Cubase SX 2 auf 1Ghz PC?

von Toller Trommler, 03.08.08.

  1. Toller Trommler

    Toller Trommler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 03.08.08   #1
    Frage: Ist es zu Empfehlen sich einen 1Ghz PC zu kaufen um damit, mit CUbase SX 2, Musik zu Produzieren? Empfohlen sind ja 1.4Ghz und ich will nicht das das dann rumlaggt. Habe grundsätzlich Lieder mit mehreren Spuren. 5 Vsti sind schonmal dabei.
     
  2. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.279
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    458
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 03.08.08   #2
    Zu empfehlen nicht, funktioniert aber. Bei der performance spielen allerdings auch noch 'ne Menge anderer Faktoren eine Rolle. So z.B. die Qualität der Treiber deiner Audio-hardware.
     
  3. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 03.08.08   #3
    Audio aufnehmen kannst du damit locker, aber wenn du schon von VSTi sprichst; lass es lieber.

    Wo bekommt man denn bitte noch einen 1GHz-Rechner her? ;)
     
  4. Toller Trommler

    Toller Trommler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 04.08.08   #4
    gebraucht.
    für 40 euro (+winXP) ist der pc sicherlich preiswert. (fujitsu siemens). ja ich werd den dann denk ich für surfen und so verwenden und meinen jetzigen (3.0Ghz, 256MB RAM) noch mit Arbeitsspeicher aufrüsten und dann den zum produziern benutzen.
     
  5. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 04.08.08   #5
    Wenn du mit VSTis arbeitest oder auch ein wenig mischen möchtest, dann ist das sicher die vernünftigere Variante. Wenn du wirklich nur Audio aufnehmen willst, dann ist es fast egal.
     
  6. Toller Trommler

    Toller Trommler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 05.08.08   #6
    und wenn ich meine vsti eins nach dem anderen einstelle und einfriere, dann müssts ja auch egal sein, oder?
     
  7. Tastendrücker

    Tastendrücker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    29.05.14
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    230
    Erstellt: 07.08.08   #7

    Das geht schon, allerdings wären wahrscheinlich dieLadezeiten ziemlich lang, und mit wenig Arbeitsspeicher ist bei größeren Plug-ins auch schnell schluss
     
  8. Toller Trommler

    Toller Trommler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 08.08.08   #8
    Arbeitsspeicher währe und ist auch kein Problem. Der ist ja schnell mal um 512 MB zu erweitern.
     
  9. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 13.08.08   #9
    Theoretisch ja, aber wenn du VSTis in Echtzeit einspielen willst, dann benötigst du je nach Plugin neben einer stabilen und schnellen Soundkarte auch einen schnelleren Rechner. Wenn du also die Wahl hast, nimm den neueren.
     
  10. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.279
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    458
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 13.08.08   #10
    So mal zum leichteren Verständnis:
    Viel Audio braucht viel Arbeitspeicher, denn die Daten müssen geschaufelt werden.
    Viel MIDI braucht viel Prozessor, denn die Klänge müssen errechnet werden.

    Disclaimer: Bitte nicht hauen, ich weiß, daß das stark vereinfacht dargestellt ist.:D:D:D
     
  11. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 13.08.08   #11
    hau

    Viel Audio mit viel Effekten braucht viel Arbeitsspeicher und viel Prozessor

    duck und weg...
     
  12. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.279
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    458
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 13.08.08   #12
    Um ein Haar hätte ich jetzt Blödföhn zu dir gesagt(resp. geschrieben)......;)
     
  13. Toller Trommler

    Toller Trommler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 29.11.08   #13
    das problem ist nur das bei dem pc hier, auf dem ich auch cubase hab, irgendwas mit der soundkarte nicht stimmt, da ich nicht aufnehmen kann. der rest funzt aber einwandfrei. nur möchte ich einen pc auf dem ich beides machen kann^^ naja, zur zeit nehme ich mit nem 500mhz pc auf, mit kristal. das zieh ich dann auf den anderen pc und bearbeite das. ist nicht optimal aber besser gehts nunmal nicht.
     
  14. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.279
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    458
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 29.11.08   #14
    Wenn du mehr Fakten verrätst, kann dir vielleicht geholfen werden bei der Problematik mit der Karte.
     
Die Seite wird geladen...

mapping