Cover von When the sun goes down

von bamtv, 17.12.07.

  1. bamtv

    bamtv Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.07
    Zuletzt hier:
    17.10.12
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 17.12.07   #1
    Hi, es gibt unsere band nun seit 3 Monate und wir spielen nun ein paar gecoverte songs. Aber hier gehts ja um die stimme und um den gesang, ich (der sänger) singe erst seit der band also 2-3 monate, sagt was ihr davon haltet is Gesang "eingermaßen ok" oder eher "total schlecht" und was kann ich ändern?

    bin für jede kritik und tipps dankbar:)

    Link: http://youtube.com/watch?v=w_A6pWlBiB4
     
  2. Rock Lady

    Rock Lady Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.06
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Herzogenrath
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 17.12.07   #2
    Hey!!!

    Deine Stimme ist OK, nur leider liegst bei dem Song völlig in der falschen Tonlage!
    Kann es sein, dass du versucht hast, den Song tiefer zu singen? Versucht doch einfach mal, das Lied zu transponieren, vielleicht klappt es dann besser.

    Hier noch einmal das Orginial zum Vergleich mit eurer Version.
    http://de.youtube.com/watch?v=2W_hEdt1Xes&feature=related
     
  3. SingSangSung

    SingSangSung Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    1.054
    Erstellt: 18.12.07   #3
    Hi,

    ich hatte mich ja nach dem Post von Rock-Lady gewundert, wie die Stimme ok sein kann, wenn die Töne doch total falsch sind.

    Ich möchte mich aber anschließen: Der Klang der Stimme ist echt gut. Die Töne sind aber sowas von total falsch, dass es einem echt die Schuhe auszieht.

    Also: Unbedingt transponieren! Das Lied ist von der Gesangslinie und wie diese so zu den Akkorden passt nicht so ganz einfach. Du kannst auch, z.B. in Audacity, den Originalsong tiefer machen (klingt dann scheiße, aber egal) und dazu üben. Dann müsst ihr das Lied noch umschreiben.

    Schöner Proberaum!

    Viele Grüße,

    SingSangSung
     
  4. bamtv

    bamtv Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.07
    Zuletzt hier:
    17.10.12
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 18.12.07   #4
    Ok supi, danke für deinen tipp... is mir noch gar nicht aufgefallen.. werde nun mal versuchen es etwas höher zu singen...
     
  5. bamtv

    bamtv Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.07
    Zuletzt hier:
    17.10.12
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 18.12.07   #5
    Also danke erstmal für diene tipps, werde nun mal versuchen es höher zu singen... aber könntest du mir n tipp geben wie ich das raushöre ob der ton richtig oder falsch is?! Muss die stimme genauso klingen wie der erste akkord?

    Sorry für die dummen fragen aber kenn mich damit noch gar nicht aus...
     
  6. Rock Lady

    Rock Lady Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.06
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Herzogenrath
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 18.12.07   #6
    Genau das wollte ich damit sagen. Der Klang ist Ok, nur die Töne liegen falsch. Sorry das ich mich so falsch ausgedrückt habe.
     
  7. SingSangSung

    SingSangSung Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    1.054
    Erstellt: 18.12.07   #7
    Ich finde ja gar nicht, dass Du Dich falsch ausgedrückt hast, im Gegenteil! Ich hatte mich nur gewundert, dass so etwas sein kann.
     
  8. SingSangSung

    SingSangSung Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    1.054
    Erstellt: 18.12.07   #8
    Hallo,

    der Zusammenhang zwischen Akkorden und Singstimme ist kein direkter. Du kannst zu den gleichen Akkorden ganz verschiedene Singstimmen machen.

    Mein Tipp daher: Orientiere Dich am Gesang. Und: Deine Stimme scheint mir tiefer zu sein als die des Sängers von der Band, die Ihr covert. Daher würde ich den Song insgesamt tiefer machen! So dass man Deinen Gesang ungefähr so lassen kann, der Rest aber dazu passt.

    Wie man das hören kann: Das ist Übungssache, obwohl man zugeben muss, dass es manchen viel leichter fällt als anderen, die daran härter arbeiten müssen.

    Was ich Dir raten würde: Nimm erst mal einen einfacheren Song, bei der die Melodie leichter erfassbar ist und auch direkter mit den Harmonien zusammenhängt. Ich finde den schon gar nicht so einfach für den Anfang.

    Gruß,

    SingSangSung
     
  9. applemini

    applemini Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.07
    Zuletzt hier:
    23.12.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.07   #9
    Ich kenne das Original nicht und ich find das hier wird live abrocken, wenn Ihr dazu rumspringen wuerdet.. Vor allem weil's "anders" ist find ich's gut!! In Musik ist schliesslich fuer alle Platz.. die Stimme hat jedenfalls potential. Besser waere es wenn Ihr Eure eigene Stuecke komponieren wuerdet, dann wuerde es niemand auffallen ;)
    Der Saenger ist aus dem Norden Englands, oder? ;)
     
  10. wetkid

    wetkid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    4.06.11
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.07   #10
    trffist nur selten die töne.. aber dein stimmklang hört sich wirklich gut an!
     
Die Seite wird geladen...

mapping