chromatic Harp.....Hilfe....bending????

von dodo_echt, 10.05.06.

  1. dodo_echt

    dodo_echt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.06
    Zuletzt hier:
    15.05.06
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.06   #1
    :confused: Hallo zusammen!

    Was ist denn Bending?......
    Ich verstehe bis jetzt so viel von einer Chromatik MUHA (C) das alle töne um einen halben Ton tiefer werden oder höher.
    ich hab mir die Tabs (chromatik!) von knocking on heavens door rausgeschrieben (ist ein Song den mein Freund in Thailand auch kennt)...........
    5 5 5 -7 -7 -7 7 7 -7 -7 1 5 5 5
    -7 -7 -7 und dann -6p den Knopf seitlich drücken oder bending?:screwy:
    7 6 1 5 5 5 -7 -7 -7 -7 -7 -7 1
    5 5 5 -7 -7 -7 nochmal -6p? und 7..............

    ich gehe davon aus das es in G dur ist kann es aber nur erahnen, ich hoffe aber irgendjemand bestätigt, berichtigt oder klärt mich auf. In 2 Wochen flieg ich selbst nach Thailand........wäre super froh wenn ich ihm erklären kann wie es mit dem hebel auf der seite funktioniert!
    Wenn ich mich dann selbst auskenn, wer weiß vielleicht lern ichs auch noch

    Vielen Dank an alle dir mir helfen!:)
    Gruß Dodo
     
  2. daddy-cool

    daddy-cool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    11.02.08
    Beiträge:
    42
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.06   #2
    bending ist leider nicht möglich mit einer chromatik muha wegen der ventile
    das was man mit den knopf erzeugt sind sogenannte "overblows" wie du schon richtig erkannt hast werden da die töne um ein halbschritt höher oder tiefer wenn du z.b. eine chrom muha in c hast spielt du mit dem knopf c cis
    bending sind töne die man auf einer diatonischen muha spielt da wird mit veränderung des mundhöhlenrachenraums ein halbton erhöht oder vertieft nur beim benden kann man das bis zu 3 halbtonschritten machen overblows kann man bei einer diatonischen auch erreichen mit etwas ähnlichen wie der bendingtechnik ist aber sehr schwierig und das hört sich denn auch nich so an wie es könnte (deswegen gibts chrom muha`s)

    das wars

    p.s. ich bin mir nich sicher aber ich glaub das knocking on heaven door is falsch , also wenns das von bob dylan ist schau mal auf ww.harptabs.com vorbei da gibs sicher auch das
     
  3. downward spiral

    downward spiral Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    6.08.16
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    287
    Erstellt: 29.09.06   #3
    Man kann auf einer Muha benden? *erstaunt guckt*
     
  4. originofsymmetry

    originofsymmetry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    37
    Erstellt: 01.10.06   #4
    Also dass man mit dem Knopf Overblows erzeugt ist schlichtweg Blödsinn! Wenn man den "Knopf" drückt wird die Luft nur in einen anderen Kanal geleitet, sodass eine ganz andere Stimmzunge schwingt, die eben einen Halbton höher gestimmt ist. Overblows sind eine spezielle Blastechnik, die geht, wie auch das Bending, nur auf diatonischen Harps und da auch nur auf speziell eingestellten und nur bei echten Profis.
    UND: Die Tabs sind mit Sicherheit falsch. Hab das grad mal probiert, ich spiel ja selbst Chromatik.
    Was willst du eigentlich spielen, das Solo am Anfang oder die Gesangs-Melodie?
    Die Melodie ist ziemlich simpel.
    Knock-knock-knocking on heaven's door
    -4.......-4......-4.....-3..-3.-3....3.....-3
    Knock-knock-knocking on heaven's do-or
    -4.......-4......-4.....-3..-3.-3....3......3...2

    Auf ner C-Dur-Chrom. Am Ende von der 3 zur 2 rutschen, die Strophen sind genauso.

    EDIT: Die Punkte sind nur Platzhalter, damit die Töne mit den Textsilben zusammenkommen, wenn man Leerzeichen schreibt, rutsch's alles zusammen.
     
  5. daddy-cool

    daddy-cool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    11.02.08
    Beiträge:
    42
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.06   #5
    tut mir leid das ich falsche infos lieferte ich hab das ja auch nur hier irgendwo gelesen .......................tut mir leid :(
     
  6. bluesmash

    bluesmash HCA Bluesharp HCA

    Im Board seit:
    07.08.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Geseke
    Zustimmungen:
    86
    Kekse:
    1.346
    Erstellt: 16.11.06   #6
    ...stimmt wohl für die meisten Chromatischen.... ich spiel unter anderem aber auch eine Koch Chromatic, die nicht ventiliert und damit auch bending-fähig ist.:p

    Gruß
    Matz
     
Die Seite wird geladen...

mapping