Cubase zu laut

von --hanswurscht--, 26.07.08.

  1. --hanswurscht--

    --hanswurscht-- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.08
    Zuletzt hier:
    27.07.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.08   #1
    hallo leute,

    Ich hab da ein problem mit der lautstärke in cubase , glaub ich zumindest...

    Ich hab nämlich festgestellt dass mein projekt in cubase viel lauter ist als die exportierte wav datei. Erstmal hab ich gedacht dass das wahrscheinlich an der Art liegt wie ich exportiere aber weil mein mixdown wieder gleich laut ist wie das projekt wenn ich ihn wieder importiere liegt das wohl eher daran dass einfach mein cubase viel zu laut ist.

    Wie kann ich cubase ( also cubase sx) so einstellen dass es "normal" laut ist und nicht viel lauter als der mixdown im endeffekt?

    danke schon mal im voraus..:)
     
  2. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 26.07.08   #2
    muss sagen, ich arbeite nicht mit Cubase und hab ich auch noch nie

    aber ich hab hier im Board mal was davon gelesen, dass Cubase wohl einen Schutz enthält und Songs, die beim Exportieren zu laut sind (also digital übersteuern würden) in der Lautstärke herabstuft, um das zu verhindern

    also schau mal, ob du den Master-Regler richtig ausgepegelt hast, wenn da Peaks über 0,0dB gehen, stell ihn leiser und prüf das mal nochmal
     
  3. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 26.07.08   #3
    Lautstärkeregler von Windows aufgerissen?
     
  4. --hanswurscht--

    --hanswurscht-- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.08
    Zuletzt hier:
    27.07.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.08   #4
    hmm.. ja hab ich auch gelesen dass cubase das wohl macht
    aber der lautstärkeunterschied ist so groß dass ich nicht glaub dass das hier der fall ist
    ..ich bin mir eher ziemlich sicher dass es nicht am exportieren sondern an der lautstärke von cubase liegt die einfach zu hoch ist
    ist auch egal welches lied ich rein importiere..sobald eine audio datei in cubase ist ist sie viel lauter als sonst
    hat das vielleicht was mit main out und control room zu tun?
    hab mal gelesen dass wenn man die beide in cubase eingeschaltet hat dass dann die lautstärke doppelt so laut wird weil die parallel laufen
    wenn ja wie kann man dann eins davon ausschalten?
     
  5. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 26.07.08   #5
    Sieh doch einfach in den VST-Verbindungen nach. Gehen Control Room und Main Out in die gleichen physikalischen Ausgänge?
    Falls ja, einen umstellen, ausstellen, etc...
     
  6. --hanswurscht--

    --hanswurscht-- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.08
    Zuletzt hier:
    27.07.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.08   #6
    ja..also irgendwie steht bei mir unter vst-verbindungen nichts von main out und control room..wie kann man sonst sehen ob das der fall ist?
    oder woran könnte es sonst liegen dass cubase so laut ist?
     
  7. cx01

    cx01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.08
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.891
    Erstellt: 26.07.08   #7
    Was ist denn überhaupt deine Referenz? Also wenn du sagst, Cubase ist zu laut, könnte es genauso gut sein, dass dein Media Player nur zu leise eingestellt ist...
     
  8. Mal-T

    Mal-T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    17.09.12
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Oelde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 26.07.08   #8
    Ich würd mal sagen du musst wirklich die peak Spitzen überprüfen. Wenn der Song auch nur an einer stelle über 0,0dB tritt exportiert cubase automatisch gedämpft.

    Mal-T
     
  9. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    8.046
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 27.07.08   #9

    Das ist, solange wir nichts über die genauen Einstellungen in Cubase wissen, die entscheidene Frage.

    Topo :cool:
     
  10. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 27.07.08   #10
    Nachdem sich diese Formulierung etwas danach anhört, als würde Cubase automatisch normalisieren wenn der Pegel über 0dbfs liegt:

    Das ist nicht der Fall; der zu exportierende Bus exportiert "as is". Pegel > 0dbfs gibt es aber nun einmal in einem fixed-point-Dateiformat nicht. Die exportierte Datei wird an den jeweiligen Stellen einfach abgeschnitten.

    Anders verhält es sich zB mit 32bit float. Da gibt es quasi kein "Übersteuern der Datei". Solche Dateien werden von einigen Playern vorher analysiert und um den jeweiligen Grad der Übersteuerung leiser abgespielt. Mit Cubase selbst hat das aber nichts zu tun.
     
  11. Banjo

    Banjo MOD Recording/HCA Banjos Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.07
    Beiträge:
    16.576
    Ort:
    So südlich
    Zustimmungen:
    3.240
    Kekse:
    68.636
    Erstellt: 27.07.08   #11
    Alos ich tipp ja auch drauf, dass das Problem nicht bei Cubase liegt sondern am Lautstärkeregler der Software, mit der die exportierten Waves abgehört werden.

    @Threadersteller: Mit welchen Programm hörst Du denn die exportierten Waves ab (die dann leiser sind) und hat das Programm einen Lautstärkeregler bzw. hast Du's schon mal mit der Windowslautstärkeregelung versucht den gleichen Pegel wie mit Cubase zu erhalten ?

    Banjo
     
  12. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 27.07.08   #12
    Anderer Gedanke, der mir schon am Anfang des Threads kam, aber da ich Cubase nicht kenne, vielleicht etwas absurd schien :o:

    Sind in Cubase irgendwelche Effekte oder PlugIns aktiv (Kompressor, EQ...)?
     
  13. --hanswurscht--

    --hanswurscht-- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.08
    Zuletzt hier:
    27.07.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.08   #13
    also ich hab jetz mal mit verschiedenen programmen die datei abgehört (zb windows media player oder itunes) und es ist einfach überall viel leiser als in cubase
    ausserdem wären meine lieder wenn ich sie in der gleichen lautstärke exportieren würde wie sie in cubase sind (was mein cubase ja aber nicht macht : die mixdowns sind höchstens halb so laut) viel lauter als alle "professionellen" lieder was ja auch eher unlogisch wäre oder?
    spricht also viel dafür dass das cubase zu laut ist und nicht die mixdowns zu leise
    _________________________________

    also das mixdown ist viel leiser egal ob ich effekte habe oder nicht..auch wenn ich nur eine spur mit melodie ganz ohne effekte habe ist cubase zu laut
     
  14. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 27.07.08   #14
    Verwendest du im Sequencer und in Windows die gleiche Soundkarte (welche ist/sind das?)?
    Hast du die Windows-Mixer-Einstellungen gecheckt?
    Hast du Control Room (Studio) überprüft (VST-Verbindungen)?
     
  15. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.274
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    455
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 27.07.08   #15
    Ist eigentlich völlig normal, daß der Lautstärkeeindruck unterschiedlich ist, wenn dieselbe Datei von zwei unterschiedlichen Systemen wiedergegeben wird. Schließlich verwendet Cubase einen ASIO-Treiber, und alle player greifen auf den WDM-Treiber zurück.
     
  16. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 27.07.08   #16
    mal so ganz blöd gefragt, den Windowsmixer hast Du dir auch schon mal angeschaut, nicht dass da die Lautstärke(n) nur halb aufgedreht sind ;) und deshalb alles was über den WDM (Windows Media Treiber) ausgegeben wird einfach leise(r) ist.
     
  17. Banjo

    Banjo MOD Recording/HCA Banjos Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.07
    Beiträge:
    16.576
    Ort:
    So südlich
    Zustimmungen:
    3.240
    Kekse:
    68.636
    Erstellt: 28.07.08   #17
    Genau das vermute ich auch. ASIO-treiber umgehen die Windows-Lautstärkeregelung womöglich, deshalb kommt es aus Cubase volle Kanne raus, während die normalen Windowstreiber einen Lautstärke-Regler drin haben (und der gilt natürlich nicht nur für exportierte Waves, sondern auch für alle andere "professionelle" Musik im MediaPlayer/WinAmp/iTunes & Co., die alle über den Windowsmixer gehen).

    Aber der Threadersteller ignoriert ja unsere Fragen nach dem Windows-Lautstärkregler, drum sag ich jetzt nix mehr.

    Banjo
     
  18. Dieter B.

    Dieter B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.01.14
    Beiträge:
    1.493
    Ort:
    Nähe Freiburg Brsg.
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.921
    Erstellt: 01.08.08   #18
    Also die Antworten solltest du schon lesen.
     
  19. Banjo

    Banjo MOD Recording/HCA Banjos Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.07
    Beiträge:
    16.576
    Ort:
    So südlich
    Zustimmungen:
    3.240
    Kekse:
    68.636
    Erstellt: 01.08.08   #19
    @Dieter, wenn sich das jetzt auf meinen Kommentar bezieht: ich hab die Antworten gelesen. Darin schreibt der Threadersteller nur, warum er nach wie vor meint es sei ein Cubase-Problem. Wenn man die aber liest, deutet für mich weiterhin bzw. erst recht alles auf den Windows-Mixer hin. Er schreibt aber nicht, dass er das tatsächlich geprüft hat. Drum meine ich, statt herumzutheoretisieren, könnte er ja mal einfach nachschaun und ausprobieren, dauert ja nicht lange. Dann sind eventuell alle Theorien, warum es an CuBase liegt, hinfällig und wir können uns alle die Zeit dafür ersparen.

    Noch etwas konkreter zum Thema : dass es in allen anderen Windows-Programmen leiser ist, heisst nicht, dass etwas an Cubase verkehrt ist. Es liegt einfach daran, dass alle anderen Programme einen anderen Weg zur Soundausgabe (eben über den Windowsmixer) gehen als Cubase, das ASIO-Treiber verwendet. Und darin steckt ein Hinweis auf die Quelle des Phänomens....

    Banjo

    P.S. Sorry, wenn du mich gar nicht gemeint hast.
     
  20. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 01.08.08   #20
    Genau:

    ... sollte der Threadersteller einfach einmal die genannten Fehlerquellen durchprobieren und sich dann melden.

    Die beiden sicherstens Tipps nocheinmal:
    - Control Room und Main Out gehen auf den gleichen physikalischen Ausgang.
    - Windows Mixer / Soundkarten Mixer nicht ganz aufgedreht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping