Camcorder mit guten Ton für unter 200 euro

von Metal-RG, 22.03.09.

Sponsored by
QSC
  1. Metal-RG

    Metal-RG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    16.12.13
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    84
    Erstellt: 22.03.09   #1
    Hallo
    Ich bin auf der Suche nach einem Camcorder, der unter 200 Euro kostet und dafür einen vernünftigen Ton hat, der auch bei höheren Lautstärken nicht übersteuert. Das Bild ist nicht ganz sooo wichtig. Ich werde eh zu 95% im Haus auf einem Stativ drehen.
    Mir geht es hierbei in erster Linie um Aufnahmen beim Gitarrespielen, die ich bei Youtube hochladen möchte.

    weiß jemand, wie es z.B. mit diesem Gerät aussieht?
    Easypix DVX5000
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    24.03.18
    Beiträge:
    16.696
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    872
    Kekse:
    36.413
    Erstellt: 23.03.09   #2
    Weniger als 200€ für eine Camcorder ist ja an sich schon recht wenig Geld, dann noch guten Sound zu haben ist schwieirg (weil der wohl noch amehesten vernachlässig wird, wenn gespart werden muss). Soll dann über das in der Kamera integrierte Mikro aufgenommen werden, oder wie?

    Wenn es dir wirklich in erster Linie darum geht bei dir im Zimmer videos für Youtube audfzunehmen und der Sound wichtig ist, dann würde ich den Sound getrennt vom BIld aufnehmen. Hab ich hier auch schon gemacht, also mit meinem Homerecording-Equipment aufgenomenen, und gleichzeitig meine digitale Fotokamera laufen lassen (wenn man eh nicht zoomt, die Kamera feststeht, der Ton eh nicht genutzt wird, dann sind die Videos qialitativ dafür sehr gut). Und das dann nacher zusammengefügt.
     
  3. Metal-RG

    Metal-RG Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    16.12.13
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    84
    Erstellt: 24.03.09   #3
    Also meine Freundin hat eine Exilim Digicam von Casio. die hat nur 120 Euro gekostet, aber überraschender weise einen sehr guten Ton. Nur leider sind damit nur max. 10 min Aufnahmezeit möglich. Wenn man damit aufnahmen bei Konzerten macht übersteuert da auch nichts.
     
  4. MogliEdit

    MogliEdit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.09
    Zuletzt hier:
    8.01.17
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.09   #4
  5. Fabix

    Fabix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    16.01.17
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.09   #5
    Hallo,

    die Kamera, auf die Du verlinkt hast, würde allerdings mehr als das 10-fache der geplanten Geldausgabe kosten ;)

    Leider ist es nicht mehr selbstverständlich, dass Camcorder der unteren Preisklasse einen Mikronfon- bzw. Kopfhöreranschluss besitzen.

    Digicams haben, wie zuvor auch schon geschrieben wurde, manchmal eine Zeitbeschränkung bei der Aufnahmedauer.

    Der Beitrag ist nun schon älter. Vielleicht kannst Du uns ja schreiben, welche Lösung Du gewählt hast, Metal.

    Viele Grüße
    Fabian
     
  6. Marco_HH-Guitar

    Marco_HH-Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    9.09.13
    Beiträge:
    721
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    1.143
    Erstellt: 13.12.09   #6
Die Seite wird geladen...

mapping