Creative Common Lizenz

von klagox, 28.03.08.

  1. klagox

    klagox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    5.11.14
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    360
    Erstellt: 28.03.08   #1
    Ich eröffne den Thread mal für eine Diskussion.
    Habe gesucht und nichts in der Art gefunden.
    @ an den Moderator: Kann möglich sein dass es dieses Thema schon mal gab und der Thread gelöscht wurde wegen hitziger Entgleisungen.
    Dann bitte Nachricht an mich.


    Ich hoffe auf eine sachliche Auseinandersetzung:)
     
  2. lukas2204

    lukas2204 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    8.08.12
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.08   #2
    Mit was genau soll sich denn auseinandergesetzt werden? (Ja, ich habe den Titel gelesen :D )

    MfG
     
  3. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.131
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.940
    Kekse:
    196.277
    Erstellt: 29.03.08   #3
  4. klagox

    klagox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    5.11.14
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    360
    Erstellt: 30.03.08   #4
    eigentlich finde ich es interessant eure Meinungen über die Vor und-Nachteile zu lesen (hören?)
    Viele von Euch werden wohl in der Gema sein. Der Eine oder andere mehr oder weniger zu frieden. Was spricht gegen eine Freie Lizenz und was dafür.
    Eure Sichtweisen sind für mich spannend, da ich selbst unter der CC veröffentliche.

    Gruß Klaus
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 30.03.08   #5
    Wie siehst du das denn?
     
  6. klagox

    klagox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    5.11.14
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    360
    Erstellt: 31.03.08   #6
    O.K.
    Meine Meinung (was ich persönlich denke :-)
    Die MI stirbt, wenn sie nicht bald was unternimmt. Das liegt nicht an den Tauschbörsen. Vielmehr ist es der Ganze geballte Durchschnittsbrei der auf den Markt geworfen wird.
    Das Qualitätsbewusstsein der Kunden ist gleich geblieben (die auf jeden Fall noch für gute Musik bezahlen wollen, soweit sie DRM-frei ist)
    Doch diese werden weniger.

    Die Kiddys werden Woche für Woche mit dem neuesten Ramsch beschossen. Dadurch wird die Halbwertzeit eines Songs immer weiter verringert und unsere Nachwuchshörer werden zur Qalitätsignoranz erzogen :mad:
    Nun hat aber diese Zielgruppe meist nicht genug Geld, sich zum Handy, zur PS2 und so weiter die neuesten Songs zu leisten.

    Dazu kommt die Geiz ist Geil-Mentalität (Einer E-Kette sei seit diesem Werbespot Dank?) die den P2P- Börsen das Überleben garantiert.

    Was tut nun Die MI?
    Sie haut drauf. Unrerbittlich und mit übertriebener Härte. Als wäre der Kunde oder Nichtkunde (Sauger) schuld das nichts mehr gekauft wird.
    Aber man hat mir schon in der Schule (einige Jährchen her) erzählt das Angebot und Nachfrage den Preis bestimmen!
    Unsere Majors pflastern den Markt voll, mit mehr oder weniger guten Musik.
    Meist sehr teuer! DRM-Verseucht, und beim Kunden bleibt ein fader Beigeschmack im Mund.
    Wer hat da seine Hausaufgaben nicht gemacht?

    Portale wie Myspace, Youtube u.s.w zeigen aber nicht nur die dicken Fische, sondern auch die vielen kleinen guten (auch schlechte, machen wir uns nichts vor), die sich trotz allem wohltuend durch Kreativität (was nicht zu unterschätzen ist ist ECHTHEIT) vom gestylten Castingmüll unterscheiden.
    Was nun passiert ist recht einfach.
    Radiohören ist out. (Nachrichten sind o.k.)
    Man durchwühlt das Netz nach guter kreativer Arbeit. Nicht immer erfolgreich, aber oft.
    Für Gute bin ich bereit zu zahlen. Aber dann so, daß die Knete dort ankommt wo sie hin gehört.
    Die Majors kriegen von mir nicht einen Cent. :screwy:
    Viele sind es, die so denken wie ich.
    Und es werden immer mehr! Damit meine ich "Überzeugungstäter (kein P2P)"
    Starfrosch, jamendo, magnatune sind gute Quellen. Und so etwas spricht sich herum. (Beispiele für CC-Musik)
    Dazu kommt das sich einige Musiker und Gruppen nun aus der Umklammerung von Verträgen lösen und eigene Wege gehen.
    Was für die Major sehr schlimm ist : es funktioniert!


    Aber nun zur CC
    Meines Erachtens lässt sich unter der CC sehr entspannt und ohne kommerziellem Druck Musik machen (nicht nur M)
    Ich persönlich bin nicht darauf angewiesen mit meiner Musik was zu verdienen. Ich persönlich freue mich einfach das Sie gehört wird :D und Punkt.

    Die Musik unterliegt einer mittlerweile starken Lizenz. Wenn einer damit was verdienen will muss er halt fragen!
    Wenn ich was verdienen will muss ich halt bessere Musik machen. Wenn nicht sind andere besser. O.K.
    Ich muss aber nicht damit mein Geld verdienen. Das ist so eine Art Hobby.


    .....ich schreib die Tage weiter. ich muss leider weg...... SORRY!!!
     
  7. klagox

    klagox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    5.11.14
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    360
    Erstellt: 20.04.08   #7
    Ups, ich hätte das Weiterschreiben fast vergessen. (Habe einiges zu Tun gehabt) :o

    Wie schon gesagt: Die Musik liegt unter einer starken Lizenz. Und ich kann damit machen was ich will.
    Wäre ich Gemamitglied könnte ich meine eigene Musik nicht mehr ohne besondere Auflagen auf meiner Homepage veröffentlichen ohne für jeden Download zu zahlen.
    Als Gemamitglied habe ich auch keine freie Verfügungsgewalt über meine Songs. Ich habe ja eine bindende Mitgliedschaft.
    Für kleine und unbekannte Bands und (alleinstehende) Künstler lohnt sich die Mitgliedschaft in der Gema finanziell auch nicht.

    Viele wollen auch nur das ihre Musik gehört wird. Dafür ist die Creative Common das Mass der Wahl um Rechte für die veröffentlichte Musik zu definieren. (Nicht nur Musik)

    Ein gutes Beispiel für Erfolg unter der CC-Lizenz liefert Jammin-inc*

    Unabhängigkeit und Erfolg müssen sich auch nicht ausschliessen, oder? :D

    So, dann spammt den Thread mal voll
     
  8. MatthiasT

    MatthiasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 21.04.08   #8
    Ich halte die CC für eine ungemein wichtige Lizenz die sicher in Zukunft deutlich mehr Bedeutung erhalten wird. Erstaunlich, dass die allermeisten Musiker noch nichts von ihr gehört haben.

    Meiner Meinung nach passen die herkömmlichen restriktiven Lizenzmodelle nicht zu den Möglichkeiten die uns das Datennetz zur Verfügung stellt. Musik hat definitiv mehr Freiheit verdient.

    Richtig interessant könnte die Lizenz mit dem Modus "Bearbeitung erlaubt" werden. Nine Inch Nails (derren neuestes Werk unter der CC veröffentlich wurde) hat extra die Rohdaten beigelegt um Remixe zu fördern, und ich könnte mir vorstellen zu meiner Musik gleich die Noten/Tabs dazuzulegen. Wenn jemand anders meine Songs besser spielen (oder auch nur abmischen) kann als ich ist das ja super, da mein Name genannt werden muss profitiere ich sogar noch davon.
     
  9. klagox

    klagox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    5.11.14
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    360
    Erstellt: 21.04.08   #9
    Evtl. überlege ich mir ob ich für meine neuen Songs diese Option nutze.
    Das ist eine interessante Option über die ich noch gar nicht nachgedacht habe :great:

    Gruß Klaus

    Bei Interesse siehe Signatur!
     
  10. klagox

    klagox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    5.11.14
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    360
    Erstellt: 28.04.08   #10
    Gibt es sonst noch Meinungen?
    Ich habe gedacht das sich das hier intressant entwickeln könnte. Doch bist jetzt ist hier tote Hose.

    ??