Celestion Vintage V30 vs. Vintage V60

von turbo-d, 30.01.06.

  1. turbo-d

    turbo-d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    6.11.16
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    800
    Erstellt: 30.01.06   #1
    hallo, kann mir jemand mal sagen wo der klangliche unterschied zwischen der dem v30 und dem v60 speaker besteht? habe gesehen das es 2 verschiedene versionen der engl 4x12er box gibt, einmal eine mit v60 speakern für 599 und einmal eine mit v30 speakern für 888..die box ansich scheint ja gleich zu sein nur andere speaker, den v30 kenn ich aber den v60 habe ich bis jetzt nocht nicht gehört...hat jemand ne ahnung?
     
  2. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 30.01.06   #2
    Die standard box mit v60 ist außerdem noch aus presspan und die für 899 die vintage mit sperrholz.

    Die v60 Box klang für mich hifimäßiger und eher härter. Die Vintage hingegen hat mehr bass, klingt wärmeer und hat auch mehr punch.
     
  3. Morgorroth

    Morgorroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 30.01.06   #3
    ich find die V60 klingen sehr "offen" und mittig.. haben mir gut gefallen, die V30 drücken meiner meinung nach unten rum ein wenig mehr. also die engl Standard Box ist geil kann ich dir sagen (unser Lead Gitarrist hat sich eine gekauft, ist leidern och nicht da, aber ich warm it antesten. sehr geil)
     
  4. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 30.01.06   #4
    Muss man halt testen ich fand sie nicht so pralle. Vor allen dingen clean nicht die engl vintage klingt clean aber richtig geil warm, rund und perlend.
     
  5. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 30.01.06   #5
    Korrektur: Die Vintage sollte eigentlich aus Multiplex sein, nicht aus Sperrholz.
     
  6. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 30.01.06   #6
    Sperrholz sind verleimte holzplatten und pressspan sind holz reste oder holz zusammen gepresst.
     
  7. LaughingShadow

    LaughingShadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.429
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.313
    Erstellt: 30.01.06   #7
    wo ihr gerade bei engl cabs seit. ich hab gelesen/gehört das die engl vintage eine wandstärke von ca.45mm hat. stimmt das so, wäre ja doch sehr dickes und va schweres multiplex?
     
  8. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 30.01.06   #8
    Die ENGL Vintage/Standard Cabinets haben wirklich eine dicke Wandstärke + dem Metallgitter ergibt das ein Gewicht von ca. 50kg. Die Box ist absolut massiv und stabil gebaut.

    Gruss, Christoph
     
  9. turbo-d

    turbo-d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    6.11.16
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    800
    Erstellt: 30.01.06   #9
    also die beiden engl boxen sind aus dem selben material gefertigt, habe mal bei thomann nachgeschaut, bei beiden steht
    "Klassische Birkenschichtholzbauweise und der engl-typische Stahlgrill sorgen für Stabilität und besten Schutz."

    haben auch gleiche masse und gewicht!
     
  10. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 30.01.06   #10
    Soweit ich das weiß stimmt es aber nicht!
    Es kommt schon ein par mal vor, dass thomann fehler macht. Einmal habe ich sie drauf aufmerksam gemacht(im falle eines bildes fürn megadrive) die meitnen aber sie hätten recht hatten sie aber leider rnicht. Dnen ich weiß wie einer aussieht er schmückt ja schließlich meine gitarre:D
     
  11. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 30.01.06   #11
    Thomann hat desöfteren falsche Produktbeschreibungen...z.B werden dort Morley Wahs mit True Bypass verkauft, was absolut nicht stimmt.
     
  12. turbo-d

    turbo-d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    6.11.16
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    800
    Erstellt: 30.01.06   #12
    ja ihr habt recht, habe eben mal auf der engl homepage geguckt (wieso bin ich nicht gleich auf diese idee gekommen :screwy: )

    4 x 12" Standard Straight (E 412 SG) or
    Slanted (E 412 SS)

    Less midrange, full bass response, silken treble. Very modern sounding.
    Technical specifications:

    Speaker: 4 x 12 Celestion® V60
    240 watts mono, 2 x 120 watts stereo
    Impedance: 8 Ohms mono, 2 x 16 Ohms stereo
    Wood: Standard plywood plus Siberian Birch baffle board.
    Dimensions & Weight: 74 x 75 x 36 cm, 50 kg



    4 x 12 PRO Straight (E 412 VG)
    or Slanted (E 412 VS)

    Warm harmonic midrange, tight bass and silken treble. Very nice for lead sounds.
    Technical specifications:

    Speaker: 4 x12 Celestion® Vintage 30
    240 watts mono, 2 x 120 watts stereo
    Impedance: 8 Ohms mono, 2 x 16 Ohms stereo
    Wood: Siberian Birch – 14 times folded
    Dimensions & Weight: 74 x 75 x 36 cm, 50 kg
     
  13. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 30.01.06   #13
    naja v30 klingt aber nich überall gleich... hatte vorher ne Marshall V30 Box und jetz die Engl V30 und die Engl is wesentlich wärmer und voller (wie schon hier beschrieben) während die Marshall sehr schrill war... und ja sie is fett wie ein Panzer... :D :great:
     
  14. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 30.01.06   #14
    kann ich auch nur bestätigen...die Marshall mit V30 die ich mal gespielt hatte klang in den Höhen wesentlich schärfer. Bei der ENGL hab ich das gefühl das alles am richtigen Platz ist :)
     
  15. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 30.01.06   #15
    Ich mag die AV überhaupt nicht! Da ist mir auch ne A lieber. Sie war für mich ziemlich ausgeglichen im klang und ein bisschen warm nix besonderes. Die Engl hingegen puncht so richtig und hat nen ehervorragenden cleansound(was ich nicht erwartet hätte) und sie sit wesentlich massiver.
     
  16. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 30.01.06   #16
    Ich kenne beide gut und kann das so nicht bestätigen. Ich finde, die Marshall AV klingt transparenter als die Engl Vintage, die hat schon ihre Existenzberechtigung, wenn man z.B. auf sauber aufgelöste Chords steht. Die Engl macht allerdings mehr Alarm, die drückt schon mächtig.
     
  17. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 30.01.06   #17
    Achtung das ist doch subjektiv. Ich halt leider nicht so viel von transparenz ich mag substanz:)
     
  18. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 30.01.06   #18
    was is denn an der Engl untransparenter?? die klingt halt nich so schrill das hat doch mit Transparenz nichts zu tun... und die Marshall hat im Hard-Rock etc ganz sicher ihre Daseinsberechtigung... für moderen Sachen wie ich mache is die Engl eben besser geeignet...
     
  19. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 31.01.06   #19
    V-60: der Silver 60 Lautsprecher der Engl Box, original Zitat von Celestion! "If your style is laid-back and bluesy then this speaker is perfect for you. It features a smooth, sweet, warm sound that is just as suitable for blues and jazz as it is for rock and modern playing styles."... so warum drückt sich Celestion so nett aus? Ganz einfach der Magnet des G12-S60 (wie er bis vor nem Jahr noch hieß) ist ein S(mall) Typ... also klein... und deswegen geht die Impulstreue die man ja eigentlich immer so gern hätte in die Hose... anders gesagt ab einer gewissen Lautstärke fängt das Teil automatisch an zu matschen... P.S. ich war "stolzer Besitzer" einer solchen Box bis ich jemanden fand der mir sie abnahm (der hat sie auch schon wieder verkloppt!)

    im Vergleich dazu hat der V-30 nen wesentlich stärkeren Magneten und eine kräftiger Spule sowie eine hartaufgehängte Membran...gerade im Bereich der Impulstreue ist dieser Speaker sehr gut (sicher ein JBL oder EV kann unter Umständen noch genauer sein...aber wer will das denn unbedingt???? siehe FAME REVIEW mit Boxentest)...

    der Aufpreis zur V30 Box ist demnach auf alle Fälle gerechtfertigt!

    im Vergleich: die Bilder sagen nen Menge...
    [​IMG] der V12-60 , Silver V 60 oder auch V-60 genannt...

    [​IMG]
    der V-30 oder V30 oder auch Vintage30 gennant... (ist mal als Hommage an den G12-H30 gedacht gewesen...)
     
Die Seite wird geladen...

mapping