Crate GT 1200 H + G 412 SL Halfstack

von LP_Chris, 29.07.07.

  1. LP_Chris

    LP_Chris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    13.01.12
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Velbert
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 29.07.07   #1
    hat mirt dem oben genannten Halfstack schon wer erfahrungen gemacht?

    wollte mir das im Dezember holen und der preis is unschlag bar und laut Musicstore köln solls nich so schlecht sein...


    oder kennt wer alternativen?


    mfg
    Chris
     
  2. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 29.07.07   #2
    Also ich würd dir ja gerne was zu schrieben weil ichs selber besessen habe aber in letzter Zeit häufen sich die Threads über dieses Dingen und wenn du mal nach Crate und Halfstack die SuFu anschmeißt wirst du da viel finden und auch merken, dass es nichts ist!
     
  3. LP_Chris

    LP_Chris Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    13.01.12
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Velbert
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 29.07.07   #3
    Hartke Cabinet GH410a Gitarrenbox + Hartke Head GT100 Gitarren Topteil


    hab ich als alternative noch gefunden kenn das denn jemand bzw hat wer damit erfahrung die sollen ja im gitarren bereich noch recht neu sein
     
  4. rübchen

    rübchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    441
    Erstellt: 29.07.07   #4
    Gibt wirklich schon einige Threads über diese Halfstacks. Btw, ich würde dir davon abraten! Gib das Geld lieber für einen guten Combo aus, da hast du sicher länger Spaß dran.
     
  5. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 29.07.07   #5
    was gut und günstig ist, sind AMps von KUSTOM, da zahlste für Amp und 412 ca 500€ zusammen, aber die Teile klingen wirklich anständig, dürfte das bestklingendste sein in der Preisklasse.

    meine Sister spielt nen kleinen 15 übungsamp von Kustom und wenn du das hörst denkst du du hörst nen "grossen", vorallem klingt der gar net nach Transe (also keine Kreissägendistortion) der ist auch wirklich recht dynamisch, wenn du das gitarrenpoti herunterdrehst, geht der Amp mit :great:

    ich war selber überrascht !!
    auch im inneren (zumindet beim kleinen übungsamp) schauts wirklich gut aus,
    Metallpotis, gute Bauteile, sauberer Aufbau, usw kann man nicht meckern, vorallem nicht bei den Preisen, das schlägt so manchen doppelt so teuren Amp ;-)

    geh mal testen, dich wirds umhauen


    Robi
     
  6. LP_Chris

    LP_Chris Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    13.01.12
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Velbert
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 29.07.07   #6
    danke für die antwort ich werd mich mal schlau machem muss halt nur nen laden hier finden der den vertritt

    momentan hab ich nur nen 10W imbanez combo und ka die bringts nich mehr wirklich
     
Die Seite wird geladen...

mapping