Crate gt 65

von Francesthemute89, 06.06.06.

  1. Francesthemute89

    Francesthemute89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    15.07.12
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.06   #1
    Grüßt euch!

    Was haltet ihr von dem Amp?
    Schickt er für Bandproben? (Lautstärke)
    Wie siehts mit dem Sound aus?
    Könnt ihr was besseres empfehlen (Preisklasse 200-300 Euronen)

    THX Francesthemute89
     
  2. Invi_Kid

    Invi_Kid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    12.10.11
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 06.06.06   #2
    also der andere gitarrist in der band wo ich spiel hat den und er klingt eigentlich für den preis wirklich gut.
    lautstärkenmäßig reicht er aus.
    sound kann ich dir nur sagen das er für mich akzeptabel klingt, aber was einstellen usw. angeht da hab ich keine ahnung(den amp schau ich mir nie genauer an)
     
  3. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 06.06.06   #3
    In der Preisklasse ist der Amp echt in Ordnung, vor allem was die Ausstattung angeht.
    2,5 Kanäle, anständiger Sound, sehr flexibel und mit Fußschalter zuschaltbarer Hall.
    Zwei Dinge sind aber schade: Der Crunch und der Lead-Kanal teilt sich eine Klangregelung, aber in der Preisklasse ist das ja eher normal.
    Was mich aber gestört hat, ist der FX-Loop: der braucht einen Stereo-Y-Stecker, da Send und Return-Buchse Ein-und-die-Selbe sind.
    Sonst ist es aber ein echt anständiger Amp, grade für den Preis.
     
  4. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 06.06.06   #4
    Das ist dann im allgemeinen Sprachgebrauch ein Insert, also ein nicht mischbarer serieller Effektweg und bei denen ist eine symmetrische Klinke mit Tip als Send und Ring als Return Stand der Dinge. Man schleift da ohnehin seltener Tretmienen ein als irgendwelche 19" Gerätschaften die ohnehin die Mischung von "Wet" (FX) zu "Dry" (direktes Signal) intern ermöglichen. und da die dann meist einen Klinkeneingang und einen Ausgang haben nimmt man dann
    https://www.thomann.de/de/the_sssnake_ypp2010.htm
     
Die Seite wird geladen...

mapping