Combo-Organ - Linke Hand ?

von Speet, 14.12.06.

  1. Speet

    Speet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    381
    Erstellt: 14.12.06   #1
    Hey

    mal eine mehr oder weniger schwierige Frage!

    Angenommen ich spiele auf eine vox continental (4 oktaven) .. was bitte kann ich da mit der linken hand spieln ? Bevorzugt geht es jetzt um Jamsessions, dass heisst ich kriege akkorde vorgegeben und muss darauf eben was machen. Klar mit der Rechten Hand kann ich Themen, Melodien und auch Akkorde reinzwirbeln, aber was mit der linken? Akkorde klingen dort ja auch viel zu vermatscht und übertönen die rechte hand im violinbereich.

    hätten wir nun keinen bassiten würde ich bass mit der linken übernehmen (klar) .. aber den haben wir jedoch.

    wenn ich übrigens wie ein kriegsinvalide einhändig spiele komm ich mir mir meist vor wie ein totaler anfänger.

    Gruß
     
  2. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 14.12.06   #2
    Spiel höher mit der linken Hand ;) Es reicht doch, unmittelbar unter der rechten zu spielen, als Pianist musst Du fast ständig so spielen. Wenn es wirklich nicht geht, machs eben doch wie ein Kriegsinvalider ;)
     
  3. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 14.12.06   #3
    Bei Combo Orgel spiele ich in der Regel nur Töne in der linken Hand oder erweitere Quasi die Melodiehand...
    In einer normalen Band braucht man als Organist die Linke nur selten wirklich dringend...
    Ich habe in der Regel die Hand an der Orgel und stütze mich auf...oder halte ein Pils oder so...
     
  4. dirk_keys

    dirk_keys Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Langenfeld
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    142
    Erstellt: 14.12.06   #4
    Ja, Orgelmensch hat recht. Ich benutze die linke Hand (zum Spielen) auch so gut wie nie. Vielleicht mal um kurze rhythmische Akzente zu setzen, also mal kurz mit der Hand, den Fingern draufschlagen und so Sachen....

    Gruß
    Dirk
     
  5. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 14.12.06   #5
    Genau...
    Die "Augersche Kelle" :D
     
  6. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 14.12.06   #6
    Ein- oder Zweimanualig?
     
  7. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 14.12.06   #7
    Zweimanualig wäre es eine Supercontinental.... Klugscheiss!!!
    ;)
     
  8. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 14.12.06   #8
    Es könnte ja auch z.b. eine Continental 300 sein.... auch Klugscheiss!!!
    :p
     
  9. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 14.12.06   #9
    Pass auf...in Wirklichkeit spielt der Herr eine Wersi... Kicher!!!;)
     
  10. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
  11. Speet

    Speet Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    381
    Erstellt: 14.12.06   #11
    also für continental sounds benutz ich die von NI B4

    ich dacht dadurch, dass ich nicht "super" continental erwähnte, wäre das klar. Also es geht um ein-manualig..

    ok dann hab ich ab jetzt ja (wie ich es gerne öfter mache während liedern) immer nen kippchen in der linken flosse
     
  12. Borntob4

    Borntob4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    426
    Erstellt: 14.12.06   #12
    naja, die ghost notes wurden ja schon erwähnt, ansonsten würde mir noch die Zugrigel und der Leslie-Switch einfallen.


    Gruß
    Borntob4
     
  13. Speet

    Speet Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    381
    Erstellt: 14.12.06   #13
    mh da bleib ich beim bier.. Die kombination aus leslie und vox ist nicht so mein fall.

    Gruß
     
  14. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 15.12.06   #14
    Stimmt Zugriegel....
    Da klebe ich eigentlich auch viel!
     
Die Seite wird geladen...

mapping