"Closer to rome"

von LSV Hamburg, 04.02.04.

  1. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 04.02.04   #1
    Hey Stefan,
    ich habe mich gerade durch deine Signatur geklickt und bin auf diese Page gestoßen !
    Ich war in doppelter Hinsicht sehr erstaunt, zum einen erlaubt der Server eine Download Geschwindigkeit von 4MB, zum anderen die MP3´s die ich da gefunden habe treffen meinen Musik- Geschmack fast zu 100% !
    Was mich aber noch mehr erstaunt hat ist die prof. Spielweise. :-)

    Kannst Du mehr Info´s zu "Closer to rome" geben ?
     
  2. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 04.02.04   #2
    Hi Paul -

    na da fühl ich mich ja geehrt!!!! 8)

    Nun, ich bin der Keyboarder von Closer to Rome.

    Hintergrundinfo (bitte nicht falsch verstehen, ok):
    ich habe mit dem Basser und dem Ex-Schlagzeuger in einer kleinen Jazzband gespielt.

    Und der Basser und ich haben immer viel gemacht, geübt, getan - die anderen nicht.

    Ach ja - er spielt seid 6 Jahren Bass und ich seid 5 Jahren - nach 15 Jahren Pause - Keyboards.

    Deshalb wollten wir mehr machen.

    Und dann traf ich 2001 unseren Gitarristen auf einem Jazzworkshop (siehe: hier)- er war lange Profi (war mal mit Nazareth auf Europatournee.... also hats wirklich drauf) und hatte Bock seine damalige Beziehungsendkrise mit uns in einem neuen Projekt zu verarbeiten.

    Nach ein "Paar" Besetzungsumschichtungen (nach diversen Auditions haben wir mit Günne - der seid 30 Jahren in diversen Rock/Blues- und Jazzformationen spielt - jetzt unseren 12. Schlagzeuger... aber der bleibt!) kam dann irgendwann Wolfgang am Sax dazu, Vollprofi- Zufall, denn er wohnt mit dem Basser in einer WG und hatte dann irgendwann einfach Lust mitzumachen.

    Leider hat uns im November unsere Sängerin aus beruflichen Gründen verlassen - aber die Nachfolgerin (auch Pro) ist bereits angefixt ;-) Drück uns die Daumen!

    Und mit den Vollprofis werden wir "Amateure" gut gezogen:

    Mit dem Saxer bin ich oft so auf ein Bier unterwegs - er hat mir einen Berkley-MagnacumLaude-Absolvent als Klavierlehrer besorgt und gibt super Tips --- unser Gitarrist macht Übeabende mit dem Basser und mir und gibt uns regelmässig Rhythmik und Hörunterricht.

    Der Laden ist musikalisch heftig drauf - ein Beispiel: bei der letzten Sängerinneaudition kam eine mit einem Anastacia-Stück an, das wir zwar aus de Radio kannten aber sonst nicht. Sie hat die CD vorgespielt ... dann hat der Drummer eingezählt und wir habens einfach gespielt :) :) :) --- sie kam nicht zum Singen, weil sie das nicht glauben konnte....

    Wir werden jetzt im Sommer einige Gigs spielen, im Herbst wohl auf eine kleine Promo-Tour durch die Schweiz (als Supporter einer Top-20 Mundart-Rockband dort mit der wir befreundet sind - sie stellen ihre neue CD vor). Die geplante Kanaren-Tournee letzten Herbst mussten wir leider absagen (da wohnt ein befreundeter Basser...), das hat unser damaliger Manager versemmelt, somit haben wir uns von ihm getrennt und managen uns jetzt wieder selbst.

    Zusammengefasst: viel Arbeit - aber es gibt uns allen viel zurück.

    Präzision in den Stücken ist das A und O.

    Und Freiheit in den Solos - Freiheit, weil die anderen immer hören MÜSSEN wann der nächste Teil dran ist. Und dadurch passieren Dinge, die es eigentlich nicht gibt und einfach nur geil sind (ich sag nur: Take 5 als Vierer im Ska-Feeling.... so passiert!)

    Auch Super ist, dass man sich keine Gedanken um das Umfeld machen muss - der PA-Verleiher lädt uns zum privaten Sommernachtskino ein, der Proberaum mit Anlage ist im WG-Haus, der feste FOH ist uns mehr oder weniger zugelaufen (kennst Du aus dem PA-Forum, aber keine Namen hier ;-)) und Gigs laufen eigentlich automatisch - da wir auch nicht so oft spielen wollen (max. 1xpro Monat) - es soll vor allem Spass machen.

    Aber - wenn Du Gigs (gerne auch OpenAir/Festivals) für uns hast - gerne eine PM und da sind wir ;-)

    ciao,
    Stefan
     
  3. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 04.02.04   #3
    Das ist ja eine Band- Entstehungsgeschichte, mit allen Höhen und Tiefen, wie sie das Leben besser hätte nicht schreiben können !
    Wenn ich das mit den heutigen Retorten Hüpfband´s a la "No Angel´s" oder "DsdS" u.Ä. vergleiche ergibt sich aber durch das langsame und zufallsgeprägte Zusammenwachsen eine Qualität die deutlich aus dem Einheitsbrei hervor sticht. :-)
    Das eure Sängerin nicht mehr dabei ist, ist sehr schade, denn schon nach den ersten Takten kam mir sofort zwei Name in den Sinn: Inga Rumpf und Frumpy !
     
  4. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 04.02.04   #4
    Ich bin ja zwangsweise auf diesen Thread gestoßen, jetzt musst du dir meine Motzerei anhören...

    Also ihr spielt ja nicht schlecht, aber ich finde zu Verhalten und nicht immer überzeugend. Besonders bei Red Baron fehlt es an Timing und Tightness vom Spiel und Zusammenspiel. Und es schleppt teilweise, Dynamik darf es auch wesentlich mehr sein.

    Und ich weiß nicht ob's so gut ist ne Coverband mit No Angels zu vergleichen... ;)

    Gruß 00
     
  5. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 04.02.04   #5
    Gut, wenn wir das jetzt schon diskutieren ...

    Also mir gefällt grade Red Baron besonders gut. Allerdings denke ich, dass das eine der Bands ist, die man einfach mal live gesehen haben muss, um sie richtig einschätzen zu können. Ich höre selbst sehr wenig Jazz zuhause, gehe dafür aber um so lieber live hin, wenn irgendwo was ist, da das einfach ein ganz anderes Erlebnis ist. Also wenn sichs mal einrichten lässt ... ;)

    Gruß,
    Jay
     
  6. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 04.02.04   #6
    Hi -

    vielen Dank für Eure Kommentare!

    Gerade durch die diversen Umbesetzungen sind wir, richtig, leider in Sachen Tightness noch nicht da wo wir hinwollen.

    Andererseits - das sind allesamt Live-Mitschnitte und nix aus dem Studio - kein Klick drauf und nicht vom Sequencer, Computer oder so.

    Wir werden jetzt Ende Februar mal drei Tage in Klausur gehen - und dann bald ins Studio.

    Aber ich denke der Weg ist richtig - und unsere Gigs waren immer wirklich gute Parties, egal ob auf kleinen oder grossen Bühnen! ;-)

    Ich halte Euch auf dem Laufenden, bzw. - tragt Euch einfach auf dem Newsletter auf unserer Page ein, dann bekommt ihr mit was geht.

    ciao,
    Stefan
     
  7. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 11.02.04   #7
    Hi Stefan,
    nun habe ich es auch mal geschafft deine MP3's zu hören. Klasse, dat is meine Musik, finde ich wirklich überzeugend. Wäre doch was für die Leverkusener Jazztage, Demo hinschicken kostet fast nix. Hier die Adresse:

    Veranstalter:
    Leverkusener Jazztage e.V.
    Quettinger Str. 187
    51381 Leverkusen

    Realisation und Wirtschaftliche Durchführung:
    Mecky Music GmbH
    Quettinger Str. 187
    51381 Leverkusen
    Tel: 02171-767959
    Fax: 02171-767960

    http://www.leverkusener-jazztage.de

    Und sag hier Bescheid, wenn das klappen sollte, ich wohne direkt um die Ecke ;)

    Gruß, Jürgen
     
  8. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 19.02.04   #8
    Mit dem Vergleich meinte ich nicht die Band als solches, sondern den Werdegang der Entstehung !
    Beim Stefan ist die Band gewachsen, bei den No Angels wurde er massiv künstlich hochgepuscht.
     
  9. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 19.02.04   #9
    Viel wichtiger ist noch, dass Stefan&Band ihre Instrument selbst spielen und keine Loops vom Rechner ablaufen lassen ... zumindest gehe ich davon aus, dass es so ist. ;)
     
  10. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 20.02.04   #10
    Ja. An Effekten, Samples und Sounds ist alles erlaubt was gefällt - aber nix vom Tape/CD/Sqeuencer. Ich könnte zwar aber ich tu es nicht. 8)
    Ehrlich gesagt macht es mir auch nicht soviel Spass mit "Enzo" auf der Bühne... u.a. deshalb habe ich mein Duo-Projekt wieder gekickt (electronicJazz+Saxerin/Sängerin).

    ciao,
    Stefan
     
  11. II-V-I

    II-V-I HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.005
    Ort:
    rhein-main
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    2.107
    Erstellt: 20.02.04   #11
    NO ANGELS waren ja ohnehin eine Gesangs/Tanz-Formation.
    Die Band bzw die Einzelmusiker, die deren Songs eingespielt und gegebenenfalls auch mal live aufgeführt haben, sind allerdings erste Sahne, wenn vielleicht auch nicht "gewachsen", was immer das auch sein mag.
    Steely Dan ist auch nicht als Band gewachsen, und trotzdem keine Casting-Scheis*e wie NO-ANGELS. Nichtsdestotrotz suchen sich Becker und Fagen ihre Mitmusiker im Casting-Style aus und erarbeiten dann erstklassige Musik.
     
  12. II-V-I

    II-V-I HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.005
    Ort:
    rhein-main
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    2.107
    Erstellt: 20.02.04   #12
    Wieso nicht? Manche Songs leben von den Synthie-Spuren, die zwar nicht aufdringlich aber dennoch eminent wichtig für einen Song sein können.
    Wenn es sich nur um ein zweites Piano oder um einige Streicher-Passagen handelt kann ich es allerdings verstehen wenn mans live weglässt.
     
  13. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 20.02.04   #13
    @II-V-I - klar, das würde schon funktioneren bei entsprechenden Arrangements - aber wir sind übereingekommen dann zuviel Freiheit zu verlieren - und das wäre Schade. Und wie gesagt, bei mir setzt der Spassfaktor dann nicht richtig ein, und das ist wichtig für mich.

    ciao,
    Stefan
     
  14. alibeye

    alibeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    172
    Erstellt: 20.02.04   #14
    hallo stefan
    hab mir mal 2 mp3s von euch angehört: einfach nur geil!
    gib bitte bescheid, wenn ihr hier in tü (oder näherer umgebung) mal einen auftritt habt.
    gruß ali
     
  15. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.928
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 20.02.04   #15
    Unser Enzo ist cool. Mit dem macht es auf der Bühne auf jeden Fall Spass. :D Aber der lebt ja auch...

    Jens
     
  16. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 20.02.04   #16
    N.B.: Ich nenne den Equinox "Enzo" - da er "gebürtig" aus der Gegend von Rimini kommt....
    ciao,
    Stefan
     
  17. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 24.02.04   #17
    Auch wenn's nix kostet, das is noch ne andere Liga. Sorry.

    Außerdem treten da die Becker Bros. etc. persönlich auf. (Cobham war letztens in Burghausen.) ;)


    MfG 00Schneider
     
Die Seite wird geladen...