CD pressen lassen

G
Grodd
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.02.11
Registriert
30.03.09
Beiträge
60
Kekse
125
Ort
Pretzfeld
Hi,
wollte mal eure Meinung zu folgendem Thema hören:
Wir waren mit unserer Band im Tonstudio und haben da 3 Lieder (an einem Tag) aufgenommen. Jetzt überlegen wir ob wir die 3 Lieder auf eine CD pressen lassen sollen. Das ist natürlich teuer, denke ich. Meint ihr es lohnt sich eine "Single" von uns auf den Markt zu bringen.
Ich dachte da an ein Digipac. Am besten mehrfarbig bedruckt. Das erste Lied auf unser MySpace Seite würde wohl der "Titelsong" werden. --> www.myspace.com/whiterooks Im Verkauf sollte die CD nicht so teuer sein, dass bedeutet sie sollte natürlich für uns im Einkauf nicht sooo teuer sein, damit wir für kommende Projekte auch ein wenig Kapital haben.

Also, nun die direkten Fragen an euch:
1. Könnt ihr irgendwelche Firmen empfehlen die CD's pressen?
2. Sollten wir eventuell warten bis wir wieder ins Studio kommen und dann ein Gesamtalbum herrausbringen?

Freue mich auf "gescheite" Antworten und Vorschläge. ^^
MfG Grodd
 
Eigenschaft
 
Domo
Domo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
31.08.03
Beiträge
10.990
Kekse
14.774
Ort
Hamburg
Ehrlich? Wenn ihr n Geldscheißer habt, könnt ihr das ja machen. Aber kein Mensch ist bereit mehr als 5€ für so ne CD zu zahlen. Außer vielleicht eure Eltern oder so. Und dann wird das ganz schnell n Verlustgeschäft, mal abgesehen davon, dass das nicht zur Verbreitung der Musik beiträgt. Also lieber möglichst billig brennen und dann bei Gigs verteilen. Und/Oder kostenlos zum Download anbieten. Auf lange Sicht habt ihr wesentlich mehr davon. Und das Album könnt ihr dann ja als gepresste CD veröffentlichen.
 
Beyme
Beyme
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
31.01.08
Beiträge
1.279
Kekse
5.840
Ort
Hamburg, Germany
Digipack, mehrfarbig... das haut ordentlich rein.

Mein Tipp: Brennt einfach erstmal 50 CDs und haut die auf Euren Konzerten für lau raus, wenn sich jemand mit seiner eMail-Adresse für den Newsletter einträgt. So baut Ihr nach und nach nen großen Verteiler auf und könnt das nächste Mal gezielter Werbung für Eure Gigs machen.
 
el_Banano
el_Banano
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.20
Registriert
22.08.08
Beiträge
551
Kekse
1.737
Ort
Berlin
Digipack, mehrfarbig... das haut ordentlich rein.

Mein Tipp: Brennt einfach erstmal 50 CDs und haut die auf Euren Konzerten für lau raus, wenn sich jemand mit seiner eMail-Adresse für den Newsletter einträgt. So baut Ihr nach und nach nen großen Verteiler auf und könnt das nächste Mal gezielter Werbung für Eure Gigs machen.

Sehr guter Tip, macht meines Erachtens VIEL mehr Sinn!
 
E
  • Gelöscht von Xytras
  • Grund: Dafür braucht man nun wirklich keinen alten Thread mehr ausgraben...
J
joshw
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.12
Registriert
09.06.10
Beiträge
58
Kekse
243
wie schon von den andern gesagt, das wird ziemlich sicher ein Verlustgeschäft. vor allem da bei einer kleinen Auflage der Stückpreis deutlich höher ist. so könnt ihr nie einen angemessenen preis für eure cd verlangen. die Leute sehen nur das auf eurer cd 3 lieder sind, mehr nicht ;).. leider..
meine band und ich haben diesen Fehler auch gemacht :D wir haben damals 200 CDs pressen lassen um sie vor allem auf Gigs zu verkaufen. wir haben die kosten folgendermaßen gering gehalten
1. wir haben nur die Rohlinge bedrucken lassen, die lieder haben wir selbst auf die CDs gebrannt.. ist bei 200 stück zwar aufwendig aber machbar. außerdem konnten wir so den Inhalt der CDs variieren, wenn wir neue lieder hatten. wir haben halt nicht alle 200 CDs auf einmal verbrannt.. ;)
2. kein booklet ;), nur ne schön gestaltete CD die gut aussieht
3. nur ein slimcase

das es nur ein slimcase ist , und kein booklet drin ist, interessiert die Leute relativ wenig wenn sie die cd direkt am gig kaufen ;)
dadurch konnten wird die CDs damals ohne Verlust für 3 euro verkaufen. das große geld ham wir damit aber auch nicht gemacht .. :D :D

die CDs haben wir damals bei karus-media machen lassen.
 
LongLostHope
LongLostHope
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.18
Registriert
05.04.05
Beiträge
3.419
Kekse
8.971
Ort
Bodensee
Also ich sehe das so:

Wollt ihr das Ding machen lassen, um Geld zu machen?
Dann lasst es bleiben. Ihr macht damit mächtig Verlust. 300 Stück (normalerweise Mindestauflage kosten euch mit Sicherheit mindestens 600-700 Euro), wenn das Glasmaster auch hergestellt werden muss. Die bekommt ihr nie wieder rein. Wir haben gerade für unseren neuen Vertrieb 300 Nachpressen lassen. Mit vorhandenem Glasmaster und waren da bei 500Eur, mit 16-seitigem Booklet.

Wollt ihr das Ding, weil ihr was cooles in den Händen halten wollt und habt die Kohle?
Dann macht es einfach.

Wollt ihr das Ding zum Promo machen? Um euch zu präsentieren?
Dann macht es unbedingt! Seht das ausgegebene Geld als gute Investition in die Zukunft und akzeptiert, dass davon wenig wieder reinkommen wird.
 
Kiview
Kiview
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.11.19
Registriert
06.04.04
Beiträge
1.900
Kekse
2.049
Ort
Gelsenkirchen
Also ab 500 Stück amortisieren sich die Kosten eigentlich superschnell (vorrausgesetzt ihr habt eine entsprechende Käufermenge in Aussicht).
Ansonsten haben wir unsere alte Demo damals auf Rohlinge gebrannt und dann per LightScribe noch verziert. Würd ich aber heute nichtmehr machen, war eigentlich übertrieben viel Arbeit und Aufwand.

Bei unserer EP haben wir 600 Stück mit farbigem Booklet (4-seitig) für 700€ pressen lassen und die Dinger dann auch für 5€ rausgehauen.
Hier haben wir das machen lassen: http://www.karus-media.de/
 
der dührssen
der dührssen
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
24.02.08
Beiträge
3.428
Kekse
10.045
Ort
Offenbach
Würd mich ja brennend interessieren, ob der TS zu seinem 1 1/2 Jahre alten Thread noch antwortet und was draus geworden ist ;)
 
LongLostHope
LongLostHope
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.18
Registriert
05.04.05
Beiträge
3.419
Kekse
8.971
Ort
Bodensee
der dührssen;5583640 schrieb:
Würd mich ja brennend interessieren, ob der TS zu seinem 1 1/2 Jahre alten Thread noch antwortet und was draus geworden ist ;)

You´re my man! :D
 
Xytras
Xytras
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
20.12.21
Registriert
06.10.05
Beiträge
7.611
Kekse
44.029
Ort
Berlin
Last Online 19.02.2011

Vermutlich nicht...
 
Miss_Tourniquet
Miss_Tourniquet
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.06.18
Registriert
15.10.08
Beiträge
47
Kekse
0
Ort
Nähe Göttingen
Das hätte mich auch mal Interessiert!
Ich glaube gerade am Anfang ist es im Grunde nicht schlecht den Leute ne CD bieten zu können, aber realistisch gesehen sind die Kosten zu hoch.

Muss aber sagen das ich auch drüber nachgedacht habe welche zuhause zu brennen!
 
T
  • Gelöscht von klaatu

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben