Combo+Box?!

Awake

Awake

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.11.09
Mitglied seit
24.07.07
Beiträge
92
Kekse
0
Ort
Cuxhaven
Hallo.

Das ist mein erster Beitrag hier und ich hoffe, dass ich eine schnelle Antwort bekomme =) Aaaalso.... Ich habe mir einen Laney hcm65r zugelegt (vor ca. nem Jahr) und will jetzt auf Röhre umsteigen. Da ich noch nicht das komplette Geld zusammenhab dachte ich mir bestellst dir erstmal die 4x12er und fährst die erstmal mit der Transe... (Die Box ist eine Behringer bg412h)
Nun frag ich mich "geht das überhaupt?"

Der amp hat hinten einen Klinkenausgang unter dem steht 8Ohm minimum impendance.

So könntet ihr mir vielleicht jetzt mal erklären ob und wenn ja wie das ganze funktioniert?!

Vielen vielen dank im Voraus schonmal...

Rock on:great:
 
Awake

Awake

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.11.09
Mitglied seit
24.07.07
Beiträge
92
Kekse
0
Ort
Cuxhaven
Es sei dazugesagt, über dem Klinkenausgang steht External Loudspeaker... also scheints ja zumindest für ne Box gedacht zu sein?!
 
M

morpheusz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.15
Mitglied seit
25.12.06
Beiträge
1.054
Kekse
1.237
Jo, geht. Die Box hat im Mono-Betrieb einen 16 Ohm Wiederstand, dürfte also kein Problem sein. Einfach die Speaker-Out Buchse, von der du berichtet hast, mit der Box verbinden ( mit einem Lautsprecherkabel, das ist wichtig!), voila, fertig!.
Allerdings würd ich dir davon abraten, die Behringer Box mal spontan vornweg zu kaufen. Wenn du noch nicht weißt, welchen Verstärker du haben willst, weißt du auch noch nicht, wie der mit dieser Box klingen wird, da gibts ziemliche Unterschiede, wobei Behringer Boxen vor allem auch nicht gerade zu den qualitativ hochwertigsten gehören. Deshalb würde ich dir auch empfehlen, einen Röhrencombo einem Halfstack vorzuziehen, da wirst du klanglich im unteren Preisrahmen klanglich deutlich was besseres bekommen.
 
Awake

Awake

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.11.09
Mitglied seit
24.07.07
Beiträge
92
Kekse
0
Ort
Cuxhaven
Jo schönen dank für die schnelle Antwort. Die Lautsprecherkabel sind doch diese "Patchkabel" oder nicht?! Doch ich hab mir auch schon n Top ausgesucht was dazu sehr geil klingt... Das Top kommt dann ca 2 Monate später wenn ich die Kohle zusammen hab!
 
M

morpheusz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.15
Mitglied seit
25.12.06
Beiträge
1.054
Kekse
1.237
NEIN!! Das sind nicht die Patchkabel, verwende die ja nicht, die schmoren dir durch und damit gleich die Endstufe und du kannst dir nen neuen Amp kaufen.
Lautsprecherkabel sehen zwar gleich aus wie Gitarren-, bzw Patchkabel (die sind übrigens für das Verbinden von Bodeneffekten vor allem gedacht), halten aber deutlich mehr Stromfluss aus.
Welches Top wirds denn, wenn man fragen darf?:D
 
the flix

the flix

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
13.11.05
Beiträge
5.332
Kekse
35.035
Ort
Weissach im Tal
Awake schrieb:
Die Lautsprecherkabel sind doch diese "Patchkabel" oder nicht?!
Nein, unter Patchkabel verstehe ich kurze Instrumentenkabel, zum Beispiel zum Verkabeln von Effektgeräten.
Lautsprecherkabel sind anders aufgebaut und das hat auch seinen Grund. Also verwende die richtigen Kabel für die richtige Anwendung, wenn du auf der sicheren Seite sein willst.
Wenn du mehr dazu wissen willst, dann suche mal, das ist hier schon ausgiebig diskutiert worden.
Edit: zu langsam
 
Awake

Awake

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.11.09
Mitglied seit
24.07.07
Beiträge
92
Kekse
0
Ort
Cuxhaven
Ui gut schönen Dank^^ Ok denn Lautsprecherkabel xD Das wirdn Peavey valveking 100... Ohne scheiß klingt an der box besser als mit ner 1960... Aber bitte hier jetzt nich diskutieren... das is gesschmackssache =)
 
Breed of Killing

Breed of Killing

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.11.20
Mitglied seit
18.04.06
Beiträge
2.002
Kekse
1.326
Ort
54455
Ui gut schönen Dank^^ Ok denn Lautsprecherkabel xD Das wirdn Peavey valveking 100... Ohne scheiß klingt an der box besser als mit ner 1960... Aber bitte hier jetzt nich diskutieren... das is gesschmackssache =)

Wie alles im leben:)
 
Aufkleber27

Aufkleber27

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.11
Mitglied seit
14.02.07
Beiträge
1.043
Kekse
710
Nen Valveking.. :D
Dann passt die Qualität/Verarbeitung ja gleich zu der Behringer-Box..
Ganz ehrlich.. spiel mal nen Peavy Classic 30 an oder sowas in der Art. Damit wirst du dann länger Spaß haben.

Hier mal der Link:

-Klick mich-
 
Breed of Killing

Breed of Killing

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.11.20
Mitglied seit
18.04.06
Beiträge
2.002
Kekse
1.326
Ort
54455
Nen Valveking.. :D
Dann passt die Qualität/Verarbeitung ja gleich zu der Behringer-Box..
Ganz ehrlich.. spiel mal nen Peavy Classic 30 an oder sowas in der Art. Damit wirst du dann länger Spaß haben.

Wie hieß das eben noch: Alles ist Geschmackssache. Wenn ihm der VK gefällt, warum nicht?
 
Aufkleber27

Aufkleber27

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.11
Mitglied seit
14.02.07
Beiträge
1.043
Kekse
710
Ja klar, aber ich frage mich ob er überhaupt mal andere Amps und Boxen angespielt hat oder einfach sagt "Das ist ein Röhrenamp, der muss geil klingen, und wenn so ein Röhrenamp klingt, dann gefällt mir das!"

An den Threaderöffner:
Hast du schon andere Amps und andere Boxen getestet??
 
Awake

Awake

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.11.09
Mitglied seit
24.07.07
Beiträge
92
Kekse
0
Ort
Cuxhaven
loooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooool

Ich hab bestimmt 20 Amps bzw. Boxen getestet... Viele davon einfach zu teuer!!! So und für den Preis nen Röhrenamp, der für meine Zwecke völlig reicht is des einfach perfekt für mich... Is mir auch klar das n marshall jcm besser klingt als die Billichlaube aber noch immer besser als viele transen!! So
 
Awake

Awake

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.11.09
Mitglied seit
24.07.07
Beiträge
92
Kekse
0
Ort
Cuxhaven
Also mein Anliegen hier ist einfach nur, dass hier nicht wie in diversen anderen Threads und Foren darüber diskutiert wird ob der amp bzw. die Box scheiße is oder nicht. Es ging um die oben gestellte Frage... wobei mir gleich nochwas einfällt. Wie isn das kann ich da 8 oder 16 Ohm an der Box einstellen oder muss das ne bestimmte impendanz sein?
 
Aufkleber27

Aufkleber27

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.11
Mitglied seit
14.02.07
Beiträge
1.043
Kekse
710
Ok wenn du dich schon entschieden hast und auch andere Amps getestet hast is alles ok.

Also an der Box kann man nichts mit der Impendanz einstellen, höchstens man lötet die Speaker anders hin, aber das ist immer mit aufwand verbunden.
Am Amp kann man vielleicht umschalten zwischen 8 und 16Ohm, was ich aber beim Valveking nich besonders glaube... :rolleyes:
Heißt also soviel wie: Nein, man kann an der Box keine Impendanz umstellen aber du kannst 8 und 16 Ohm Boxen an dem Amp anschließen, nur die 16Ohm Box ist dann halt leiser.
 
Awake

Awake

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.11.09
Mitglied seit
24.07.07
Beiträge
92
Kekse
0
Ort
Cuxhaven
Jop=)

Nich? Also ich meine man kann die Box von Mono auf Stereo umschalten und dann ändert sich die Impendanz von 8 auf 16Ohm?!
 
M

MNeu

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.06.15
Mitglied seit
31.08.06
Beiträge
81
Kekse
118
RICHTIG! Die Impedanz ändert sich von 16 OHM Mono auf 8 OHM Stereo! Bedeutet dann aber auch dass Du nur zwei der vier Lautsprecher verwendest! Ich glaube nämlich nicht dass der Valveking einen Stereoausgang hat ;o)
 
Awake

Awake

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.11.09
Mitglied seit
24.07.07
Beiträge
92
Kekse
0
Ort
Cuxhaven
Mh ok danke... d.h das im Monobetrieb nur 2 der 4 Speaker in Betrieb sind?! Is ja iwie auch nicht Sinn der Sache xD
 
M

MNeu

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.06.15
Mitglied seit
31.08.06
Beiträge
81
Kekse
118
Naja im Monobetrieb mit 16 OHM sind alle vier in Betrieb! Im Stereoberieb sind jeweils 2 Speaker auf die Beiden Stereobuchsen im Anschlussfeld verteilt! Und dass macht dann pro Stereokanal 2 Speaker mit 8 OHM Gesamtimpedanz!
 
Awake

Awake

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.11.09
Mitglied seit
24.07.07
Beiträge
92
Kekse
0
Ort
Cuxhaven
achso ok. Joa dann wär für mich alles restlos geklärt!!! Schönen Dank an alle die mir das hier mal ein wenig erklärt haben^^

Rock on
 
klönta

klönta

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.19
Mitglied seit
31.07.07
Beiträge
1.036
Kekse
5.926
Ort
Wien 21
hab nachgeguckt. das hilft manchmal :D

der valeking hat eben doch einen Impedanzwahlschalter: 4, 8 und 16...da bin ich baff :D
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben