Das B-Akkord-Wirrwarr - HILFE!

von Yannik, 09.12.07.

  1. Yannik

    Yannik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    46
    Erstellt: 09.12.07   #1
    Hi. ;)
    Also, ich möchte gerne Capri Fischer lernen und da ist ein B7 drin.
    Schön und gut, einfache Griffweise ist mir bekannt, aber ich möchte die ganzen Griffe als Barree spielen.
    Jetzt stellt sich bei mir die Frage, wie greife ich B7?
    Ich habe letzte Woche bei meinem ersten Gig "Jingle Bells" gespielt. Da kommt ein "Bb" vor. Dies hab ich dann mit E-Griffweise als Barree aufm sechsten Bund gespielt.
    Also muss man ein B7 doch genauso spielen, nur den Finger auf der A-Saite wegnehmen.

    Jetzt hab ich auf nem Plakat geschaut (hab ich mal von meinem Gitarrenlehrer bekommen, alle Barree's bis in den 12ten Bund in E- A & am-Griffweise), da steht das man ein B (eigentl. nen H, ist aber das selbe?!) im siebten Bund spielt (als Barree).

    Könnt ihr mich aufklären, was es sich mit dem ganzen B (bzw. H)- Wirrwarr auf sich hat, wie man welche Akkorde greift, wo der Unterschied zwischen B & H liegt etc.

    Danke. :great:

    MfG,
    Yannik
     
  2. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 09.12.07   #2
    das internationale B ENTSPRICHT DEM DEUTSCHEN H.
    das deutsche B ist eigentlich ein Bb.
     
  3. Yannik

    Yannik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    46
    Erstellt: 09.12.07   #3
    Und wie spielt man jetzt ein B / ein H?

    Und wie spielt man die im Barree?
     
  4. M_Charly

    M_Charly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Zuletzt hier:
    12.08.10
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.07   #4
    Zeigefinger im 7. Bund über alle Saiten legen, untendrunter E-Dur greifen.
     
  5. Yannik

    Yannik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    46
    Erstellt: 09.12.07   #5
    Und Bb spielt man dann Barree im 6ten und dann E-Dur?

    EDIT: Und wie spielt man ein Es?
     
  6. gitisfun

    gitisfun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    21.09.08
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    625
    Erstellt: 09.12.07   #6
    Hallo Yannik,
    hier auf dieser Seite: http://www.all-guitar-chords.com/index.php?ch=D#/Eb&mm=&v=0
    gibt's einen chordfinder.
    Da kannst du die chords die du suchst (z.B. das Es) eingeben und unter "Variations" kannst du dir verschiedene Griffmöglichkeiten für den gewünschten Akkord anzeigen lassen.

    Greetz gitisfun
     
  7. Corny

    Corny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    3.097
    Erstellt: 10.12.07   #7
    @Yannik:

    Es empfiehlt sich, für die in der Popmusik gängigsten Akkordgeschlechter (als Dur, Dur7, Major7, Moll, Moll7, eventuell noch vermindert) jeweils zwei Greifschemata zu lernen:

    Eines davon mit dem Grundton auf der tiefen E-Saite, eines davon mit dem Grundton auf der A-Saite. Insgesamt müsstest du also 5-7 Grundformen lernen.
    Durch einfaches "Abzählen" der Grundtöne auf der E- oder A-Saite kannst du so jeden gängigen Akkord spielen.

    Das ist dann eine gute Grundlage, allerdings auch nicht mehr. Man kann die Akkorde auf x-fache Weise spielen, was man sich nach und nach "antrainieren" sollte, wenn man flexibel sein will.


    EDIT: Um den Akkord "Es-Dur" zu spielen, kannst du dessen Grundton "Es" auf der E-Saite im 11. Bund und auf der A-Saite im 6. Bund finden. Der Dur-Akkord auf der A-Saite wird gespielt, in dem im 6. Bund ein Barree gegriffen wird und im 8. Bund die restlichen Finger auf die D-, G-, und B-Saite gelegt werden. Der Fingersatz ist dabei Geschmacksache.
    Den Dur-Akkord auf der E-Saite kennst du ja schon.
     
  8. Yannik

    Yannik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    46
    Erstellt: 10.12.07   #8
    Kannst du den Akkord bitte tabben, Corny?
     
  9. dogfish

    dogfish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.510
    Erstellt: 10.12.07   #9
    Grundton auf A Saite
    E||--6----||
    B||--8----||
    G||--8----||
    D||--8----||
    A||--6----||
    E||-------||

    Grundton auf E Saite
    E||--11----||
    B||--11----||
    G||--12----||
    D||--13----||
    A||--13----||
    E||--11----||
     
  10. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 10.12.07   #10
    B-Dur 7 (B7)

    e-7
    B-7
    G-9
    D-7
    A-9
    E-7

    Es-Dur

    e-6
    B-8
    G-8
    D-8
    A-6
    E-X
     
  11. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 10.12.07   #11
    er meint es so:
    e: 6
    b: 8
    g: 8
    d: 8
    a: 6
    e: (6) x

    also barree im 6.bund und auf der b, d, und g-saite jeweils 2 bünde weiter oben, also im 8. Bund.
    die tiefe e-saite kannst du auch im 6.bund spielen, musst du aber nicht. deshalb die 6 in klammern. ansonsten spielst du die saite gar nicht.
     
  12. Yannik

    Yannik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    46
    Erstellt: 10.12.07   #12
    Vielen Dank. ^^

    Also heißt der Barree-Akkord immer wie der Grundton?
     
  13. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 10.12.07   #13
    ja so ist es
     
Die Seite wird geladen...

mapping