cube 30 frage

  • Ersteller PhilippT
  • Erstellt am
P

PhilippT

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.02.07
Mitglied seit
05.11.03
Beiträge
96
Kekse
0
hat den einer von euch und kann mir sagen, ob der recording ausgang was taugt ? hab den amp jetzt mal probegespielt und fand ihn ziemlich gut :?:
 
C

crash440

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.06
Mitglied seit
22.11.03
Beiträge
55
Kekse
0
Also ich hab nen Cube30 und fand den Recording Out eigentlich ganz ok.. naja ich bin eher unwürdig hier zu antworten da ich mit AC97 Onboard-Soundkarte getestet hab. Wenn du willst zauber ich dir aber mal n kleines Soundsample.
 
P

PhilippT

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.02.07
Mitglied seit
05.11.03
Beiträge
96
Kekse
0
das wäre klasse, danke :)
 
H

Hans_3

High Competence Award
HCA
Zuletzt hier
15.02.21
Mitglied seit
09.11.03
Beiträge
16.520
Kekse
56.775
Mal abgesehen von der Ausgangsfrage: Ich habe vom Roland Cube 30 immer wieder Positives gelesen. Scheint im Preis-/Leistungsverhältnis ein überdurchschnittlich guter Amp zu sein. Und Roland baut ja die Cube-Serie schon sehr lange.

Kann noch jemand ein paar praktische Erfahrungen posten? Clean-Sound, Zerr/Boost-Sound, Regelmöglichkeiten bzw. deren Effektivität, Druck, integrierte Effekte? Ich suche nämlich noch einen flexiblen "Zu-Hause-und-Gelegenheitsamp" für Jazz, Funk, Pop, und Latin (auch mal Nylon-Guitar).
 
RAGMAN

RAGMAN

Mod Emeritus - Gitarren
Ex-Moderator
Zuletzt hier
22.10.17
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
5.402
Kekse
2.528
Ort
zu Hause...
Hans_3 schrieb:
Scheint im Preis-/Leistungsverhältnis ein überdurchschnittlich guter Amp zu sein. Und Roland baut ja die Cube-Serie schon sehr lange.

naja lange ist relativ, so 1-2 Jahre...aber sonst haste recht, klingt echt geil...


RAGMAN
 
J

Jumpy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.03.05
Mitglied seit
20.08.03
Beiträge
353
Kekse
0
Ort
Bayern
Hallöle!
Ich hab den Cube 30 jetzt schon ne ganze Weile und bin wirklich sehr zufrieden damit! Und für das Preis-Leistungs-Verhältnis ist das Teil mega geil! Nur den recording-Ausgang hab ich noch net ausprobiert oops
Greetz! 8) D
 
R

riff

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.10
Mitglied seit
11.09.03
Beiträge
2.441
Kekse
1.314
Ort
Schleswig-Holstein
Also mal zum cleanen sound ,absolut spitze dazu noch delay und flanger ein traum ;) Aber mir gefällt der zerr sound nicht so gut nur im re-fier bereich aber bei stack classic und metal hmm nicht so.Und etwas dumpf was man ja gewohnt ist von cosm amps.Der druck ist aber geil.
 
W

whiplash

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.01.17
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
282
Kekse
5
clean ist echt geil, genauso wie rectifier.
classic stack und britcomb gefielen mir anfangs nicht, jetzt immer besser.
black panel ist auch geil, vor allem wenn du den verzerrt spielst!

Recording out hab ich letzte woche mal angetestet, aber da find ich mikro bringt die sounds besser rüber. Hab aber auch nur über ne billigkarte aufgenommen.
 
dasJockAl

dasJockAl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.12.12
Mitglied seit
08.12.03
Beiträge
1.258
Kekse
430
bin auch stolzer besitzer des cubes nur fehlt mir irgendwie so die bösheit im sound probier schon ziemlich lang herum...

postet mal eure einstellungen wenn ihr sachen wie slayer,pantera,.... spielt

verwendet wer auch noch irgendwelche effekte in kombi mim cube ?

cYa
 
C

crash440

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.06
Mitglied seit
22.11.03
Beiträge
55
Kekse
0
Also ich hab mal 3 Samples gezaubert.. aber ACHTUNG!! Bin derber Anfänger also sagt nicht ich hätte euch nicht gewarnt.

cube30sample1.mp3 914kb (EQ: 5-5-5 Clean Channel, is n 1234 Training, aufwärts mit Singlecoil und abwärts mit Humbucker gespielt)

cube30sample2.mp3 1,43mb (EQ: 5-5-5 Lead Channel Acoustic Mode Gain: 5, hab irgendwas geklimpert, Singlecoil)

cube30sample3.mp3 1,02mb (EQ:10-0-6 Lead Channel Rectifier Mode Gain: 9, billiges Powerchordgedresche, Humbucker)

Alles wurde mit einer Yamaha Pacifica 112 mit Standard-PU´s gespielt. Die Recording Level habe ich weitgehend so eingestellt gehabt das es nicht übersteuert wenn man mal voll reinhaut. (die onboard-Soundkarte übersteuert imho sehr schnell)

Hoffe dir geholfen zu haben. GrussGruss
 
H

Hans_3

High Competence Award
HCA
Zuletzt hier
15.02.21
Mitglied seit
09.11.03
Beiträge
16.520
Kekse
56.775
Danke erstmal an alle :D :D :D Werd mir das Teil wohl bestellen. Zumal ich mir damit auch gleich das ewige Auf- und Abbauen einiger Effekte zu Hause erpspare. Und für die Brett-Sounds und Bühne hab ich ja noch nen Engl Screamer... Aich ist der Cube ja schön klein, dass man ihn locker Backup-Amp für Gigs mit einpacken kann.
 
P

PhilippT

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.02.07
Mitglied seit
05.11.03
Beiträge
96
Kekse
0
so, hab mir heute den cube zugelegt.
mir fällt leider jetzt erst auf, dass der equalizer ziemlich schwach regelt, ist das normal ? also ich kann rumdrehen wie ich will, es tut sich nicht viel. :?:
 
W

whiplash

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.01.17
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
282
Kekse
5
Dir fehlen höhen bei britcomb und classic-stack, richtig?
Ja, das ist leider normal.
 
P

PhilippT

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.02.07
Mitglied seit
05.11.03
Beiträge
96
Kekse
0
ne, mich stört eher, dass ich kaum bass in die sounds bekomme ...
 
S

Schrat

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.07
Mitglied seit
14.01.04
Beiträge
45
Kekse
0
war vom cube 30 eher nicht so begeistert.besonders im gain klang er ziemlich duenn, kann aber auch dran liegen , dass ich ihn mit ner pacifica getestet habe *gg
:)

Musste mich auch entscheiden und hab mir lieber den Behringer gm 110 gekauft, der bringt mehr druck - weil hybrid modell, finde ich jedenfalls
is ausserdem auch noch billiger , wenn auch nen bisschen leiser als die konkurenz.
 
Domo

Domo

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
31.01.21
Mitglied seit
31.08.03
Beiträge
10.924
Kekse
14.087
Ort
Hamburg
also den cube 30 kann man mit keinem behringer-amp vergleichen. Habe im Laden mit einer Epiphone Elite Les Paul das ding voll aufgedreht, klang total super............ dagegen ist behringer nüschts :twisted:
 
Gothic

Gothic

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.08
Mitglied seit
30.08.03
Beiträge
998
Kekse
266
Ort
Eppelheim
ich muss mich wohl auch mal zu wort melden:ich gebe BlackZ zu 100% recht.der cube30 spielt jeden beringer innen grund(oko,vielleicht nicht jeden)aber für so ein kleines teil,macht der unglaublichen druck.ich war selber erstaunt als ihn zu ersten mal angespielt hab(hab ihn auch glei gekauft).und mein bruder ebenso.das teil lohnt sich
 
Gothic

Gothic

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.08
Mitglied seit
30.08.03
Beiträge
998
Kekse
266
Ort
Eppelheim
ich muss mich wohl auch mal zu wort melden:ich gebe BlackZ zu 100% recht.der cube30 spielt jeden beringer innen grund(oko,vielleicht nicht jeden)aber für so ein kleines teil,macht der unglaublichen druck.ich war selber erstaunt als ihn zu ersten mal angespielt hab(hab ihn auch glei gekauft).und mein bruder ebenso.das teil lohnt sich
 
Domo

Domo

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
31.01.21
Mitglied seit
31.08.03
Beiträge
10.924
Kekse
14.087
Ort
Hamburg
Gothic schrieb:
ich muss mich wohl auch mal zu wort melden:ich gebe BlackZ zu 100% recht.der cube30 spielt jeden beringer innen grund(oko,vielleicht nicht jeden)aber für so ein kleines teil,macht der unglaublichen druck.ich war selber erstaunt als ihn zu ersten mal angespielt hab(hab ihn auch glei gekauft).und mein bruder ebenso.das teil lohnt sich

jo, der druck ist wirklich brutal :twisted:
 
P

PhilippT

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.02.07
Mitglied seit
05.11.03
Beiträge
96
Kekse
0
aber geht es euch auch so, dass der kaum bass liefert bzw. der bass regler keine großen veränderungen macht, oder könnte mein gerät defekt sein ?

grrr wäre ich bloß bei dem alten amp und dem multieffekt geblieben, da wars einfacher :rolleyes:
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben