DAP Monitor??

von Hannibal29, 29.12.04.

  1. Hannibal29

    Hannibal29 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.04
    Zuletzt hier:
    16.07.05
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.04   #1
    Hallo erstmal!

    Da ich neu in diesem Forum bin und dies in erster Eintrag ist möchte ich zu aller erst mal den Machern dieses Forums ein fettes Kompliment aussprechen. Dicke Sache das Ding hier!! :great:

    Jetzt abr zu meinem eigentlichen Anliegen:
    Wir (ich und meine Band) wollten uns endlich mal "ordentliche" Boxen für unseren Proberaum leisten. Wir sind eine kleine feine aufstrebende Ska-Core Band und unser Budget ist dementsprechend ziemlich begrenzt. Von Raum her haben wir gedacht, dass zwei Bodenmonitore in der Raummitte das Beste für uns wären (andere Ideen sind natürlich auch willkommen). Da ich jetzt kein PA-Experte, auch wenn ich mich schon so ein bisschen hobbiemäßig damit beschäftigt habe, wollte ich mal bei den Pros her im Forum anklopfen um eure Sachkundige Meinung einzuholen welche Boxen denn so das Beste für unseren bescheidenen Geldbeutel wären (300-600€)??

    Was haltet ihr von den Boxen von DAP-Audio (z.B. AX- oder K-Serie)???

    Schonmal ein fettes Danke im Vorraus für eure Antworten!
     
  2. Caesar

    Caesar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.04
    Zuletzt hier:
    27.10.07
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Raum Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 29.12.04   #2
    AX-Serie: Ja, aber nur bei knappem Budget. K-Serie: Nein, unabhängig vom Budget.
    Besser ein paar Scheinchen drauflegen und Yamaha oder Audio Zenit ins Auge fassen.
     
  3. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 31.12.04   #3
    die Idee mit den 2 Monitoren ist genau richtig!

    diese Box ist wirklich sehr empfehlenswert Yamaha SM-12 V
    oder sogar die JBL MP-212
     
  4. DJ_Freeride

    DJ_Freeride Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    16.03.15
    Beiträge:
    496
    Ort:
    Renningen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 10.01.05   #4
    Bei gleichem Preis sind die DAP AX besser wie die Yamaha glaub mir!!
     
  5. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 10.01.05   #5
    Sprichst du da aus eigener und persönlicher Erfahrung ?
    Hast du beide Boxen getestet, oder sogar einen A/B Vergleich gemacht ?
    Wenn ja, dann würde ich mich freuen einen ausführlichen Testbericht von dir hier zu lesen ! :)
    Bitte beschreibe dabei auch das Testumfeld, welche Geräte kamen zu Einsatz, und in was für Räumlichkeiten fand der Test statt !?
     
  6. DJ_Freeride

    DJ_Freeride Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    16.03.15
    Beiträge:
    496
    Ort:
    Renningen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 10.01.05   #6



    Ja hab beide getestet und zwar die ax-12 und die Yamaha C-112 V
    Es war letzens auf einer Party da waren in der eine Ecke die DAP und in der anderen die Yamaha und die haben wir dann mal verglichen....
    Ich hab ja selber die ax-10 und mein kumpel die ax-15. Also meine sind mir etwas zu mittenlastig da fehlt halt der bass aber des macht ja nichts, da ich sie als tops einsetze und für sprachübertragung sind die wunderbar für meine Zwecke besser bzw wärmer finde ich die AX-12 und die AX-15 kannst als fullrangebox bei kleinen partys bis 30Mann einsetzen. Die Yamaha war mir net ausgeglichen genug da hat irgendwas gefehlt ich kann euch jetzt keien professionelle Antwort geben über Amplitude und Impulsverhalten aber mir waren die Yamaha bei schnellem Techno zu langsam. Ich find aber der Nachteil von den DAP wenns laut wird sind die zwar noch einigermaßen klar aber die sind kurzfristig immer etwas hell zb bei einem Hihat kann furchbar sein wenns nich richtig eingestellt wurde...Außerdem finde ich das Gehäuse von DAP besser optisch und von der Verarbeitung her würde ich sagen gleichstand....
     
  7. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 10.01.05   #7
    Hi,
    und genau da fängt der gravierende Unterschied an !
    Das was du als etwas hell zb bei einem Hihat kann furchbar sein bezeichnest liegt an dem in der DAP verbastelten Hochtöner, der fängt sehr früh zu klirren (Verzerren) an.
    Die Yamaha war mir net ausgeglichen genug da hat irgendwas gefehlt
    Was meinst du damit, fehlt dir der überzeichnete weiche Blub Bass der DAP Kisten, oder die überbetonten mit Membranresonanzen stark durchsetzten Mitten ?

    Sollte sich für dich nochmal eine Gelegenheit bieten die Yamaha SM-12 V und die DAP AX - 12 zu testen, dann stelle sie am Besten direkt nebeneinander, denn wenn eine Box links und die andere rechts in der Ecke steht ist ein Vergleich nur schwerlich möglich.
    Um den Sound besser beurteilen zu können ist es recht hilfreich auch einen guten Kopfhörer dabei zu haben, der kann dann als Reverenz dienen.

    Ach ja sag mal ist dir die DAP AX-12 mit ihren SPL von nur 95dB 1W/1m und den daraus resultierenden max. (RMS) SPL von 118dB nicht viel zu leise, zumal sie doch schon sehr früh anfängt zu verzerren, und somit nicht voll ausgefahren werden kann ?

    Im Gegensatz dazu die Yamaha SM-12 V
    SPL = 97dB SPL (1W, 1m)
    max. (RMS) SPL = 122dB !
     
  8. DJ_Freeride

    DJ_Freeride Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    16.03.15
    Beiträge:
    496
    Ort:
    Renningen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 10.01.05   #8
    Ne eigentlich nicht...ich hab ja die ax-10 mit 94db und 200watt rms also des reicht wenn man nur höhen und mitten will ich unterstütz sie ja mit meinen 12zoll tops...des geht schon!!
     
  9. DJ_Freeride

    DJ_Freeride Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    16.03.15
    Beiträge:
    496
    Ort:
    Renningen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 11.01.05   #9
    waaaa Paul sorry ich hab n Fehler gemacht :rolleyes:
    Und zwar hab ich nich die Yamaha gemeint sondern die HK Premium 12/2
    und die klingen auf jeden fall schlechter...
    Die Yamaha hab ich auch gehört die hören sich wirklich ähnlich an aber bei höhere Lautstärke Pegelfester und ausgewogener! tut mir sorry *lol* :great:
     
  10. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 11.01.05   #10
    Wenn man keine Fehler macht, kann man auch nichts dazu lernen ! ;)
    Du sagst also, sofern ich dich richtig verstanden habe, das die HK schlechter klingen als die DAP Kisten ?

    Oh man, wo ist HK denn gelandet, sind die wirklich sooo weit gesunken ??
     
  11. akustik-line

    akustik-line Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Osterode am Harz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    521
    Erstellt: 11.01.05   #11
    Naja, also ich arbeite viel mit HK LUCAS und bin damit echt voll zu frieden, und die haben nen echt guten sound. Aber ob HK-Audio echt sooooo tief gesunken ist, das vermag ich nicht zu beantworten:D

    Gruß
    Rabiator
     
  12. DJ_Freeride

    DJ_Freeride Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    16.03.15
    Beiträge:
    496
    Ort:
    Renningen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 11.01.05   #12
    Hi,
    da stimme ich dir voll und ganz zu, nur ist die HK-Audio Premium PR kein rühmlicher Maßstab an dem man Boxen messen sollte !
    Vergleiche sie besser mit den Yamaha Boxen, denn das sind die günstigsten Einsteiger Boxen die ein brauchbares arbeiten möglich machen.
    __________________

    Des hast du mal geschriebn kannst dich noch dran erinnern? Ich bestätige ja nur deine Aussage und jetzt sagst du wieder wie weit ist HK denn gesunken? :great: was soll man glauben?
     
  13. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 11.01.05   #13
    Sorry,
    ich will hier keine Diskussion anzetteln, aber ich wäre für ein Treffen um zu gucken wie die Einsteigerboxen sind.
    Wir haben die HK PR112 mit Ohm RW3 verglichen und da haben die sich nicht schlecht gemacht, wobei die OK mehr als deutlich drüber liegen an Klassen.
    mfG
     
  14. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 11.01.05   #14
    @ Nils:

    Das ich nicht gerade ein Freund von "HK" bin ist dir ja bekannt, aber trotz allem war ich bis jetzt der Überzeugung das sie schon ein wenig besser als DAP Kisten sind, wenn auch nicht viel !
    Nun schilderst du deine Erfahrung und sagst das die "HK" schlechter klingen als DAP, daher rührt meine Aussage:
     
  15. DJ_Freeride

    DJ_Freeride Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    16.03.15
    Beiträge:
    496
    Ort:
    Renningen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 11.01.05   #15
    achso jetzt versteh ich ;) naja ist DAP halt auch mal ne einigermaßen gute Serie gelungen lass se doch :D
     
  16. Fiddler

    Fiddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    20.06.16
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    206
    Erstellt: 14.06.05   #16
    Hallo,

    also ich liebäugle gerade auch mit einem aktiven Monitor für A und E Gitarre, E-Bass und Gesang.

    Gibt's einen der das alles hinkriegt???

    thx

    Fabian
     
Die Seite wird geladen...

mapping