Cubase SX3 ... starke verzögerung ... liegts an der soundkarte?

von roastbeef, 23.05.07.

  1. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 23.05.07   #1
    hi leute.

    habe ein problem bei CubaseSX3...
    egal bei was, ich habe bei der bedienung von cubaseSX3 eine sehr starke verzögerung (~1 sek.)
    ->
    wenn ich zb auf die leertaste drücke um die abspielfunktion zu aktivieren dauert es erstmal ne zeit bis das ganze ding überhaupt startet (egal ob ne audio oder midi in der spur steckt oder nicht)
    ->
    das gleiche läuft mit dem EZdrummer...wenn ich mein druminterface vor mir habe und ich zb auf die snare klicke habe ich ebenfalls diese NERVENDE verzögerung.

    ich habe eine ganz normale ONBOARD soundkarte "Realtec AC97 Audio" ...
    als ich noch in FLstudio gearbeitet habe, habe ich immer meinen PODxt an den PC angeschlossen und dann in den optionen unter "audio" den "PODxt ASIO" ausgewählt.
    ->
    mit dem habe ich dann alles aufgenommen und eingestellt...ohne probleme.

    meine frage:
    -woran liegt diese verzögerung in cubase?
    -kann ich irgendwo meine soundkarte umstellen auf meinen PODxt? (finde ich unter Geräte/Geräte Konfigurieren/ASIO Multimedia Driver keine möglichkeit meinen POD auszuwählen)

    vllt. könnt ihr mir helfen :)
     
  2. roastbeef

    roastbeef Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 23.05.07   #2
    okok...
    habe nun eben unter Geräte konfigurieren bei
    ->DEFAULT MIDI Port meinen PODxt eingestellt... (eingang, als auch ausgang)
    und bei
    ->bei VST Audiobay/ Master ASIO Treiber: "ASIO PODxt"
    eingestellt...


    ->-> habe nun keine verzögerung mehr (gottseidank)...
    kann die ganzen grooves die ich zb im EZdrummer anwählen und problemlos anhören.
    wenn ich diese nun in die zeitleiste schiebe KOMMT aber nix.
    -> sprich wenn ich dann auf die LEERTASTE haue höre ich weder das metronom oder eben die drum grooves...
    -> die aufgenommene gitarre (eigene audiospur) geht währenddessen ohne probleme



    -> jemand ne hilfe?
     
  3. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 23.05.07   #3
    edit: hat sich erledigt, war zu langsam beim schreiben...
     
  4. roastbeef

    roastbeef Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 23.05.07   #4
    ARGH...
    nun passt eigentlich alles wies soll...
    nur jetzt funktioniert das metronom nicht mehr.
    kann es sein das ich es irgendwo ausgeschalten habe ? in der leiste am unteren rand habe ich CLICK auf "on"
    *grml*
     
  5. roastbeef

    roastbeef Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 23.05.07   #5
    ja...habe vergessen bei der drum spur den midi-ausgang auf EZdrummer zu legen...
    std. mäßig war er auf dem POD...da konnte ja nix draus werden


    PS: das problem mit dem Click ist noch immer da...wenn da jemand nen rat für mich hat wärs toll
     
  6. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 23.05.07   #6

    Schau mal bei "Geräte" -> Vst Verbindungen" -> "Studio" -> was dort bei dem Bus Audition steht ? Dieser Bus ist eigentlich für die Metronom Ausgabe zuständig. Desweitern kann man noch mal bei "Transport" auf "Metronomeinstellungen", was dort als Midi oder Audio Click ausgewählt ist.
     
  7. roastbeef

    roastbeef Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 23.05.07   #7
    das wars!

    im Bus war nichts eingestellt!

    vielen dank :)
     
  8. =dark3zz=

    =dark3zz= Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    17.02.09
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 06.11.07   #8
    und die TASTE C ist fürn Click On/Off :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping