CDs vervielfältigen lassen bzw. Erfahrung mit www.deine.cd ?

von Marcer, 19.08.08.

  1. Marcer

    Marcer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.159
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    2.023
    Erstellt: 19.08.08   #1
    Nachdem mir grad kurz vor Vollendung meines relativ langen Textes Firefox abgestürzt ist fass ich mich jetzt mal etwas kürzer..

    Und zwar ist die erste EP meiner Band im Prinzip fertig. Problem dabei ist nun die Vervielfältigung.

    Unser erster Gedanke war es die CD selber zu brennen, und auch selber das Cover usw. zu entwerfen und zu drucken, da uns das profesionelle pressen zunächst zu teuer ist, bzw. eine so hohe Auflage sich nicht lohnt. (Wir sind noch relativ unbekannt)

    Jedenfalls hab ich nun gerade die Seite www.deine.cd entdeckt, wo uns, dem Konfigurator nach, eine Auflage von 100 CDs 138€ kosten würde bzw. eine Auflage von 50 CDs 89€.
    (Das Cover würden wir dann von einer günstigen Druckerei hier in der Umgebung drucken lassen.)

    Das klingt ja nun alles ziemlich verlockend, allerdings schreiben sie auch dass es kein Glasmaster gibt, welches es ja bei "richtigen" Presswerken immer gibt. (Wenn nicht korrigiert mich bitte.)
    Aber, brauch ich so ein Glasmaster überhaupt, wozu ist das gut?^^
    Hat sonst jemand Erfahrungen mit www.deine.cd und könnt vielleicht was zur Qualität und auch zum Ablauf sagen?

    Danke im Vorraus :)

    *edit*
    Ziel ist es, die CDs bei Gigs zu Verkaufen und auch an Veranstalter und Labels zu senden..
     
  2. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 19.08.08   #2
    da steht ja auch nichts von pressen.
    die brennen die CDs vielleicht / wahrscheinlich nur.

    eine glasmaster ist quasi die vorlage, die zum pressen von CDs verwendet wird.
     
  3. Marcer

    Marcer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.159
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    2.023
    Erstellt: 19.08.08   #3
    Ja, das ist mir klar, aber was bringt dieses Glasmaster für Vor- bzw. Nachteile im Gegensatz zum "normalen" Brennen, wie es auf der Seite wahrscheinlich gemacht wird?
     
  4. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    521
    Kekse:
    44.039
  5. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 20.08.08   #5
    die links von xytras sind schon mal sehr gut um infos zu bekommen.

    gepresste CDs sollen länger "halten" als gebrannte.

    Vielleicht hast du auch schon mal bei alten gebrannten daten-CDs die erfahrung gemacht, dass sie irgendwann gar nicht mehr oder nur sehr schwer gelesen werden können vom CD-laufwerk.
     
  6. Gitarrenmensch

    Gitarrenmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    533
    Ort:
    zuhause
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    4.025
    Erstellt: 27.08.08   #6
    Deine Beiträge sehen mir sehr nach Werbung aus. Hab es mal gemeldet.

    gitarrenmensch
     
  7. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    521
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 27.08.08   #7
    japp - 4x identischen text sind entweder nervige crosspostings (nach forumregeln verboten) oder schlechte werbung (nach forums- und geschmacksregeln verboten)... Weg damit :)
     
Die Seite wird geladen...