Cleankanal am Fame/Laboga Studioreverb ausgefallen

von jemflower, 11.04.06.

  1. jemflower

    jemflower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    134
    Erstellt: 11.04.06   #1
    Hi,

    bei mir ist jetzt zum zweiten Mal der Cleankanal am Fame Studioreverb einfach stumm.
    Einmal beim Röhrendoktor hat nichts ergeben, beim Transport hatte sich wohl der Fehler "selbst behoben" (wie auch immer).
    Danach lief der Apparat wieder eine Stunde und dann war wieder Schluß mit Clean.

    Kennt sich da jemand ein bißchen aus ? Gibt es da tendenziell Schwachpunkte bei diesen Amps, oder habe ich einfach Pech gehabt ?
     
  2. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 11.04.06   #2
    Ist der Clean Kanal über nen anderen Schalter (Fuß bzw. Schalter am Gerät selbst) denn noch zu betätigen?

    Gruß
     
  3. jemflower

    jemflower Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    134
    Erstellt: 11.04.06   #3
    Hi,

    nein, das geht dann (wenn er stumm ist) nicht. War auch erst mein Verdacht, dass es am Schalter liegt. Ist aber nicht der Fall, die Umschaltung der Kontrolllampen funktioniert weiterhin, von daher sind die Schalter als Fehlerquelle außen vor.

    Momentan steht alles offen auf dem Tisch und seltsamerweise läuft er gerade.
    Es ist zum Mäusemelken :eek: :screwy:
     
  4. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 11.04.06   #4
    Das schreit meiner Meinung nach kalter Lötstelle, oder sowas ähnlichem.

    Evt. Schaltplan besorgen und durchmessen, oder wenn noch Garantie drauf, zum Store damit.
     
  5. jemflower

    jemflower Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    134
    Erstellt: 11.04.06   #5
    Zu weit weg, sonst hätte ich das gemacht.

    PS: Der ist schon auf (siehe mein vorhergehendes Posting), damit dürfte die Garantie verfallen sein.
     
  6. jemflower

    jemflower Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    134
    Erstellt: 12.04.06   #6
    Nach eigener Untersuchung lautet der Hauptverdächtige jetzt "Relais".
    Das würde erklären, warum die Kontrolllampen umgeschaltet werden (die sind nämlich direkt am Schalter), aber dennoch der Kanal deaktiviert blieb.
    Außerdem wäre dann die "Selbstheilung" durch Bewegung beim Transport denkbar.
    Ich hatte bisher noch keinen Amp mit Relais, hat jemand da ähnliche Erfahrungen gemacht ?
     
  7. KingKeule

    KingKeule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 12.04.06   #7
    ich muß mittlerweile feststellen, das immer mehr leute ausfälle an fame amps zu vermelden haben. du bist der vierte in einem monat, 2 davon habe ich in persönlichem umfeld mitbekommen, 2 hier im board. m,ein fame hat damals einfach keinen ton mehr von sich gegeben ich habe ihn dann damals umgetauscht. kostet dich übrigens nur eine mail. der music-store schickt dir dann einen rückholschein, was bedeutet das du deinen amp einfach nur verpacken musst, den schein draufpappen und zur post damit. schicken dir dann nen neuen. solangsam werde ich skeptisch gegenüber der fame amps...
     
  8. jemflower

    jemflower Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    134
    Erstellt: 12.04.06   #8
    War es denn der gleiche Fame ?

    Da ich schon zur Selbsthilfe gegriffen habe, werde ich wohl keine Garantieanspruch mehr haben. Das stört mich auch eigentlich wenig, wenn ich nur mal endlich konkret wüßte, ob es jetzt das Relais ist. Weil das kann man ja ersetzen und gut ist.
    Bislang läuft er jetzt wieder.
     
  9. hullabalooza

    hullabalooza Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.16
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Crewe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    820
    Erstellt: 12.04.06   #9
    ahh, hilfe, ich hab auch nen fame. hoffentlich hält der noch ne weile. bis jetzt is er ja gut.
    naja, mal schauen.
     
  10. jemflower

    jemflower Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    134
    Erstellt: 12.04.06   #10
    Dieselbe Frage an Hullabalooza :
    Der gleiche Fame ?

    Unter dem Namen Fame vertickt der Store eine Reihe ziemlich verschiedener Amps, die von verschiedenen Hersteller stammen.
     
  11. hullabalooza

    hullabalooza Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.16
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Crewe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    820
    Erstellt: 12.04.06   #11
    echt jetzt?
    ich hab halt den Tube 84 (RAD III). Gibts da auch verschiedene Ausführungen? Dass die Transenamps woanders herkommen, sieht man ihnen ja fast schon an, oder?
    Oder meintest du modellintern?

    edit: seh grade, dass du das topteil hast.
    aber im grunde sind die ja ähnlich.
     
  12. jemflower

    jemflower Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    134
    Erstellt: 12.04.06   #12
    Also ich habe einen Studioreverb, es gibt aber noch den Duo, den Rockforce und den Overkill.
     
  13. KingKeule

    KingKeule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 12.04.06   #13
    ja, bei mir wars auch der fame/laboga studio reverb als topteil. ich denke nicht das die das großartig bemerken würden dass du dran warst. und ich denke es ist allein schon aus dem grund besser das teil umzutauschen, weil sonst ständig im hinterkopf bliebt das das teil jeden moment wieder ausfallen könnte. und wer will schon unzuverlässiges equipment
     
  14. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 12.04.06   #14
    Die merken auch nicht dass du dran warst solange du da nicht rumlötest etc..

    Du könntest das Relais doch einfach mal checken mit einem Multimeter, dann hast du Gewissheit.
     
  15. jemflower

    jemflower Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    134
    Erstellt: 12.04.06   #15
    Im Moment funktioniert alles, ich müßte warten, bis das Relais wieder ausfällt. Ich denke es ist ein mechanischer Fehler. Das würde auch die "Selbstreparatur" durch Bewegung erklären.

    PS:
    Beim Herausdrehen der Schrauben leiden die Schlitze immer. Das sieht man doch .
     
  16. scoop!

    scoop! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    180
    Erstellt: 13.04.06   #16
    hi.

    also mein laboga studio reverb läuft seit 2,5 jahren ohne probs - und ich gehe wirklich nicht zimperlich mit ihm um :twisted:
    wenn du des englischen mächtig bist, schreib doch mal an fa laboga ( info@laboga.pl ). die könnten da vielleicht weiterhelfen... sehr nette leute!

    so long...

    scoop!

    ps: laboga rockt :great:
     
  17. chivas

    chivas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.05
    Zuletzt hier:
    13.07.10
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 13.04.06   #17
    Gudn!
    iIch hab folgende frage zum Studio Reverb: WEnn ich 2 boxen drannhängen will, wie läuft das dann mit den impendanzen?
    im momen hab ich an der 8 ohm klinke ne 8 ohm (oh wunder-.-) box angeschlossen, wenn ich jetzt noch eine 2te anschließen will, muss das dann ne 16 ohm an der dafür vorgesehenen buchse sein oder verändert sich die "traglast" also der widerstand wenn schon ne box drannhängt?
     
  18. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 13.04.06   #18
    Nein, kannst du nicht. Du hast beim Studioreverb nur einen Eingang (den man nutzen kann): Entweder 8 Ohm oder 16 Ohm! Willst du zwei Boxen anschließen musst du diese entweder Parallel anschließen (2x16 Ohm Box-> an den 8 Ohm Ausgang des Amps) oder Seriell anschließen (2x8 Ohm Boxen -> An den 16 Ohm Ausgang des Amps). Eine andere möglichkeit gibt es nicht. Dazu kann man sich - sofern das die Box selbst nicht kann. Eine kleine Box mit zwei Buchsen bauen, die dann eben entweder Seriell oder Parallel (siehe oben) verdrahtet werden.

    Es müssen immer die selben Impendanzen bei zwei Boxen sein es darf KEIN Impendanz mischmasch geben z.B. eine 8 Ohm und eine 16 Ohm Box.

    Gruß
     
  19. jemflower

    jemflower Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    134
    Erstellt: 13.04.06   #19
    @ scoop
    Thanks for that suggestion, but wouldn't it be easier to ask my almost-sister-in-law, who is polish, to translate for me ;-)
     
  20. scoop!

    scoop! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    180
    Erstellt: 13.04.06   #20
    :D des is natürlich auch ne möglichkeit :great:
    grüß schön... von "the poor german student"
     
Die Seite wird geladen...

mapping