midi tempo umwandeln im cubase sx

von mika.1, 14.03.06.

  1. mika.1

    mika.1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    12.10.07
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 14.03.06   #1
    hallo,

    ich hab folgendes problem:

    und zwar hab ich eine midi spur aus meinem alten atari ins cubase überspielt, leider mit einer anderen geschwindigkeit als die, die während des überspielens im cubase eingestellt war. d.h. ich habe nun eine 101bpm datei in einem 120bpm projekt!

    weiß jemand was ich tun kann damit ich das cubase projekt an die 101bpm anpassen kann damit der click stimmt, ohne dass sich das tempo der mididatei verändert? gibt es vielleicht eine midi-timestretch funktion??
    danke im vorraus!!
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    569
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 14.03.06   #2
    Hallo Mika.1,

    welches Cubase (Version) hast Du denn ?
    Wie meinst Du das mit überspielt ?
    Was ist ein Projekt für Dich (wav und midi) ?
    Dir ist schon klar, dass man in Cubase ganz einfach die bpm Geschwindigkeit ändern kann ???????


    Topo :cool:
     
  3. mika.1

    mika.1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    12.10.07
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 14.03.06   #3
    ich bin quasi aus dem midi-out des atari in das midi-in von meinem interface zum mac.
    hab das ganze also als midi-datei aufgenommen bzw. überspielt.

    mir ist schon klar das man die bpm im arrangement ändern kann, jedoch verändert sich gleichzeitig das tempo der midispur.

    also um es nochmal zu veranschaulichen:
    ich habe eine 101bpm mididatei in einem 120bpm arrangement liegen, und wenn ich die 120bpm auf 101bpm runterdreh, dann verlangsamt sich die 101bpm midispur auf 82bpm!!
     
  4. mika.1

    mika.1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    12.10.07
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 14.03.06   #4
    und ich hab das cubase sx3.1..
     
  5. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    569
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 14.03.06   #5
    Dann kannst Du ganz einfach einen Zwischenschritt einlegen..........

    Die Midi Datei aus dem Atari in Cubase SX separieren - auf 120 bpm hochholen und so auch speichern und dann diese neue 120bpm Datei über die Import Funktion ins Arrangement reinholen...............


    Topo :cool:
     
  6. mika.1

    mika.1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    12.10.07
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 14.03.06   #6
    das problem ist nur das ich momentan nicht an meinen atari komme, ansonsten hätte ich das schon längst gemacht.. bin bissl ratlos, da ich mir auch nicht (mehr) vorstellen kann, dass es dafür eine midi-timestretchfunktion gibt!
     
  7. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    569
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 14.03.06   #7
    Dann eben aus dem bestehenden Cubase Arrangement die Midi Spur (101 bpm) als Midi exportieren und wie oben beschrieben verfahren.

    Ist eigentlich ganz einfach ;)

    Topo :cool:
     
  8. mika.1

    mika.1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    12.10.07
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 15.03.06   #8
    hab ich schon probiert, geht leider nicht! da ne midifile sich jeweils dem im projekt eingestellten tempo anpasst... ich glaub ganz so einfach ist es nicht!:(
     
  9. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    569
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 15.03.06   #9
    Mika natürlich geht das - schon mal ins Handbuch von Cubase geschaut ?

    Daher noch einmal ganz von vorne ohne Tricks usw. step by step

    • 1) Aktuelles Projekt sicherheitshalber einmal Kopieren bzw. öffen und unter einem neuen Namen speichern.
    • 2) Alle Spuren bis auf die besagte, vom Atari importierte, Spuren löschen.
    • 3) Jetzt die bpm umstellen und unter neuem Namen speichern
    • 4) Kontrolle im Listen Editor von Cubase - ob bpm verstellt
    • 5) Datei/Projekt closen
    • 6) Ursprüngliches Projekt (d.h. das Projekt vom "vor dem Atari Import") öffnen
    • 7) Jetzt hier über Import die neue angepasste Midi Datei als Spur einfügen
    • 8) fertig

    Ach so - hätte ich fast vergessen - funktioniert nur mit der Dongle Version von Cubase so.


    Topo :cool:
     
  10. mika.1

    mika.1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    12.10.07
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 15.03.06   #10
    okay, danke topo, ich werds mal versuchen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping