Celestion Chassis-Typ?

von Lordii, 01.11.06.

  1. Lordii

    Lordii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    570
    Erstellt: 01.11.06   #1
    Hallo,

    ich habe sehr günstig eine gerade 4x12 er Box bekommen und würde gerne wissen, welche Daten die verbauten Chassis haben. Also die Box machte einen sehr alten Eindruck, würde sagen ca 20-30 Jahre und zerfiel leider halb beim Transport. Werde da wohl eine neue bauen müssen.
    Aber egal, was mich wirklich interessiert sind die Chassis. Der Aufschrift nach handelt es sich um 4 Stück "Rola Celestion G12-100" mit 8 Ohm Widerstand. Auf der Celestion Homepage finde ich die Speaker leider nicht, ich denke sie sind schon recht alt und wohl nicht mehr im Sortiment.
    Ich kann jetzt leider keine Bilder machen, aber hier eine kurze beschreibung der Optik: Hellgrauer Korb, graue Membrane mit silberner Dustcap aus Metall. Die Dustcap ist halbkugelförmig nach vorne gewölbt und hat einen schwarzen Punkt von etwa 2cm Durchmesser in der Mitte. Die Sicke ist schwarz gefärbt.

    Kennt irgendjemand diese Speaker? Ich würde gerne wissen, wie viel Leistung die vertragen und welcher Hersteller die mal verbaut hat. Die Google-Suche half mir leider nicht weiter.

    Würde mich über Antworten freuen!
     
  2. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
  3. Lordii

    Lordii Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    570
    Erstellt: 01.11.06   #3
    nein, ich denke nicht. meine chassis sind wesentlich älter und haben kein "T" im Namen. Auch ist auf der Rückseite eine pohlkernbohrung zur entlüftung des magneten und kein aufkleber zu finden.

    Ich vermute, dass es eine vorgängerserie ist, aber weiß es natürlich nicht genau.

    Ich habe nur eine box von orange gefunden, in der so genannte G12-100K Speaker verbaut sind. Diese hier: ORANGE PPC-412 HP-8

    Die momentan bekannten Chassis sind also entweder G12T-100 oder G12K-100, bei mir fehlt allerdings der Buchstabe.
     
  4. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 01.11.06   #4
    wenn der magnet relativ gross ist, dann müssten dass G12H100 sein.

    waren früher (ca. ab 1980) in marshall boxen typ 1982A/B verbaut. die box hatte dann 400 watt und war die highpower variante der 1960.
     
  5. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.270
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 01.11.06   #5
    hi lordii!
    um ganz genau bescheid zu wissen, könntest du eine mail an dr. decibel bei celestion.com schicken. wichtig ist zur identifikation vor allem die "t-nummer" - eine nummer mit einem "T" und 4 ziffern die irgendwo auf den blechkorb gestempelt ist. die anderen nummern auf dem korb sind der date-code.
    der gute doktor hat mir in der vergangenheit immer sehr gut geholfen!
    cheers - 68.
     
  6. Lordii

    Lordii Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    570
    Erstellt: 01.11.06   #6
    danke für die info!
    ja, der magnet ist relativ groß.

    was mich an den chassis so interessiert, ist die metallene dustcap. weiß jemand, warum bei den chassis so eine konstruktion verwendet wurde und nicht die gängigen materialien? optische gründe oder hat das was mit dem power-handling zu tun?

    weiterhin würde es mich interessieren, mit welchen anderen chassis man sie vergleichen könnte und was sie heute noch wert sind.

    sorry dass ich so viel frage, aber google spuckt mir erstaunlich wenig brauchbare infos aus.

    edit. zu langsam getippt ^^

    danke für den tip, werde dem herren mal eine mail schreiben.
     
  7. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 01.11.06   #7
    wenn es der G12H100 ist, dann ist der mit keinem aktuellen modell wirklcih vergleichbar. evtl. kommt der G12K100 etwas in die richtung von deinem speaker.
     
  8. Lordii

    Lordii Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    570
    Erstellt: 01.11.06   #8
    also bleibt mir nur die mail an den herrn decibel.

    gut, dann werde ich das mal probieren sobald ich wieder zu hause bin und die benötigte nummer ablesen kann.

    vielen dank für eure hilfe!
     
  9. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 01.11.06   #9
    du musst dort keinen mail hinschicken, "dr. decibel" ist eine rubrik auf der celestion.com seite, unter der die codes der speaker hinterlegt sind.
     
  10. Lordii

    Lordii Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    570
    Erstellt: 01.11.06   #10
    ahhhh, jetzt hab ichs ^^
    war zwar schon öfter auf der seite, habe diese rubrik aber gekonnt übersehen :D
     
  11. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.270
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 01.11.06   #11
    hi!
    hinterlegt sind - soweit ich das sehe - nur die datierungs-codes.
    das t-nummern-archiv wäre wahrscheinlich auch viel zu umfangreich...

    cheers - 68.
     
  12. Lordii

    Lordii Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    570
    Erstellt: 01.11.06   #12
    das habe ich auch gerade festgestellt.

    aber es gibt ja ein anfrageformular. da mein englisch recht gut ist, werde ich das mal probieren.
    bin mal sehr gespannt was da rauskommt. jetzt muss ich mir nur noch eine schöne neue box nach meinen vorstellungen bauen und dann kann es losgehen :D
     
  13. danny77

    danny77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.04
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    144
    Ort:
    kölle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 02.11.06   #13

    hm, vielleicht hilft es dir, wenn ich dir sage, daß auch bei den G12-65 speakern diese metallgitterchen verwendet wurden. das waren eher gängige speaker, meine ich zu wissen.
     
  14. Shepherd777

    Shepherd777 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    17.08.11
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 07.11.06   #14
    Der G12-100 hat die größten Magneten, die je bei einem Celestion verbaut worden sind. Die sind zwar mit 100 W angegeben, können aber locker als 150 W durchgehen. Die schlucken einiges. Vom ound her sind sie nicht so mittenlastig wie die T75er, sondern eher etwas direkter, mehr Bass, fokussiertere Höhen. Diese Aluminium-Dustcap bewirkt, dass sie nicht in der Mitte etwas straffer sind und weniger schwingen, was dazu führt, dass sie nicht ganz so warm klingen.

    Ganz nebenbei meine absoluten Lieblingsspeaker von Celestion :))
     
  15. Lordii

    Lordii Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    570
    Erstellt: 07.11.06   #15
    Hallo Shepherd, danke für die Infos. Die von dir geschilderten Soundeindrücke habe ich genau so auch machen können, da ist ein sattes Bassfundament vorhanden. Ich denke mit einer frisch gebauten Box werde ich viel Spaß mit den Speakern haben.

    Ich habe eine Mail an Celestion geschrieben, aber die konnten mir auch nicht sehr viel sagen, nur, dass es sich um eine ältere Serie handelt die so zwischen dem G12K-100 und dem Truvox 1220 liegen soll. Ich habe ein PDF mit etwaigen Daten bekommen, demnach sollen sie wirklich 150 watt verkraften können.

    Welcher Hersteller sie allerdings in seinen Boxen verbaut hat, konnte ich leider bislang immer noch nicht herausfinden.
     
  16. Shepherd777

    Shepherd777 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    17.08.11
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 08.11.06   #16
    Absolut! Ich hab leider nur zwei. Die aber in zwei 2x12ern (auch Eigenbau) gemixt mit je einem Eminence Delta Pro. Der Traum!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping