine Kamera hab...

Also hab die Box bestellt bevor sie offiziell auf der Seite war.

Eckdaten:
- 2x12er in fast 4x12er Size Gehäuse
- Seitliche Alu Griffschalen
- Mehrschicht Verarbeitung
- Slant (geneigte) Ausführung
- 2 mal 12'' Speaker mittig übereinander
- Mono Anschluss
- Piping in weiss
- Kunststoff Ecken zum Schutz
- Closed Back

Kundenwünsche:
- Tolex (meine: TT Western)
- Bespannung nach Wunsch (bei mir schwarz)
- 2x12'' Jensen Neodyn -> dadurch 200W Belastbarkeit

Testaufbau 1:
- Ibanez JEM 7vwh -> Mesa Dual Rectifier (alter 2 Kanaler) -> Box
Test 2:
wie 1 aber mit Carvin V-3

Vergleichsboxen:
Mesa Boogie 2x12 Rectifier Vintage Custom (spezielle mit speziell gealterten V30ern)
Mesa Boogie 4x12 Rectifier Box

Verarbeitung:
Die Verarbeitung ist absolut Einwandfrei. Durch die Jensen Speaker ist die Box sehr leicht im Vergleich. Die seitlichen Griffe sitzen perfekt die Bespannung, das Piping und Tolex sind einwandfrei aufgebracht. Gab gleich einen richtigen Hingucker Effekt als ich damit im Proberaum aufgetaucht bin. Alles scheint sehr stabil und ich bin mir sicher die Box wird die anstehenden Touren gut überstehen.

Handhabung:
Gibts nicht viel zu sagen, da Mono Box. Verstärker auf 8 Ohm und einstöpseln...
Buchse in der Box ist sehr stabil und rastet gut ein.

Sound (ja die Box wurde vorher der standard Einspielprozedur die hier im Forum öfters zu finden ist am Wochenende unterzogen):
Also Recti drann und Gain auf... Diese Box schiebt mal gnadenlos. Rein von Druck und Durchsetzungskraft in der Liga der 4x12er Mesa Box, die 2x12er Mesa konnte nicht mithalten. Der Sound der Jensen Speaker hat mich aber wirklich umgehaun. Die V30er der Mesa Boxen haben ja die Tendenz im geschlossenen Cab auch mal zu beamen oder zu mulmen wenn man Volldampf macht. Die Jensen Speaker bleiben treu und dynamisch in allen Lebenslagen. Volles Turbometalbrett mit Ohrenabfall Lautstärke -> noch immer differenziert und dynamisch.

Also Gegentest, V-3 dran, Vintage Clean Channel und Lautstärke runter. Die Mesa Boxen verlieren hier Mitten und Höhenanteile und man muss nachregeln. Die Rex bleibt wie sie ist. Ehrlich und dynamisch mit sehr "glockigem" Klang, selbst sanfte Jazzige Töne bis hin zum Blues Crunch kommen bei geringer Lautstärke sehr warm und differenziert rüber.
Dann auch nochmal den Carvin aufgedreht und Gas gegeben -> da kommen einem fast die Tränen was da abgeht. Insgesammt kommt hier die 2x12er Mesa Box die mehr als das doppelte kosten bei weitem nicht mit, die 4x12er hat theoretisch noch mehr Druckreserve, gefühlt aber unnötig.

Fazit:
Für mich die Top Box schlechthin. Gross wie eine 4x12er, damit steht das Top hoch genug auf der Bühne. Sound absolut grossartig und die Jensen Speaker für mich absolut perfekter Match. Die Box wird mein neues Arbeitstier und die Mesa Boxen dürfen gehen. Wenn ich wieder eine Box brauche wirds sicher eine von TT-Cabs.
 
Eigenschaft
 
Slaytanic
Slaytanic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.03.21
Registriert
09.09.03
Beiträge
1.769
Kekse
2.452
Ort
Caparison Heaven
Na das hört man gern ..könntest du bitte noch ein paar Fotos beifügen??? am besten bissl detailierter, da man auf den Tube-Town Bildern nicht allzuviel sieht..

MFG
 
T
The_Tank
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.04.13
Registriert
02.01.08
Beiträge
553
Kekse
1.049
Ort
JEM Land
Na das hört man gern ..könntest du bitte noch ein paar Fotos beifügen??? am besten bissl detailierter, da man auf den Tube-Town Bildern nicht allzuviel sieht..

MFG

Mache ich am Wochenende eine Fotoserie... Stay tuned...
 
U
ubala
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.10.08
Registriert
21.02.08
Beiträge
41
Kekse
0
Und ist die Fotoserie jetzt fertig?
 
Slaytanic
Slaytanic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.03.21
Registriert
09.09.03
Beiträge
1.769
Kekse
2.452
Ort
Caparison Heaven
Genau the Panzer:D lass mal was sehen....

MFG
 
MechanimaL
MechanimaL
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.09.21
Registriert
11.10.03
Beiträge
2.627
Kekse
1.988
oh danke das review hab ich gebraucht, denn ich hab mich nicht nur gefragt wie die tt boxen wohl so sind , auch die neodym haben mein interesse und jetzt beides umsomehr vielen dank++
 
gutmann
gutmann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.09.21
Registriert
12.01.06
Beiträge
3.893
Kekse
25.667
Ort
88515
...und jetzt noch'n Bild...:D
 
T
The_Tank
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.04.13
Registriert
02.01.08
Beiträge
553
Kekse
1.049
Ort
JEM Land
sorry noch nicht dazugekommen, urlaub dazwischengekommen. heute foto gemacht morgen gibts es dann...
 
bemymonkey
bemymonkey
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.09.21
Registriert
26.03.06
Beiträge
6.122
Kekse
11.437
Ort
Mönchengladbach
Klingt ja sehr gut - wie teuer war denn jetzt das gute Stueck? :)
 
MechanimaL
MechanimaL
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.09.21
Registriert
11.10.03
Beiträge
2.627
Kekse
1.988
ne 2x12er v slant mit neodyme speakern (ich habe mir kürzlich auch eine solche bestellt) kostet 455€
 
bemymonkey
bemymonkey
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.09.21
Registriert
26.03.06
Beiträge
6.122
Kekse
11.437
Ort
Mönchengladbach
Hmmm, machen die Speaker so viel am Preis aus? Sind die Neodym teurer als z.B. V30 oder G12T75?
 
Adrenochrome
Adrenochrome
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.11.18
Registriert
14.07.07
Beiträge
983
Kekse
4.039
Ort
Frankfurt am Main
Äh ne, eigentlich bekommt man jeden Speaker den man zusammen mit einer TT Box kauft zum "Freundschaftspreis". Das ganze nennt sich dann TT Lautsprechererweiterung. So kostet ein Jensen Neo in Verbindung mit einer TT Box nur 75€, genau so wie der V30 und der Greenback. Der G12T75 wurde scheinbar zu selten mitbestellt, weshalb er seit dem letzten Update der Seite nicht mehr als Erweiterung zu haben ist.
 
wogawi
wogawi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.01.10
Registriert
04.04.05
Beiträge
1.677
Kekse
614
kommen die fotos noch? :D
 
PhayX
PhayX
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.10.18
Registriert
09.06.07
Beiträge
15
Kekse
0
Hätte auch Interesse an den Fotos, gibt ja nicht grade viele ;-)
 
D
devils_big_boss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.11.10
Registriert
18.05.08
Beiträge
23
Kekse
0
die jensen neos sind echt der hammer.
spiele ne spidervalve 212 combo und hab mir ne rex 212 von tube town mit jensen neodym speakern bauen lassen.
bin total begeistert. der sound ist definiert und trocken und schieben tutse wie sau.
zudem is die kiste auch noch leicht und lässt sich gut transportieren.
für knapp 400 euro wirklich empfehlenswert.
 
meckintosh
meckintosh
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.21
Registriert
30.01.04
Beiträge
2.726
Kekse
10.576
Ort
fast in Flensburg
Aber Fotos scheinen n echtes Problem zu sein. Oder gibts den User hier eventuell gar nicht mehr??? :confused:
 
meckintosh
meckintosh
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.21
Registriert
30.01.04
Beiträge
2.726
Kekse
10.576
Ort
fast in Flensburg
Sooo, ich habe ausführlich dieses Cab gespielt und auch mehr und mehr getestet.
PERFEKTES Cab meiner Meinung nach und auch Extrapunkte für den Service von Dirk, TOP!
 
LesPaulES
LesPaulES
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.12.19
Registriert
13.02.06
Beiträge
1.142
Kekse
4.838
Ort
Essen und Siegen
Hallo

ich bin gerade extremst scharf auf die Box! Was ich mich frage ist, wie sicher da ein Top drauf steht... Die Box ist doch was schmaler als übliche 2 oder 4 12*er. Ich glaub, mein Blackstar HT 100 ist 3 cm breiter. Ist das ein Problem?

Grüße

LesPaulES
 
Pinball.w
Pinball.w
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.19
Registriert
17.09.07
Beiträge
393
Kekse
323
Ort
Würzburg
Hey, den gleichen Gedanken hatte ich für mein Setup: Blackstar HT-100 oder Carvin V3 oder Engl Blackmore (Muss noch anspielen gehn^^) + 2x12" Rex Vertical Slant mit Jensen Neos. Sind die ca. 3cm "Überbreite" bedenklich oder liegen die Gummifüsse der Tops weit genug innen für sicheren Stand?
 
BluesElectric
BluesElectric
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.13
Registriert
26.05.10
Beiträge
910
Kekse
3.052
Ort
Hamburg
Hey, den gleichen Gedanken hatte ich für mein Setup: Blackstar HT-100 oder Carvin V3 oder Engl Blackmore (Muss noch anspielen gehn^^) + 2x12" Rex Vertical Slant mit Jensen Neos. Sind die ca. 3cm "Überbreite" bedenklich oder liegen die Gummifüsse der Tops weit genug innen für sicheren Stand?

Wenn eure Tops auf Standard 412er direkt seitlich abschließen, dann wird das recht knapp. 212V sind nämich 10cm schmaler als eine Standard 412.


Fotos kann ich gerne machen, ich spiele eine 212 V Slant Closed Back mit Eminence GB12.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben