Dap Audio Soundmate Active III MKII empfehlenswert???

HBNDJ
HBNDJ
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Registriert
25.01.08
Beiträge
121
Kekse
36
Hallo ihr lieben,

ich habe bisher "nur" eine kleine HK Lucas 1000 PA und bei größeren Jobs immer zugemietet. Nun mache ich aber zunehmend diese größeren Jobs (circa 1/ Monat) und brauche mehr Leistung. Da wurde mir die DAP Audio Soundmate III MK-II
PA empfohlen- inwieweit sind Klangvergleiche!!! (es geht nicht um die Lautstärke) mit der HK Lucas 1000 möglich? Würdet ihr mir zu der Dap raten oder sollte ich dann doch eher von HK was größeres kaufen?

Musiktechnisch: Konserve / Party DJ / MOBIL!
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S-A-P
S-A-P
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.19
Registriert
26.04.07
Beiträge
494
Kekse
995
Ort
Remstal
Preistechnisch ist HK natürlich weit oben gegenüber der Soundmate.

Ich habe die Soundmate III einmal gehört und fand sie für Fernost nicht schlecht klingt.
Aber steckt nicht in jedem von uns ein wenig Fernost ?

OK, kommen wir zum Soundeindruck, den ich hatte:
Die Subs spielen druckvoll aber mir persönlich ein wenig zu schwammig heißt: Etwas präziser wäre schön (ist aber subjektiv da ich selbiges auch über die Fohhn Subs sagen würde ;) )

Die Topteile sind gar nicht so weit vom Klangbild einer Lukas entfernt.
Auch bei DAP hat man meines erachtens nach leichte Probleme bei der Mittenabstimmung aber das ist zu vernachlässigen da man mit nem billigen EQ die Kurve recht einfach gerade gebogen bekommt.

Der Höreindruck den ich hatte: Viel mehr Sound geht wirklich nicht für das Geld!

Ist meine private, unmassgebliche Meinung und Bei Musik-Service gibt es sogar Userkommentare zu dem Teil.
 
highQ
highQ
HCA Veranstaltungstechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.04.21
Registriert
23.05.05
Beiträge
8.833
Kekse
42.214
Ort
nähe Stuttgart
Hallo ihr lieben,

ich habe bisher "nur" eine kleine HK Lucas 1000 PA und bei größeren Jobs immer zugemietet. Nun mache ich aber zunehmend diese größeren Jobs (circa 1/ Monat) und brauche mehr Leistung. Da wurde mir die Dap Audio Soundmate Active III MKII PA empfohlen- inwieweit sind Klangvergleiche!!! (es geht nicht um die Lautstärke) mit der HK Lucas 1000 möglich? Würdet ihr mir zu der Dap raten oder sollte ich dann doch eher von HK was größeres kaufen?

Musiktechnisch: Konserve / Party DJ / MOBIL!

Hm mir fehlt der direkte Vergleich, aber es wäre ein klanglicher Rückschritt. Du kennst den Sound deiner Lucas und wirst jedesmal mit der DAP Ohrenkrebs kriegen, befürchte ich. Klingen tut sie passabel aber filigran ist was anderes. Im direkten vergleich wird sie matschen wie sau und ein EQ kann das auch nicht alles retten.

Wenn du uns kurz Budget und maximal Größe/Besucheranzahl verrätst haben wir bestimmt was für dich im Ärmel ;)
 
S-A-P
S-A-P
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.19
Registriert
26.04.07
Beiträge
494
Kekse
995
Ort
Remstal
Klingen tut sie passabel aber filigran ist was anderes. Im direkten vergleich wird sie matschen wie sau und ein EQ kann das auch nicht alles retten.
Du willst damit aber hoffentlich nicht sagen, dass eine Lucas "filigran klingt"

Die Lucas macht nen anständigen Job aber ein klangliches Highlite ist sie weiß Gott nicht.

Das selbe gilt für die DAP.
 
highQ
highQ
HCA Veranstaltungstechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.04.21
Registriert
23.05.05
Beiträge
8.833
Kekse
42.214
Ort
nähe Stuttgart
Du willst damit aber hoffentlich nicht sagen, dass eine Lucas "filigran klingt"

Die Lucas macht nen anständigen Job aber ein klangliches Highlite ist sie weiß Gott nicht.

Das selbe gilt für die DAP.

:D Stimme ich dir auf ganzer Ebene zu. Das wollte ich nicht damit ausdrücken.
 
HBNDJ
HBNDJ
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Registriert
25.01.08
Beiträge
121
Kekse
36
oh, danke soweit schon mal! Also ich hab etwa 200- 300 Personen oft auch "Open Air" sodass die Lucas recht ordentlich ans Limit gerät- daher suche ich perspektivisch was neues was mit dem Sound der Lucas 1000 mithalten muss / sollte- besser geht natürlich immer ;-)

Preislich- das ist schwer. Sagen wir mal äußerstes Maximum 4500- 5000€ aber gerne auch 500- 1000€ weniger!
 
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.10.21
Registriert
04.11.06
Beiträge
30.645
Kekse
145.387
V
VS Concept.de
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.11
Registriert
12.08.11
Beiträge
4
Kekse
0
Ort
Magdeburg
Hallöchen

wir vermieten die Soundmate 3 MKII schon seit Jahren. Wir haben insgesamt 4 Türme und damit kann man schon einiges beschallen. Natürlich nix für die Bühne, aber für Festzelte usw sehr gut geignet. Ein Eualizer davor gehangen und die Party kann beginnen. Habe auch selbst als DJ mit der Soundmate zusammen gearbeitet und der Sound war escht klasse. Hatte hinterher auch keine Kopfschmerzen, wie von anderen Boxen. Alles im Einen eine super Aktivanlage für den kleinen Geldbeutel.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
highQ
highQ
HCA Veranstaltungstechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.04.21
Registriert
23.05.05
Beiträge
8.833
Kekse
42.214
Ort
nähe Stuttgart
Kopfschmerzen bekomme ich nach Partys immer von schlechtem Alkohol. ;)

Der Thread ist über ein Jahr alt. Für nachkommende natürlich trotzdem gut zu wissen. Die Werbung nach jedem deiner Beiträge brauchst du aber hier nicht. Wir glauben's dir auch so ;)
 
V
VS Concept.de
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.11
Registriert
12.08.11
Beiträge
4
Kekse
0
Ort
Magdeburg
Ja das mit dem Alkohol kann natürlich auch sein. :D Da würde ich auch lieber bissl mehr Geld ausgeben um mir den Kater zu ersparen. LG und viele Partys euch noch mit hoffentlich teuren Alk.:D
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben