Casio vs. Yamaha

M

Mr.RK

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.04.04
Mitglied seit
07.12.03
Beiträge
6
Kekse
0
Hallo zusammen!

Ich habe jetzt von vielen gehört, die Yamaha bevorzugen, auch wenn meiner Meinung nach Yamaha in Sachen Design noch einiges nachzuholen hat.
Casio hat dagegen immer noch ein "Kinderzimmer-Image" ist aber designmäßig weiter vorne.

Wie ist es denn eurer Meinung nach mit den Sounds (Naturals u. Synthy)?

Ist es so, dass Casio zwar viele Funktionen hat, die Yamaha für den gleichen Preis nicht bietet (vgl. Y. PSR-350 <> C. WK-3000), aber Casio nicht ganz so gute Soundqualität hat?


MfG
Mr.RK
 
Simon Lambrecht

Simon Lambrecht

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.01.16
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
27
Kekse
0
Ort
Aschaffenburg
Also um es auf den Punkt zu bringen:

Casio hat sich im letzten sehr stark verbessert:

- Privia Serie: sehr leichtes, günstiges und gutes Stagepiano.
- WK-Serie: 76-Tasten, guter Klang, günstiger Preis.
- Neue Modelle der CTK/LK Serie: wahre Preis/Leistungs-Schlager (LK-55 und CTK-591 werden inklusive Mikrofon ausgeliefert) und der Klang hat sich auch im vergleich zu den Vorgängern gebessert.

Ich persönlich bin gespannt, was sich Casio dieses Jahr so einfallen lässt. Sie zeigen klar, dass sie nicht nur Kinderspielzeug bauen und ihr Kinderzimmer-Image loswerden wollen.

Wenn das so weiter geht, erwarten uns dieses Jahr wieder einige Preis-Kracher - wäre z.B. toll, wenn sie wieder im Synthesizereinsteiger-Bereich mitmischen würden.

MfG Simon L.

P.S. Wenn Casio ein Keyboard rausbringt, welches in der selben Klasse wie das Yamaha PSR-2100 spielt, jedoch zu einem wesentlich günstigerem Preis erhältlich sein wird, wäre es für mich echt eine Überlegung wert, mir doch noch mal ein Keyboard zu kaufen!
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben