Cubase SE3 Macbook Alesis Interface ->keine Eingänge vorhanden

von hamm-and-egg, 21.01.08.

  1. hamm-and-egg

    hamm-and-egg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.07
    Zuletzt hier:
    19.11.11
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.08   #1
    Hi,
    ich habe mir vor kurzem ein Macbook gekauft mit Leopard 10.5. Ich benutze ein Alesis iO 2 Interface. Um eine Aufnahme zu machen starte ich Cubase SE3 und schließe das Interface per USB an.
    Im System von Mac kann ich dann das Interface auswählen und sehe auch wenn ich ein Eingangssignal habe, aber in Cubase kommt scheinbar nichts an.
    In der Gerätekonfiguration in Cubase ist auch Alesis als Audiointerface ausgewählt und ich bekomme Ausgänge, aber keine Eingänge!?
    übrigens wenn ich bsp. mit einem Minidisk-gerät direkt an den Miniklinke Eingang vom Notebook gehe sehe ich in den Systemeinstellungen auch ein ankommendes Signal höre aber nichts..- doch ein Konfigurationsproblem am Mac?

    Kann mir vielleicht jemand sagen an was es liegt und wie ich die Aufnahme flott bekomme? Vielen Dank.
    Gruß Claus
     
  2. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 21.01.08   #2
    Könnte das unter Umständen einfach ein Konflikt zwischen SE und Leopard sein...? Leopard is ja momentan noch nicht beim Status "bedenkenlos zu empfehlen", demnach könnte ich mir gut vorstellen dass es bei der Kombination (noch?) Schwierigkeiten gibt. Vorausgesetzt, alles ist wirklich richtig konfiguriert...
     
  3. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 21.01.08   #3
    von einem der Redakteure von "homerecording.de"vom 15.12.2007:

    "...Und von Leopard erstmal die Finger weglassen, Cubase wird Leopard erst im nächsten Update richtig unterstützen...."

    Gruß
     
  4. BowlingX

    BowlingX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    8.08.16
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 21.01.08   #4
    Hi,
    dabei ist noch zu beachten das die SE3 nicht als Universal Binary vorliegt - das bedeutet um einiges langsamer als z.B. Cubase 4 Studio läuft. Da es für die SE3 auch keine Updates geben wird, überleg dir vielleicht auf Cubase Essential 4 zu upgraden bzw. auf die Studio Version.
    David
     
  5. hamm-and-egg

    hamm-and-egg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.07
    Zuletzt hier:
    19.11.11
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.08   #5
    Schade eigentlich....
    Ich hab heute morgen ein OS X Update geladen aber es hat sich nichts verändert. Naja, ich hab noch rumgedocktert und hab ein Häckchen bei " ASIO-Treiber im Hintergrund deaktivieren" gemacht und plötzlich erschienen die ASIO Eingänge - hübsch, gell? Sollte mal vorher kucken bevor ich Aufstand mache....

    Trotzdem, als Monitor kann ich nur den Phones Ausgang auf dem Interface benutzten nicht die eingebauten Lautsprecher vom Mac und auch nicht den Kopfhörer Ausgang vom Mac!!? Komisch und der Line-Eingang vom Mac scheint auch nur Zierde zu sein, ich hab zwar optisch ein Signal, aber der Hörgenuß bleibt minimal...
    Muß man wirklich nicht noch an einer anderen Stelle was beim Mac konfigurieren?
    Sorry die Fragerei, aber als Ex - Windows - User bin ich es gewohnt noch an Stellen Häckchen zu machen wo man im Normalfall nie draufkommen würde....

    Gruß Claus
     
Die Seite wird geladen...

mapping