Combo für A-D-G-C Tuning

von D!, 01.08.05.

  1. D!

    D! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.04.06
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.05   #1
    Hallo,
    ich spiel momentan nen Peavey Basic Combo mit 12" Speaker.
    Hab jetzt neuerdings ein A-D-G-C Tuning und hab das Gefühl
    das dem 12" Speaker das tiefe A zuviel ist.
    Meint ihr bei den Tuning sollte man auf alle Fälle nen Combo
    mit 15" Speaker nehmen (z.B. Peavey TNT 115)?
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 01.08.05   #2
    hmm, du solltest evtl gucken dass du n röhrensimulator (oder sogar röhrenpreamp) findest, gerade bei ganz tiefen tönen ist es imho nötig die obertöne zu betonen, was eine röhre ja tut!
     
  3. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 01.08.05   #3
    ein tiefes A liegt unterhalb von 30 Hz! Da solltest Du schon einen 18" Speaker verwenden und ca. 300 Watt + X sonst wirst Du nicht glücklich
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 01.08.05   #4
    naja ich spiel 4x10 mit tiefem a und das geht einwandfrei!

    diese sache mit den "unter 30hz" ist aufgrund der obertonreihen ja dann doch recht egal! was man von den 30hz grundschwingung noch mitbekommt ist lediglich magenkribbeln, mehr ist da nicht!
     
  5. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 01.08.05   #5
    das stimmt schon, dennoch halte ich ein tiefes A für etwas übertrieben. Kommt vermutlich davon dass die Gitarristen ihre Klampfen auf D runterstimmen oder?

    warum verkaufst Du eigentlich die Audio Zenit Bausätze? bist Du damit unzufrieden?
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 01.08.05   #6
    jo ich spiel 6-saiter mit A-D-A-D-G-C
    find ich sehr praktisch für solopassagen, ob nötig oder nicht ist ansichtssache, aber wie gesagt hab ich kein problem mit dem tiefen a! das kommt sehr sauber rüber! momentan wird das noch durch eine Bassboomers 145er erzeugt, bald durch die entsprechende d'addario!

    die AZ-Bausätze verkauf ich, weil ich auf 15/1,4er Monitore umsteigen werde!


    klanglich sind die dinger sehr schön!
    hab die bausätze hier rumfliegen und noch keine lust gehabt die zu verbasteln und bevor sie rumliegen... ich brauch ehh geld ;)

    Hey Martin, habt ihr eigentlich D'addario einzelsaiten? Wer nett wenn du kurz PN checken würdest!
     
  7. D!

    D! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.04.06
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.05   #7
    @ Martin Hofmann:

    das mit dem 18" Speaker klingt nicht schlecht, allerdings 18" ja auch ziemlich träge, was dann bei schnelleren Sachen nicht so gut klingt.
    Mein Gitarrist stimmt auch auf A deswegen bleibt mir da nicht viel anderes übrig als mitzuziehen. Das A klingt ja auch sehr geil, nur brauch dafür wohl ein Stack dass das ganze dann auch gut rüberbringt.
     
  8. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 03.08.05   #8
    schau mal den frequenzgang diverser boxen an. es gibt 4x10er, die extrem weit runter kommen (zb eden, tech). daher finde ich, die grösse der speaker ist eher charakter und damit geschmacksache.
    ea gibt sicher combos, die deinen bedürfnissen entsprechen, aber die liegen preislich im bereich eines half (oder sogar full) stacks.
    18" würde ich voll vergessen. du wirst aber schon einiges an wättern brauchen, um zufriedenzustellenden druck zu erzeugen. ich werfe mal min 300 in den raum.
     
Die Seite wird geladen...

mapping