Cubase Frage bzgl Summeneffekte (für mehrere Spuren)

von LilyLazer, 21.08.05.

  1. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 21.08.05   #1
    Hi

    wie kann ich z.b. auf ein VST Instrument wie BFD (DrumVST)
    einen Summenkompressor legen, ohne ihn in den Steroe out legen
    zu müssen. Irgendwie versagt da für mich das Manual.
    Hab schon bißchen rumprobiert selbst, aber nix hinbekommen.
    Weil der Schlagzeugeditor läuft ja über Midi und die einzelnen
    Spure z.b. Kickoverhead von BFD will ich nicht einzeln belegen müssen.

    Andereseits will ich BFD All nutzen um feinheiten noch verändenr zu können.


    Hoffe das versteht jemand (kanns net besser erklären) :o
     
  2. Henk

    Henk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    12.05.08
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 21.08.05   #2
    Du willst die Midispuren behalten, verstehe ich das richtig? Dann könntest du entweder im VST-Kanal einen Kompressor einfügen, oder auch die Anschlagsstärke jedes einzelnen Midi-Kanals angleichen. War das jetzt ne Antwort, oder rede ich an dir vorbei?
     
  3. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    569
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 21.08.05   #3
    @ Lily :

    Ist Dir der Unterschied bei Cubase zwischen WAV und Midi klar.........ich meine was Du mit Wav Spuren und mit Midi/VST Spuren machen kannst.

    Wenn Dir der Unterschied klar (Konzept von Cubase/VST) ist, dann beantwortet sich Deine Frage von ganz alleine.

    Topo :cool:
     
  4. LilyLazer

    LilyLazer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 21.08.05   #4
    Nein tut es nicht, weil die ganzen Schlagzeugteile (snare, bassdrum) bekomm ich nur im Mixer angezeigt. Ich weiß nicht wie man mit diesen Effektkanälen arbeitet, ob ich da eben was über verschiedene Elemente wie Snare und was weiß ich legen kann, aber nicht alles für jedes neu machen muß.
    Ich will eben keine Summenkompressor da z.b. Gitarre verschont bleiben soll.
     
  5. Kai-Ser

    Kai-Ser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    17.10.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    380
    Erstellt: 22.08.05   #5
    Dann kannst du auch Gruppen anlegen, und z.b BD und SN zusammenfassen. Dann hast du ein Gruppenkanal und den belegst du dann mit Deinen Effekten.
    LG
     
  6. LilyLazer

    LilyLazer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 22.08.05   #6
    Hm, also wenn ich z.b. ne Gruppe anlege, dort was hineinziehe wie z.b. snare und dann die gruppe mit effekten vollpacke, wirkt sich das gar net aus.

    Was mache ich falsch??
     
  7. Little_Raven

    Little_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.04.10
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.168
    Erstellt: 22.08.05   #7
    Als ich gestern oder vorgestern die Frage las, habe ich direkt das mit den Effektkanälen ausprobiert.
    Ich habe eine Gruppenspur angelegt und das Schlagzeug darein verschoben. Dann einen Effektkanal mit Kompressor dazu und versucht zuzuweisen. Das geht leider nicht. MIDI halt.

    Einzelne Spuren aus dem VSTordner habe ich irgendwie nicht geschafft in die Gruppenspur zu verschieben. Könnte aber an mir gelegen haben.

    Aber mal was anderes: Wenn du doch sowieso das Kit als ganzes bearbeiten willst, so verstehe ich das zumindest, warum legst du dann nicht im Drumssampler alles auf Ausgang 1/2. Geht das nicht? Dann hättest du alles auf einer Audiospur, kannst das Kit aber auch auf mehrere verteilen.
     
  8. LilyLazer

    LilyLazer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 22.08.05   #8
    Mr. Perry, ich verstehe leider nicht wie das gehen soll :(
    Also ich weiß nicht wie ich in BFD was auf Ausgang 1/2 legen soll, bzw
    was du überhaupt damit meinst...
     
  9. Little_Raven

    Little_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.04.10
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.168
    Erstellt: 22.08.05   #9
    Du müsstest das Kit entweder komplett auf einen Ausgang legen können oder aufteilen. Ich habe mal ein Bild davon gemacht, so wie es bei mir aussieht.
    BD liegt auf Ausgang 1-2
    Snare 3-4
    Floortom 5-6 usw.

    Wenn ich jetzt alles auf 1-2 legen würde, ist im Mixer nur eine Spur vorhanden, mit der ich das komplette Kit bearbeiten kann.
     

    Anhänge:

  10. Manned

    Manned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    809
    Ort:
    mitten in Franken
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    1.160
    Erstellt: 22.08.05   #10
    Hast Du die Gruppenspur mit einer Ordnerspur verwechselt ?

    Wenn Du eine Gruppenspur anlegst (z.B. Drumgroup), mußt Du die einzelnen Ausgänge der VSTi-Kanäle anstatt auf den Standard-Ausgangsbus auf die Gruppenspur routen. Der Name der Gruppenspur erscheint im Dropdownmenü für die Ausgangszuweisung der einzelnen Drumkanäle.

    Diesem Gruppenkanal kannst Du dann beliebige Effekte entweder per Send oder per Insert zuweisen.

    Die Midispuren haben mit der Zuweisung von Audioeffekten überhaupt nichts zu tun und bleiben völlig unangetastet !

    Das ist aber im Handbuch von Cubase SX genau erklärt !

    Manne
     
  11. Little_Raven

    Little_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.04.10
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.168
    Erstellt: 22.08.05   #11
    THX!

    Habe ich tatsächlich verwechselt.
    Das mit der Zuweisung habe ich im Handbuch anscheinend auch überlesen. :rolleyes:
    Grundlegende Dinge dazu muss man unter "Das Projektfenster" auch erstmal finden.
     
  12. Kai-Ser

    Kai-Ser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    17.10.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    380
    Erstellt: 22.08.05   #12
    Hi!

    So wie bei Battery läuft das bei BFD auch nicht. BFD all erstellt für alle Mikros einzelne Kanäle, mit der Besonderheit, dass Bass Drum und Snare jeweils aus zwei bestehen. Dann kommen noch die Overheads, Room, PZM dazu..macht insgesamt 14 Kanäle. Ich habs so, dass die Toms alle ne eigene Gruppe haben, die beiden Snaremikros, und die beiden BD Mikros..und dann noch eine Summengruppe "Drums", in der dann alles endet.

    Was Perry meint, wäre dann BFD Stereo, dann wird nur ein Stereokanal erstellt, die Läutstärkeverhältnisse müsstest du dann direkt in BFD regeln.

    Wie das mit den Gruppen funktioniert steht im Cubase SX 2 Handbuch auf Seite 235.

    LG
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping