Keyboard für (Wieder-)Einsteiger bis 200 Euro

von Ionenweaper, 15.03.12.

Sponsored by
Casio
  1. Ionenweaper

    Ionenweaper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.12
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.12   #1
    Moin,

    In meiner Kindheit hab ich einige Jahre Klavier gespielt, was dann aber in den letzten Jahren quasi bis auf Null reduziert war. Jetzt hat ich zu Hause bei meinen Eltern mal wieder ein sehr simples Keyboard (schätze mal ~50 Euro) in der Hand, und es hat mir doch sehr viel Spaß gemacht einfach mal drauf "runzuklimpern". Wissen ist noch einiges da, einfach mal ein paar passende Arkorde greifen macht Spaß, meine Spielmechanik ist natürlich nicht mehr wirklich toll und auf dem Keyboard mit den kleinen Tasten auch nicht wirklich machbar.

    So, nun suche ich also ein Keyboard für meine Studenten-Wohnung. Platz ist da, Nutzung wäre vmtl. im wesentlichen über Kopfhörer - und mit Anschluss an den PC. Neben dem einfachen Spielen wär das meine zweite Anforderung, dass ich das Gespielte auf den PC übertragen kann - da ich auch immer wieder gerne mal selber Melodien entwickle.
    Sonst hab ich keine Geräte da, das Keyboard steht auch nur im Zimmer. Stilrichtung kann ich nicht wirklich was zu sagen, "Allrounder" halt. Ist aber vermutlich in meiner Preisklasse noch nicht so wichtig (?). Ansonsten dürfte Standardgröße und die leicht/ungewichtete Standard-Keyboard-Tastatur das sinnvollste sein.

    Wichtig ist noch, dass die Anschlagsstärke die Lautstärke beeinflusst (nennt man wohl Anschlagsdynamik), das kann dieses 50-Euro-Gerät bei meinen Eltern nämlich nicht. Und natürlich vorallem eine vernünftige Tastatur (zumal ich große Hände hab). Und damit kommt auch schon die Budgetbegrenzung ins Spiel...

    Denke mal 150-200 Euro kann ich dafür zusammenkratzen (als Student ist das Einkommen halt doch begrenzt). Gebrauchtkauf ist möglich und wohl auch sinnvoll.

    Ich hab mich schon mal durch diverse Threads gelesen, aber sicherheitshalber doch nochmal ein eigenes Thema aufgemacht, vielleicht gibts ja noch spezielle Anmerkungen. Was ich aus den anderen Themen so rausgenommen habe, ist das viele ein gebrauchtes Yamaha PSR aus der 400-Reihe (also 403, 413, 423) empfehlen. Gute Wahl? Was kann man sich alternativ noch anschauen?
    Hoffe hab keine Infos vergessen, hab mich am Fragebogen orientiert...
     
  2. xmichelx

    xmichelx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.10
    Zuletzt hier:
    4.08.15
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.12   #2
    Hallo.

    Willkommen im Forum.
    Tja, das Wesentliche zu max.200€ Keyboards wurde schon in vielen Themen gesagt.
    Die angegebene Auswahl läßt sich nicht wirklich ergänzen, weil es keine Alternativen gibt und man nur bei Yamaha nicht unbedingt von Tischhupen reden kann.
    Es wird sich also durch einen neuen Thread zum gleichen Thema, innerhalb weniger Tage, nix Neues ergeben.

    Gruß
     
  3. Daddel B.

    Daddel B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.07
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    1.282
    Ort:
    bei Oldenburg/NDS
    Zustimmungen:
    176
    Kekse:
    1.964
    Erstellt: 16.03.12   #3
    Hallo und Willkommen im Forum.

    200.- Euro sind wahrlich nicht viel, aber Du kannst dafür sogar etwas brauchbares bekommen, wenn Du gebraucht kaufst.

    Ich kenne von meinem damaligen Lehrer noch das Technics KN2000 auf dem ich damals auch einige Zeit Keyboard gelernt habe. Dann hatte ich jahrelang ein Korg i4S Harry. Den wirst Du mit Glück auch für 200.- bekommen.

    Diese beiden Beispiele sind Geräte die Anfang/ Mitte der 90er in den Handel kamen und ehemalige Profi-Keyboards. Von denen hast Du allemal mehr als ein Neugerät gleicher Preislage.
     
  4. Ionenweaper

    Ionenweaper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.12
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.12   #4
    Okay, ich danke euch, auch wenn sich wenig Neues ergeben hat, dann weiß ich jetzt zumindest, wonach ich mich umgucken muss und was noch eventuell zu bekommen wäre. Dann kann ich mich mal versuchen...
     
  5. Bergstraesser

    Bergstraesser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.12
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    11
    Ort:
    HP
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.12   #5
    Das PSR 413 hab ich mir kürzlich angeschafft, nachdem die Begutachtung eines Technics KN 2000 bei meinem Nachbarn mich nicht restlos überzeugt hat. Irgendwie hört man halt schon die 15 Jahre Altersunterschied. Da ist das Yamaha klanglich (und auch optisch) doch etwas moderner.
    Ich kann es in dieser Preisklasse bedenkenlos empfehlen :o)
     
  6. Ionenweaper

    Ionenweaper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.12
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.12   #6
    Hab mir jetzt ein PSR 403 zugelegt, ich denke für 150 Euro mit Ständer und Versand kann man da nicht soviel falsch machen. Wenns mir sehr viel Spaß macht und ich mich nach mehr sehne, kann man ja später immer noch nach was besseres umschauen - und der Wertverlust sollte sich dann auch in Grenzen halten.

    Danke für die Ratschläge. :)
     
  7. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    10.12.18
    Beiträge:
    6.806
    Zustimmungen:
    612
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 10.04.12   #7
    Ich hoffe das hat Anschlagdynamik?
     
  8. Bergstraesser

    Bergstraesser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.12
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    11
    Ort:
    HP
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.12   #8
    Ja, hat es ;)
     
  9. Ionenweaper

    Ionenweaper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.12
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.12   #9
    In der Tat, inzwischen hab ichs (nach einigen Lieferverzögerungen) auch da und es klingt toll, so hab ich mir das vorgestellt. Nun gehts ausprobieren los, vielen Dank nochmal. :)
     
  10. tobiasf13s

    tobiasf13s Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.11
    Zuletzt hier:
    12.05.12
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.12   #10
    Ich habe in moment ein YPT-410 das kostet c.a250 Euro ich hatte damals glück wo ich das gekauft hab die hatten das normla für 300 Euro aber ich hab das für 200 Euro bekommen.
    Aber ich hole mir in 1 Jahr wahrscheinlich ein PSR-710
     
Die Seite wird geladen...

mapping