• Wegen einer technischen Anpassung wird das Forum am Montag um ca. 9 Uhr für einige Minuten nicht verfügbar sein. Danke für euer Verständnis!

Cry Baby Classic Kaputt ?

  • Ersteller xgoekhanx
  • Erstellt am
X
xgoekhanx
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.12
Registriert
28.06.12
Beiträge
4
Kekse
0
Hallo liebe Gemeinde,

bekam heut die Cry Baby Classic geliefert.
Ausgepackt, Batterie rein, Gitarre anschließen und Pedal aktiviert.
Es tut sich nichts beim drücken des Pedals. Mhh ok dahct ich mir. Habe nochmal überprüft, ob die
Batterie richtig drin sitzt. Sie sitzt! Dann nochmal Pedal aktiviert, tut sich immernoch nichts...
Ich habe dann mal einen kurzen Blick unterm Pedal gewagt und eine merkwürdige entdeckung gemacht.
An den Zahnrädern, vom Gerät und Pedal klebt son weißes Zeug! O_O
Ist das normal ? Muss ich eine weitere Vorrasusetzung erfüllen, damit der WahWah Effekt sich einschaltet?
Ich danke im voraus für die Antworten.

mfg

Gökhan
 
TastyTorge
TastyTorge
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.07.20
Registriert
15.09.09
Beiträge
708
Kekse
460
Ort
Hamburg
Kenne das Pedal jetzt zwar nicht, aber hast du sonst ein Netzteil um das auszuprobieren? Und was für weißes Zeug? Wie wäre es mit nem Foto?
 
QOTSA_Lover
QOTSA_Lover
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
10.11.04
Beiträge
1.608
Kekse
6.847
Ort
im Herzen der Oberpfalz
Hi,

das weiße Zeug ist nur ein Schmiermittel für Poti und Zahnstange. Das ist überhaupt kein Problem... Das haben alle Wahs von Dunlop!

Hast du schonmal versucht das Wah mit der Hand anzuschalten? Also Finger unters Pedal und per Hand betätigt? Vielleicht ist der Switch nur etwas zu weit unten und löst nicht komplett aus?!?


Was noch wichtig ist: Geht das Signal irgendwann auch durch? Also wenn du den Switch drückst und dann nochmal drückst, hörst du dann irgendwann mal deine Gitarre unverändert? Wie ohne Wah Wah quasi? Das Gerät hat glaube ich einen True Bypass (zumindest das GCB95F alias "Classic") und deshalb müsste das Signal in der Off Stellung durchgehen...


Ansonsten mal Netzteil versuchen.


Wenn das auch nichts hilft, Garantie in Anspruch nehmen wenn es ein Neugerät ist...


Gruß
 
Sashman
Sashman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.21
Registriert
12.08.10
Beiträge
1.139
Kekse
9.761
Ort
Erftstadt
Hi,

1. Batterie checken, bzw. ersetzen.
2. Prüfen ob das Signal bei ausgeschaltetem Wah durchgeht. (wie qotsa schon geschrieben hat)

Das weisse Zeug ist nur ein Schmiermittel, also alles ok !


Und eine ganz ganz doofe Frage zum Schluß, bitte nicht böse nehmen:

Du weißt schon, dass das Cry Baby einen Schalter hat den man aktivieren muss bzw. der sich aktiviert wenn Du das Cry Baby ganz durchtrittst ?
Nur vom Pedal bewegen tut sich nichts.

Gruß
Sash
 
X
xgoekhanx
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.12
Registriert
28.06.12
Beiträge
4
Kekse
0
Hi Leute,

danke für eure Bltzschnellen Antworten! Das Problem ist jetzt gelöst. Da es mein erster Cry baby ist, habe ich die Schriftzüge auf dem
Pedal "Amplifier" und "Instrument" vorerst garnicht gesehen. Ich hatte die kabel sozusagen verkehrtrum dran.
Auf jeden Fall ist jetzt alles gut. :) Danke

mfg

Gökhan
 
Mr Miau
Mr Miau
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
11.09.07
Beiträge
1.221
Kekse
3.467
Ort
Franken
Das Gerät hat glaube ich einen True Bypass (zumindest das GCB95F alias "Classic") und deshalb müsste das Signal in der Off Stellung durchgehen...

Nur noch als Anmerkung: Hat es nicht, Dunlop verbaut dort einen Bypass mit besonders hohem Widerstand, um den Problemen mit dem normalen Bypass (den sich niemand freiwillig antun kann) aus dem Weg zu gehen. Da würde mich eigentlich mal interessieren, wie das funktioniert. Gibt es einen nennenswerten Soundunterschied wenn das Wah im Signalweg hängt?
 
ValleysOfNeptune
ValleysOfNeptune
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
07.08.11
Beiträge
3.012
Kekse
27.023
Ich hab ein GCB-95. Irgendwie versteh ich euch nicht so richtig. Ich kann keinen nennenswerten Soundunterschied hören, bei höherwertigeren Kabeln zu mindest nicht. Und ich würde mich jetzt auch nicht als unwissenden Anfänger bezeichnen.

Mein CryBaby ist aber von 2007 glaub ich. War das damals anders? Es hat ja auch nicht die schwarze Spule, sondern eine rote Fasel.

Und NEIN, es ist definitiv ein GCB-95 und KEIN CLASSIC. Das hat hier schonmal jemand versucht mir einzureden, man hätte sich warscheinlich bei Thomann vergriffen und ich solle mich freuen usw.
Nein, es steht auf der Verpackung, sowie auf der Platine usw. überall GCB-95 drauf.
 
Zuletzt bearbeitet:
QOTSA_Lover
QOTSA_Lover
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
10.11.04
Beiträge
1.608
Kekse
6.847
Ort
im Herzen der Oberpfalz
Nur noch als Anmerkung: Hat es nicht, Dunlop verbaut dort einen Bypass mit besonders hohem Widerstand, um den Problemen mit dem normalen Bypass (den sich niemand freiwillig antun kann) aus dem Weg zu gehen. Da würde mich eigentlich mal interessieren, wie das funktioniert. Gibt es einen nennenswerten Soundunterschied wenn das Wah im Signalweg hängt?


Also ich höre keinen... Und ich höre mächtig das Gras wachsen... :D


Und lt. Blog von Dunlop hat das Gerät einen echten Hardwire Bypass... Das Gerät hat auch einen 2PDT Schalter...

Guckst du hier:
http://www.jimdunlop.com/blog/what-is-true-bypass/


Müsste also schon einen echten Bypass haben. Also das Cry Baby GCB-95F alias Classis jedenfalls
 
Mr Miau
Mr Miau
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
11.09.07
Beiträge
1.221
Kekse
3.467
Ort
Franken
Laut diesem Schema hat das normale GCB95 auch einen Hardwire-Bypass, dabei ist das definitiv gebuffert. :confused:
Aber das wichtigste ist natürlich der Sound, und wenn der Bypass da stimmt will man auch nicht meckern.
 
ValleysOfNeptune
ValleysOfNeptune
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
07.08.11
Beiträge
3.012
Kekse
27.023
Ja irgendwie höre ich keinen Unterschied, ob das GCB-95 vorm Amp hängt, oder nicht. :confused:

lg
ValleysOfNeptune
 
Mr Miau
Mr Miau
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
11.09.07
Beiträge
1.221
Kekse
3.467
Ort
Franken
Das normale GCB95? :eek: Das Teil hat traurige Berühmtheit erlangt, weil der Bypass so schlecht ist, darum gibt es auch so viele Anleitungen zum Umrüsten im Netz. Ich habs ganz am Anfang auch nicht gehört, aber als ich später bessere Ohren für Sound bekommen habe war das nicht mehr möglich, das Teil zu benutzen. Hör lieber noch mal nach. ;)
 
ValleysOfNeptune
ValleysOfNeptune
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
07.08.11
Beiträge
3.012
Kekse
27.023
Ja ich weiß auch nicht :confused:
Probieren kann ich gerade nicht, weil, ja es kann so blöd hergehen, ich momentan nur 1 Funktionierendes Kabel habe, das den Sound nicht verfälscht. Also 1 "richtiges".

Wobei ich vielleicht eh bald ein Nova-System habe.
Das mit den ganzen Einzeleffekten wird mir schön langsam eh zu blöd.

lg
ValleysOfNeptune
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben