D-Tuner am Bass

von Mr. Scanner, 17.07.06.

  1. Mr. Scanner

    Mr. Scanner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Zuletzt hier:
    6.05.10
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Sennfeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    59
    Erstellt: 17.07.06   #1
    Hallo zusammen,

    hab mal ne Frage zu meinen D-Tuner... müsste von Hipshot oder so sein.:rolleyes:

    Wie kann man so ein Ding wieder richtig einstellen, sodass sich der Tuner nicht alle 30 Minuten wieder verstimmt? Oh man ich verzweifle bald:o

    Am Anfang ging er noch, doch seit ich an der Schraube (ich hoffe ihr wisst was ich meine:o ) gedreht hatte läuft alles schief....:mad: währ nett wenn ihr ein paar Tipps für mich hättet

    Frage: Ist ein D-Tuner überhaupt sinnvoll?

    Antwort: Er ist extrem hilfreich:D

    Mit tiefen Tönen

    Mr. Scanner
     
  2. Knollo

    Knollo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.06
    Zuletzt hier:
    8.06.14
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Nähe Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 17.07.06   #2
    Zu beachten beim D-Tuner ist, das die Saite sich nicht am Sattel verharken kann und wenn man wieder hochstimmt kurz die Saite ziehen.

    Die Stimmschraube habe ich noch zusätzlich mit einem Tropfen Uhu fixiert.

    War er werksseitig schon montiert?
     
  3. Mr. Scanner

    Mr. Scanner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Zuletzt hier:
    6.05.10
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Sennfeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    59
    Erstellt: 17.07.06   #3
    Der war schon dran als ich den Bass (Attitude II) gekauft hab. Die Seite sitzt fest im Sattel da scheppert und klappert nix und mit Uhu....hätt ich persönlich ein bischen Angst Mit schönem wetterlichem Gruß Mr. Scanner
     
  4. Knollo

    Knollo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.06
    Zuletzt hier:
    8.06.14
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Nähe Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 17.07.06   #4
    Ich meinte die Saite muß im Sattel beim Runter bzw Hoch stimmen im Sattel laufen können ohne sich zu verharken.

    Der Tropfen Uhu ersetzt mir die Feder und fixiert mir die Schraube.
     
  5. Mr. Scanner

    Mr. Scanner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Zuletzt hier:
    6.05.10
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Sennfeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    59
    Erstellt: 17.07.06   #5
    wie ich schon sagte, auch beim Runter- bzw. Hochstimmen bleibt alles im Lot
     
  6. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 17.07.06   #6
    Ich habe seit 20 Jahren einen D-Tuner am Preci und der ist noch fit wie am ersten Tag. Ist ja auch eine simple Technik.

    Nun zu deinem Problem:
    - Wieweit stimmst du runter? Bis zum "D" klappts einwandfrei, darunter wirds nix.
    - Ist die Spiralfeder noch gut vorgespannt?
    - An der Rändelschraube nur dann drehen, wenn der D-Tuner entspannt ist
    - Haben sich die Nieten vielleicht gelockert (sehr unwahrscheinlich)?
    - Der D-Tuner mag ruhig stärkere E-Saiten, etwa .105 oder .110 darfs schon sein
    - Ist die Saite vielleicht schon platt?
     
  7. Mr. Scanner

    Mr. Scanner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Zuletzt hier:
    6.05.10
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Sennfeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    59
    Erstellt: 18.07.06   #7
    Ah so......
    ich verstehe......... vielleicht liegt es daran, dass ich meinen Bass nen halben Ton tiefer gestimmt habe......

    also statt einen D-Tuner hab ich ja einen Cis-Tuner:o

    Der D-Tuner hält wirklich nicht, wenn ich den Bass nur nen halben Ton tiefer hab?

    Schade:cool:

    Na ja Fazit: Schnell wieder hoch Tunen

    danke:great:

    Gruß
    Mr. Scanner
     
  8. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 19.07.06   #8
    Nein, das würde ich so nicht sagen. Wenn der Unterschied zwischen dem normalen Betrieb und dem heruntergestimmten Zustand mehr als zwei Halbtöne beträgt, habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Stimmstabilität nicht mehr so doll ist.

    Wenn du deinen Bass nur einen Halbton tiefer stimmst und die hierfür passenden Saiten wählst, kann es durchaus gutgehen - muss aber nicht...

    Stimm die ganze Kiste durch wieder auf Standard und beobachte das Ganze dann mal.
     
  9. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 25.10.06   #9
    Hey leute...statt n neues Thema aufzumachen hol ich das hier einfach wieder hoch

    Ich hab nun auch n D-Tuner und will ihn an meinem T-Bird ranbasteln...aber ich bekomm die **** nich hin und bin schon fast am durchdrehen...

    Problem ist: Die Schraube womit ich die Grundplatte am Kopf befestige ist nur zu erreichen, wenn ich den Drehflügel abgemacht hab...ist er aber ab, bekomm ich ihn nicht mehr dran wenn die Platte schon dran ist...ich steck in ner Zwickmühle -,-

    bitte um Hilfe
     
  10. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 25.10.06   #10
    Ich nehme an, dass du dir schon das Installationsvideo auf der Hipshot-Homepage angesehen hast? Wenn nicht, dann mach das mal, vor allem die Hinweise zum Tuning sind am Anfang wertvoll.
     
  11. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 26.10.06   #11
    gut er ist jeztt dran...aber ich glaub nicht, das der lange hält, die schrauben sind nich so fest...

    und wo genau ist da das video? ich find das nicht
     
  12. 7 Inch

    7 Inch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.05
    Zuletzt hier:
    24.03.13
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    77
    Erstellt: 26.10.06   #12
    Servus Ryknow,

    weils mich auch interessiert hat, hab ich das Video mal gesucht (und gefunden):

    Bei den Tunern z.B. unter BT1 - Black


    auf den Link "View Associated Video" klicken, dann öffnet sich ein kleines Extrafendster mit dem Vid. :great:


    Gruß Desert
     
  13. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 26.10.06   #13
    Welche Schrauben? Die, welche die Grundplatte an der Kopfplatte befestigen? Die sollten schon fest sitzen, da die gut belastet werden. Video ist etwas versteckt, Desert Rocker hats schon gefunden:D .
     
  14. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 26.10.06   #14
    gut...es ist nur eine Schraube :D

    weil ich den hier mein eigen nennen darf..

    GB7 - Black

    von daher hat das video auch nix gebracht...aber wie gesagt...ich habs ja nun =)
     
  15. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 26.10.06   #15
    Ach der ist das. Wenn ich mich recht erinnere, musst du wohl die runde Abdeckplatte rausfummeln, um den zu zerlegen. Sehr unschön, aber das macht man nur einmal.

    Das Video ist insofern interessant, als das dort daraufhingewiesen wird, den Sattel mit Grafit zu schmieren (und gängig zu halten).
     
  16. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 26.10.06   #16
    Hab auch so meine Problemchen mit dem D-Tuner. Ich tu den Bass immer mit dem Hebelchen nach unten in den Gig-Bag damit sich nix verstellt. Warum verwenden die keine härteren Federn, dann wäre das Problem doch gelöst?

    Hab auch so meine Sorgen, weil sich dieser Klöppel ziemlich abscheuert. Da steht ja man soll etwas Vaseline drauftun aber das bringts irgendwie nicht.
     
  17. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 26.10.06   #17
    oder liegts daran das deiner "billig" Sandberg ist und nicht teuer Hipshot?

    Wo kann man die dinger eigentlich online kaufen? bei thomann, MP, MS hab ich nich wirklich was gefunden
     
  18. Tornado88

    Tornado88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    22.06.09
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Naumburg an der Saale
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 30.10.06   #18
  19. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 30.10.06   #19
    Keine Sorge, ich habe meinen D-Tuner jetzt fast 20 Jahre am Preci. Das ist nix abgewetzt und der tuts noch immer einwandfrei. Vaseline empfehlen die, weils nicht schmiert. Ich packe ab und und zu ein Milligramm Grafitwälzlagerfett an die Scheuerstelle und gut is.
     
  20. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 31.10.06   #20
    Doch, doch die Lackierung gibt nach. Also unter der Chromschicht sieht man jetzt so Kupferfarbendes.
     
Die Seite wird geladen...

mapping