Cubase (6.5) - Midi Tempo Fixing

von jatzemann, 12.02.16.

  1. jatzemann

    jatzemann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.06
    Zuletzt hier:
    18.05.17
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    113
    Erstellt: 12.02.16   #1
    liebe leute,

    heute wurde ich von einem bandkollegen gebeten ihm noch mal eine pianospur zu schicken die ich mal vor ewigkeiten (per midi) eingespielt hatte. nun hat er mir den track ohne piano geschickt und ich wollte das was ich mal aufgenommen hatte anpassen.

    ich befürchte allerdings dass ich das damals ohne tempoanpassung aufgenommen habe, sondern es bei den default 120bpm belassen habe - das war noch in einer zeit als ich noch nicht wusste wie man richtig mit cubase und dergleichen umgeht. das stück ist in 200bpm.

    gibt´s irgendeine elegante möglichkeit das in den griffe zu bekommen OHNE das ganze stück neu einspielen zu müssen???

    vielen dank im voraus!
     
  2. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    8.060
    Zustimmungen:
    3.568
    Kekse:
    17.223
    Erstellt: 12.02.16   #2
    Hmm, der Satz impliziert ja, dass es jetzt anders ist, aber... :D

    Sorry, der musste sein.

    Wie wäre es, wenn Du einfach die Zeitbasis der MIDI-Spur auf "musikalisch" stellst, das Projekt-Tempo änderst und im anschließenden Dialog die passenden Optionen wählst?
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. Pars_ival

    Pars_ival Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    3.161
    Ort:
    Schermbeck
    Zustimmungen:
    696
    Kekse:
    4.959
    Erstellt: 12.02.16   #3
    Da habe ich im Gedächnis, das Du dazu damals auch schon Mal gefragt hast. Aber egal: Heißt das, dass Du damals ohne Klick aufgenommen hast ? Zumindest ohne den internen von Cubase ? Und wie will Dein Kollege das jetzt in Seinen Song einbauen, wenn Du damals ohne Metronom gespielt hast ? Hat er denn zu Deinem Piano seine Sachen aufgenommen ? Und hat er einen Click genutzt ? Ich befürchte, dass eine einfache Lösung nicht funktionieren wird:(
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. jatzemann

    jatzemann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.06
    Zuletzt hier:
    18.05.17
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    113
    Erstellt: 12.02.16   #4
    @Signalschwarz :
    guter scherz !! ;-)
    nun ja, aber auch wenn es nicht so scheint... ein bisschen fortgeschrittener (und organisierter) bin ich umgang mit cubase schon, mache allerdings in der regel die gleichen sachen und komme schnell an meine grenzen wenn mal etwas nicht so funktioniert.
    leider hat das alles nicht funktioniert... das tempo bekomme ich verändert, allerdings nie passend zum song.
    habe es auch schon mit time-stretch probiert.

    @Pars_ival :
    ja, glaube ich habe das ohne click aufgenommen ...
    der kollege ist noch chaotischer !! ;-)
    keine ahnung wie er´s gemacht hatte....

    könnte das jetzt neu aufnehmen, aber gelernt hätte ich dann nix! ;-(
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Pars_ival

    Pars_ival Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    3.161
    Ort:
    Schermbeck
    Zustimmungen:
    696
    Kekse:
    4.959
    Erstellt: 12.02.16   #5
    Hast Du wenigstens Einzelspuren von Deinem Kumpel, damit Cubase da vernünftig Timestamps dedektieren kann? Wenn nur eine Stereo-Spur: neu aufnehmen geht schneller. Ich habe mal aus Drum-Einzelspuren einzelne Schlaginstrumente triggern können. Nur bei den Overheads (generell die Becken) musste ich per Hand jeden Schlag setzten. Und dabei dann die zeitliche Verschiebung beachten. Das hat ein paar Stunden gebraucht. Und da war schon alles halbwegs auf Click gespielt. Ohne ein Raster wäre es mir das nicht Wert gewesen.
     
  6. jatzemann

    jatzemann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.06
    Zuletzt hier:
    18.05.17
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    113
    Erstellt: 12.02.16   #6
    neee, habe keine einzelspuren... aufnehmen geht vermutlich wirklich schneller. da die piano-spur allerdings eh erst mal nur für den guide sein soll wollte ich da jetzt nicht zu viel zeit investieren und hatte gehofft diese alte spur schnell tweaken zu können! ;-)
    außerdem ist es ja gut zu wissen wie man barrieren umgehen kann.

    auf jeden fall danke für eure hilfe !! ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping