Cajon Fußmaschinen

von Rio Lambeth, 09.06.19.

  1. Rio Lambeth

    Rio Lambeth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.19
    Zuletzt hier:
    19.06.19
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.06.19   #1
    Hi,

    habe bis jetzt noch keine Erfahrung mit Double Bass Fußmaschinen gemacht und suche eine Alternative zu den etwas überteuerten Fußmaschinen für Cajons.

    Könnte man eine Double Bass Fußmaschine so weit zurecht drehen, dass ein Pedal sozusagen verkehrt herum ist und man sie als Fußmaschine für Cajon mitbenutzen kann (während man auf der Cajon sitzt)? Oder kann man das Pedal einfach umbauen?

    Danke im Voraus.
     
  2. Graf_von_f-Strich

    Graf_von_f-Strich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.15
    Zuletzt hier:
    23.10.19
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    187
    Kekse:
    2.167
    Erstellt: 09.06.19   #2
    Hallo,

    bei den Modellen die ich kenne ist dies nicht möglich - und selbst gebraucht kosten DB-Fumas meist auch noch eine gute Stange Geld. Ich bin seit 2 Tagen Besitzer einer "billigen" Millenium Cajon-Fuma (CP-777) - ich kann bisher nichts Negatives drüber sagen, für den Preis ist sie mMn erstaunlich wertig verarbeitet. Fragwürdig ist allerdings, ob die Anschaffung von € 90,- gerechtfertigt ist, um eine Hand für ein 90 Cent Shakeregg frei zu haben?? Bisher macht es aber ziemlich Laune über eine Fuma die Cajon zu bedienen...habe deine Frage jetzt zwar nicht wirklich beantwortet, vielleicht ist es aber doch ein Hinweis, der dir etwas weiterhilft!?

    Lg.
     
  3. Korki

    Korki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.08
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    211
    Kekse:
    1.857
    Erstellt: 10.06.19   #3
    Hi, ich habe mir gerade letzte Woche eine Fame DFP9001 für ein Cajon umgebaut. Es gibt sicher Pedale, bei denen das komfortabler geht, aber am Ende funktioniert es jetzt wunderbar (auch wenn der Winkel zwischen den beiden Maschinen natürlich durch die Welle beschränkt ist). Für meine Zwecke bin ich jedenfalls sehr zufrieden.
    Wenn ich das Pedal aber nicht da gehabt hätte (oder es nicht gebraucht günstig finden würde), hätte ich vermutlich eine andere Lösung gesucht. 120€ plus 10€ für den Beater (Cajon beater von Fame, den kann ich auf jeden Fall empfehlen) wären schon ein nettes Budget, um ein Speziallösung zu testen.

    Fazit: Umbau geht nicht mit allen Fußmaschinen. Bei manchen gar nicht, bei manchen mit ein bisschen Basteln und bei manchen problemlos. Neukauf lohnt sich im Vergleich zu Cajon-Fußmaschinen aber sicher kaum.

    Kurzer Alternativvorschlag: Hast du mal versucht, eine Einzelfußmaschine (mit Cajon Beater) verkehrt herum vor die Kiste zu stellen und sie dann mit der Ferse zu spielen? ich finde, das geht erstaunlich gut. Man muss dann allerdings das Handspiel etwas an die Sitzposition anpassen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping