Das übliche (Proberaum ;-)

von janjanjan, 04.04.06.

  1. janjanjan

    janjanjan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    26.06.11
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    285
    Erstellt: 04.04.06   #1
    HI alle zusammen!

    Wir haben seit kurzem einen Proberaum und wollen jetzt, nachdem der gesang ein paar mal mit mir über den gitt. amp gelaufen is eine PA kaufen. Von der größe her ist es so, dass der raum relativ klein is ( 4;8 ) und schlagzeug unverstärkt, gitt 30W und bass 50W haben. voll aufgedreht wird auch nicht....
    ---> Kleine, günstige anlage :D

    Ich hab mal ein bisschen rumgesucht und binn auf folgendes gestoßen:

    http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-DAP-Audio-Palladium-P-500-Vintage-prx395741450de.aspx
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-Samson-Resound-RS-12-PA-Speaker-prx395743195de.aspx

    Mischpult hab ich volgendes:

    http://www.musik-service.de/Recording-Mischpult-Phonic-MU-802-Mixer-prx395744309de.aspx

    is das realistisch oder Müll?

    danke schonmal für die antworten :great: Jan
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 04.04.06   #2
    Die Boxen sind vollkommen o.k und auch ausreichend,der Amp den Du dir dazu ausgesucht hast istaber definitiv zu schwach.
    Als Amp mindestens den besser wäre noch der.
    Als >Mixer würde ich mir aber mindestens einen gönnen der wenigstens Schieberegler als Kanalfader hat,aber auch der Phonic geht.
     
  3. janjanjan

    janjanjan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    26.06.11
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    285
    Erstellt: 04.04.06   #3
    Warum? Reift der billigere nicht aus?
     
  4. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 04.04.06   #4
  5. janjanjan

    janjanjan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    26.06.11
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    285
    Erstellt: 04.04.06   #5
    Ich meinte eher die Endstufe:o
    ich hab noch nicht 100%verstanden wie das verhältniss zwischen Watt endstufe/Box sein muss.

    Danke für die schnellen antworten :D
     
  6. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 04.04.06   #6
    Sei nicht sauer,aber ich habe auch keine Lust das in fast jeden Beitrag erneut zu erklären.
    Wenn Du die Boxen nicht vorzeitig ins Nirvana schicken willst,dann DAP900 besser noch DAP1200 oder jede Leistungsgleiche andere ausser von Ebay.
     
  7. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 05.04.06   #7
    Ich muss hier Rockopa recht geben...! Das steht hier schon mehrfach im Forum (dieser Satz passt hier wieder mal super...powered by lini)

    Kurz: die AmpPower sollte bei Preiswerten Amps like DAP um ca 30-40-50% höher als die Boxen Watt Anzahl sein...also ruhig gut überdemensionieren und die größere Amp, in diesem Fall die 1200er kaufen
     
  8. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 05.04.06   #8
  9. janjanjan

    janjanjan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    26.06.11
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    285
    Erstellt: 05.04.06   #9
    Mal ne kurze frage noch:
    Würde es sich nicht mehr lohnen z.B eine aktivbox für den gleichen preis zu kaufen und dann falls die power mal nicht reichen sollte eine 2te box zu kaufen? Machst das klangliche unterschiede? :confused:

    weil so wie ich es mitbekommen habe kann ich ja nicht einfach noch eine passiv box an die endstufe anschließen.....

    Janjanjan
     
  10. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 05.04.06   #10
    Das ist widerum eine guter Vorschlag...

    erst eine gute aktiv Box zu kaufen und wenn wieder Geld zur Verfügung steht nachkaufen...
    Da wärst du nicht der erste...ist ne gute Möglichkeit
     
  11. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 05.04.06   #11
    Äh ,wie jetzt?
    Natürlich kannst Du mehr wie eine Box an den Amp anschliessen,so machen wir das im allgemeinen auch.:p :D
    Von 1-4 Boxen dürfte das kein Problem sein.
    Vernünftige Aktiv-boxen fangen erst jenseits der 300€ Marke an und die günstigen Aktivboxen sind meiner Meinung nach von unerfahrenen Benutzern schneller ins Jenseits zu befördern als Passiv-Boxen und Amp.
    Ausser man wählt die Anschlussvariante,mit zwei Boxenkabel gleichzeitig in die >Box zu gehen,wobei einer eigentlich für die rechte Box und der andere für die linke Box gedacht ist.
    Wir benutzen seit ca.1Jahr diese Boxen im Proberaum und fahren die max. mit halber Leistung.
     
Die Seite wird geladen...

mapping