Clip: SPEAKERTEST! V30-Vergleich

von Lasse Lammert, 06.02.08.

  1. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 06.02.08   #1
    wie in meinem anderen Thread bereits angedroht kommt hier der Vergelcih der einzelnen Speaker in einer 4x12 Box

    Die Fakten:
    Amp: Mesa '93 2ch Rectifier mit recht typischen Einstellungen
    Doubletracked (1x links, 1x rechts)

    Mic: 1xsm57 (der Klassiker....kleine Zusatzanmerkung am Ende des Posts;) )

    Preamp: API

    Wandler: Apogee

    Postprocessing: KEINS!

    das Testobjekt: Box Engl 4x12 Pro bestückt mit 4 Vintage30 Lautsprechern (8Ohm)

    Alle Lautsprecher gleich alt (komplette Neubestückung der Box vor einem Jahr).

    Der Versuch:
    Es soll gezeigt werden, dass alle 4 Lautsprecher in einer Box (trotz gleichen Modelltyps) klanglich stark voneinander abweichen. Dazu wurde IMMER DAS SELBE Mikrofon (SM57) vor jedem Speaker platziert. die Mic-Position ist dabei immer absolut identisch (bis auf unter einem Milimeter).
    Bei der Mikrofonierung war es NICHT mein Ziel einen möglichst perfekten Sound zu erzielen sondern eine genaue Wiederholbarkeit der Mic-Position an den anderen Speakern zu gewährleisten.

    Um einigen Grisgrämen vorwegzunemen: Dieser Test ist unter realistischen Umständen entstanden, die Mikropositionen wurden genau ausgemessen, und es wurde weder am Verstärker noch nachträglich irgendetwas an den Files verändert (ausser natürlich diese schreckliche MP3 Encodierung).
    Wenn der Meinung ist es dennoch besser zu wissen kann seinen Kommentar gerne für sich behalten, ich mache diesen Test um die Interessierten unter uns Aufzuklären und nicht um mich durch falsche Angaben zu profilieren!

    Speaker1

    Speaker2

    Speaker3

    Speaker4


    erstaunlich, gelle?
    Ich garantiere euch, dass nichts an diesem Test gefaked ist....es lohnt sich also bei eurer nächsten Aufnahme mal zu scheuen welcher Speaker am besten klingt.
    Dieses Phänomen ist keine Ausnahme, sondern bezieht sich auf JEDE Box und jeden Speakertypen!



    eine kleine Zusatzanmerkung: ein Moving-Coil-Mic (wie es das sm57 ist) ist denkbar einfach von der Funktionsweise....im Prinzip ist es nichts weiter als ein "rückwärts" genutzter Speaker!
    Daraus geht hervor, dass auch die Mics untereinander leicht unterschiedlich klingen, und tatsächlich habe ich unter meinen SM57 Mics einen Favoriten für Verzerrte Gitarren und Snare und eines für Cleane Gitarren!


    Über konstruktive Kommentare freue ich mich
     
  2. petereanima

    petereanima Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    1.818
    Ort:
    Sodom XXIIXXX
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    5.610
    Erstellt: 06.02.08   #2
    ich frag mich (tu ich wirklich, soll jetzt kein sarakstischerironischergehässigerblablabla-dreck sein, hab in die richtung noch nie probiert): liegt das tatsächlich am speaker oder an dessen positionierung in der box?



    EDIT: bewertung kommt dann noch nach, mühe muss belohnt werden, hab aber gerade erst den anderen clip-thread bewertet.
     
  3. Lasse Lammert

    Lasse Lammert Threadersteller HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 06.02.08   #3
    naja, warum sollte unten-links anders klingen als unten-rechts?

    Nein, der Thread ist total ernst gemeint!
    kann jeder selber mal ausprobieren (um die Unterschiede richtig hören zu können muss der Amp aber schon etwas lauter sein damit der Speaker wirklich in Bewegung kommt....
     
  4. petereanima

    petereanima Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    1.818
    Ort:
    Sodom XXIIXXX
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    5.610
    Erstellt: 06.02.08   #4
    das hab ich nicht angezweifelt, auch meine frage war komplett ernst gemeint, und weil ich mich so gut wie nocht gar nicht damit beschäftigt habe bis jetzt hab ich kurz (mehr oder weniger) laut vor mich hingedacht, ob die positionierung nicht vielleicht auch eine rolle spielt...ich frag mich ja auch warum zwei im prinzip gleiche speaker unterschiedlich klingen, an irgendwas muss es ja liegen?
     
  5. Kramusha

    Kramusha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    9.11.15
    Beiträge:
    2.574
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    11.822
    Erstellt: 06.02.08   #5
    Nichtlinearitäten hervorgerufen durch Fertigungstoleranzen :)

    Phasenlagen machen auch einen Unterschied..

    Ich hör mir die Samples daheim an, mitten in der Schule gehts schlecht *g*

    Lg Stefan :)
     
  6. Lasse Lammert

    Lasse Lammert Threadersteller HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 06.02.08   #6
    gute Frage....Materialtoleranzen denke ich mal. natürlich will ich nicht behaupten, dass die Positionierung egal ist (gearde bei Slanted cabs), aber der Haupteinfluss kommt vom Speaker (habe die v30 wie gesagt später nochmal erneuert und vorher testweise nochmal in eine andere Box gepackt...mit dem gleichen Ergebnis/Tendenz beim jeweiligen Speaker).

    Natürlich spielt die Box (Bauart und Material) auch einen nicht unerhebliche Rolle, klar.
    Aber auch auch das muss natürlich mit berücksichtigt werden, also bei der nächsten Aufnahme ruhig mal drauf achten.
    lohnt sich übrigens auch live zu wissen wie die jeweiligen Speaker klingen (wenn ich FOH mache -was selten vorkommt...ich hasse es ;) - frage ich die Bands manchmal ob sie einen Favoriten unter ihren Speakern haben)
     
  7. petereanima

    petereanima Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    1.818
    Ort:
    Sodom XXIIXXX
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    5.610
    Erstellt: 06.02.08   #7
    yo, ich hab auf jeden fall grad beschlossenbei der nächsten probe das ganze mal an meiner box zu testen, eben auch für live (im proberaum wird sowieso backline only geprobt, meistens) - denen SM57 ist sowieso zu 99% das banahmemikro vor ort, so hätt ich nochmal eine spur mehr einfluss auf den sound (die meisten nehmen live-techniker mit dneenich bis jetzt zu tun hatte nehmen ja interessanterweise immer den speaker rechts oben, manchmal auch rechts unten, aber noch NIE wurde das mix bei einem der linken speaker positioniert).

    EDIT: links/rechts-angaben für "ich steh vor der box und schau drauf". :D
     
  8. Lasse Lammert

    Lasse Lammert Threadersteller HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 06.02.08   #8
    interessant, stehts du dabei immer auf der gleichen Seite der Bühne?
    Die eigentliche Antwort ist aber ganz einfach denke ich, dass die meisten Techniker Rechtshänder sind und wenn man sich gerade vor die Box kniet bieten sich die rechten Speaker mehr an ;)
     
  9. petereanima

    petereanima Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    1.818
    Ort:
    Sodom XXIIXXX
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    5.610
    Erstellt: 06.02.08   #9
    jup, steh immer auf der gleichen seite.

    ja, das mit dem rechtshänder sein leuchtet ein!
     
  10. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 06.02.08   #10
    Clip 3 und vor allem 4 klingen deutlich schwächer. Sind das die unteren Speaker?
     
  11. Lasse Lammert

    Lasse Lammert Threadersteller HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 06.02.08   #11
    nope, die oberen ;)
    1 ist unten-links und dann geht's im mathematisch positiven Sinn weiter
     
  12. Alex_Praise

    Alex_Praise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 06.02.08   #12
    Ist der Untershcied nach dem mastern auch noch merkbar?

    LG Alex
     
  13. MatzeD22

    MatzeD22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    21.01.13
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    262
    Erstellt: 06.02.08   #13
    Für mich klingt der speaker 1 und 4 am besten.

    2 und 3 eher dumpf
     
  14. Lasse Lammert

    Lasse Lammert Threadersteller HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 06.02.08   #14
    klar! zumindest und erst recht bei einem guten Mastering.....
    gibt natürlich Leute die "Lautmachen mit nem L2" als Mastering bezeichnen...bei denen wird es oft nur lauter, matschiger und verzerrt oft sogar....
    Aber das ist halt nicht das was man wirklich als "Mastering" bezeichnen würde.

    der Unterschied wird aber so oder so immer hörbar bleiben (wäre ja auch katasrophal wenn recht gravierende Unterschiede wie diese glattgebügelt würden....das würde ja bedeuten, dass fast nichts mehr der Feinheiten übrigbleibt, soll natürlich nicht sein.
     
  15. MadDog_BoT

    MadDog_BoT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.07
    Zuletzt hier:
    2.07.14
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    24
    Erstellt: 06.02.08   #15
    Dadurch dass du geschrieben hast, dass man den Amp schon ordentlich aufdrehen muss, dass die Speaker in Bewegung kommen, ist ja eigentlich schon Antwort genug :)

    Denn: Die Membran der Speaker ist ja Pappe... die ist mal dicker mal dünner und hat somit natürlich ein anderes Schwingungsverhalten im Grenzbereich.. natürlich auch vorher, aber ne Dickere klingt halt n bissel Dumpfer... merkt man sehr deutlich im Car-HiFi Bereich.

    Ach nebenbei.. Mathematisch logisch..

    heisst das für dich

    ____
    |3 4|
    |1 2|

    ?

    Weil mir gefallen auch 1 udn 4 am besten, allerdings könnte es ja sein, dass die links oder rechts auf der gleichen Seite sind und somit durch Bauartbedingungen noch beeinflusst werden ?

    P.S. Konnte gestern endlich mal deinen SH8 Einlöten... ...boa Fett :D
     
  16. Lasse Lammert

    Lasse Lammert Threadersteller HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 06.02.08   #16
    wurde ja auch Zeit mit dem Pup ;)

    "Mathematisch positive Richtung" heist "gegen den Uhrzeigersinn"


    also

    |4 3|
    |1 2|
     
  17. MadDog_BoT

    MadDog_BoT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.07
    Zuletzt hier:
    2.07.14
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    24
    Erstellt: 07.02.08   #17
    Ach guck mal... Wie siehtn die Box von innen aus ? Ist ja schon interessant, dass die Speaker die "besser" klingen auf der (von vorne) linken Seite der Box sind. Wobei ich mir jetzt irgendwie aber auch nicht vorstellen kann, dass ein Brett was da anders verbaut ist den Sound Seitenweise wo beeinflusst.. mal ganz davon ab, dass sone Boxen ja eigentlich Seitensymmetrisch sein sollten.. Alleine schon vond er Fertigung her :)
     
  18. Lasse Lammert

    Lasse Lammert Threadersteller HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 07.02.08   #18
    das hat mit rechts und links nichts zu tun, es sind die Speaker ;)
     
  19. Morgorroth

    Morgorroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 07.02.08   #19
    mir gefällt 3 ma besten :)
     
  20. ukeman

    ukeman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.07
    Zuletzt hier:
    21.09.10
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.08   #20
    könnte es dann sein dass in den günstigeren Boxen also Fame oder HB qusi die boxen des bekannten typs verbaut werden die zu stark vom "optimal" abweichen und dadurch der günstige preis miterzielt wird?
     
Die Seite wird geladen...

mapping