Cryo-Tuning

von saschaa, 01.04.16.

Sponsored by
pedaltrain
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. saschaa

    saschaa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.10
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    78
    Kekse:
    420
    Erstellt: 01.04.16   #1
    Hallo,

    ich bin zufällig in youtube auf das Video gestoßen:

    und hier auch eins:


    Hier spricht ein Gitarrist vom sog. Cryo-Tuning und zeigt vor-/ und nachher Effekt. Die Gitarre wird auf -180° gekühlt und bekommt dadurch einen verbesserten Sound, wie den bei den ganz alten Modellen, aus den 50er. In meinen Ohren ist der Unterschied vor allem bei der Telecaster deutlich hörbar. Würde gerne auch machen. Aber ich habe Angst, dass bei meiner Tele der Lack abplatzt. Das ist eigentlich das einzige was mich davon abhält.
    Was denkt Ihr darüber, hat es vielleicht sogar jemand schon gemacht?
     
  2. Pie-314

    Pie-314 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.10.14
    Beiträge:
    2.295
    Ort:
    Eichstätt / Bayern
    Zustimmungen:
    3.725
    Kekse:
    35.687
    Erstellt: 01.04.16   #2
    Guckst Du hier, selbes Video.
    Ist ein recht polarisierendes Thema. :-D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    10.281
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    674
    Kekse:
    32.998
  4. Reinhardt

    Reinhardt Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.15
    Beiträge:
    6.143
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    4.993
    Kekse:
    15.027
    Erstellt: 01.04.16   #4
    Das bringt mMn. nur etwas, wenn der Gitarrist bei diesem Vorgang dabei ist, damit sich die Seele des Gitarristen mit diesem Instrument unsterblich verbindet...:engel: :evil:

    :hat:
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  5. exoslime

    exoslime Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    7.247
    Kekse:
    114.394
    Erstellt: 01.04.16   #5
    also in anderen worten gesagt, am besten gleich mit der gitarre mit rein in die kühltruhe :-) :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. bemoll

    bemoll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.14
    Zuletzt hier:
    18.06.18
    Beiträge:
    267
    Ort:
    down by the river
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    1.300
    Erstellt: 01.04.16   #6
    ich geh da für meinen Seelenfrieden lieber zur Italo-Eisdiele: einmal Schoko mit Amarena Kirschen bitte.....herrliches Cryo-Tuning, kann ich Euch sagen ;-)
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  7. kypdurron

    kypdurron Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    4.415
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    24.699
    Erstellt: 01.04.16   #7
    Smartin aus dem Board hat damit experimentiert. Den Thread müsstest Du in diesem UF finden. Kurzfassung: Da tut sich schon was. Vermutlich beschleunigt sich die Holztrocknung.
     
  8. Deltablues

    Deltablues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.09
    Zuletzt hier:
    16.06.18
    Beiträge:
    1.111
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    794
    Kekse:
    4.131
    Erstellt: 01.04.16   #8
    Aber die Kühltruhe zuerst zu einer "Crossroad" karren :evil:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. drul

    drul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.11
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    961
    Kekse:
    4.245
    Erstellt: 01.04.16   #9
    das Problem ist der Preis. Ich habe auch schon paarmal nach Alternativen recherchiert, aber die gibt es kaum und folglich bewegt er sich leider weiterhin auf (wie ich finde viel) zu hohem Niveau.
     
  10. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    15.549
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    7.075
    Kekse:
    47.274
    Erstellt: 01.04.16   #10
    Leute, das ist ein Aprilscherz!

    Gitarren einfrieren... wer macht denn sowas?!

    :D:evil::engel:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  11. Be.eM

    Be.eM HCA Steinberger HCA

    Im Board seit:
    07.05.08
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    2.363
    Kekse:
    25.805
    Erstellt: 01.04.16   #11
    Endlich kapiert's mal einer… :great:
     
  12. drul

    drul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.11
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    961
    Kekse:
    4.245
    Erstellt: 01.04.16   #12
    wo ist jetzt da der Witz? Ich finde die diesbezüglichen Preise vom G.F. eher traurig. wären sie auf 25% davon, mache ich jede Wette dass sich schon eine menge Leute hier das gegönnt hätten.

    DAS HIER ist der Forums-Aprilscherz, oder?
     
  13. frankpaush

    frankpaush Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.07
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    4.006
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2.028
    Kekse:
    23.435
    Erstellt: 01.04.16   #13
    ... ja, das gibt es bei Instrumenten aus den 50s natürlich so gar nicht, also: no-go :D
    --- Beiträge zusammengefasst, 01.04.16 ---
    ... und sein Hirn den gleichen Prozess durchmacht, ganz klar. Wie sollte er sonst noch mit seinem Instrument in Einklang schwingen können, er wäre ohne einfach nicht cool genug.
    --- Beiträge zusammengefasst, 01.04.16 ---
    :D neee, Diamanten sind ja auch nur viel wert, weil ihr Kurs kunstvoll/künstlich stabil gehalten wird, billig geht nicht immer besser weg ...
     
  14. Gast 2356

    Gast 2356 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.15
    Zuletzt hier:
    29.05.17
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    715
    Kekse:
    1.961
    Erstellt: 01.04.16   #14
    1. Das ist kein Aprilscherz, sondern gängige Praxis nicht nur im Esoterikguitartuning.
    2. "verbessert" sich der Sound? Nicht zwangsläufig, aber er kann sich durchaus verändern.
    3. Klingts das nach 50 ern? Keine Ahnung, wie eine Hamer aus 50´ern so klingt (wäre zumindest eine Weltsensation eine zu finden)
    Ich denke nicht, daß es einen nachvollziehbaren 50 er Sound gibt. Da war jede Menge Handarbeit und Learning by Doing im Spiel,
    die klingen doch alle extrem unterschiedlich, sogar aus der gleichen Serie mit aufeinanderfolgenden Fabriknummern.
    4. Was ändert sich? Trocknung kann ein Punkt sein, dann muß der Prügel aber sehr frisch sein. Alles was aus einem etwas älteren
    Teil noch rausgeht, saugt sich dieses auch wieder rein. Technisch werden Spannungen im Material abgebaut. Bei -180° haben die
    Werkstoffe gänzlich andere Eigenschaften als bei Umgebungstemperatur. Spannungen die normal noch vorliegen, können auf diese
    Weise abgebaut werden, was zu einem geänderten Schwingungsverhalten führen kann (nicht muß).
    Das betrifft übrigens nicht nur das Holz, sondern auch die Metalle.
    Über Lack und Spulenkörper, Klebstoffe usw. sollte man mal nachdenken, ob das alle Materialien auch wirklich gut finden.

    Im besten Fall kann man das dann hören und es gefällt.
    Im schlechtesten Fall kann man das dann hören und es gefällt nicht.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. C_Lenny

    C_Lenny Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.06.06
    Beiträge:
    12.644
    Ort:
    Zentrales Münsterland
    Zustimmungen:
    6.817
    Kekse:
    105.980
    Erstellt: 01.04.16   #15
    Ist zwar kein April-Scherz (die finden sich heute überal im MB :D), aber da das schon zuhauf abgehandelt wurde, machen wir hier dicht, bevor die Glaubenskrieger erneut hier ihre Zelte aufschlagen :evil:. LG Lenny (für die Moderation)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping