Daten von uTrack-X32 auf X-live Card übertragen. Wie geht das?

  • Ersteller adrian1971
  • Erstellt am
A
adrian1971
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
27.07.07
Beiträge
70
Kekse
470
Ort
Hannover
Hey!
Kann man die Daten von uTrack-X32 auf x-Live übertragen ?
 
Mfk0815
Mfk0815
PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
23.01.13
Beiträge
6.573
Kekse
41.437
Ort
Gratkorn
ich denke, das geht nur über den Umweg mit einer DAW. Ich weiß ja nicht welches Format die uTrack-X32 verwendet, aber die X-Live nimmt immer eine Mehrkanal WAVE Datei auf, hat aber noch Zusatzinformationen in einem zweiten File liegen. Und da werden die beiden wohl nicht kompatibel sein.
 
dr_rollo
dr_rollo
Mod Keyboards und Musik-Praxis
Moderator
HFU
Zuletzt hier
20.06.21
Registriert
26.07.04
Beiträge
12.654
Kekse
59.910
Ort
Celle, Germany
Die uTrack-X32 macht das ähnlich. Es werden Mehrkanal Wave Dateien erstellt, je nach dem welche Einstellungen, 8 -32 Channel, mit max Länge von 2GB. Dazu gibt es eine .set-Datei, in der Pulteinstellungen wie Output level-/Channel, Mute, Track_Name, Monitor_Volume/-mute/-pan festgehalten werden.
Bislang hab ich die Waves immer nur zum Bearbeiten und Schneiden in die DAW geladen, aber Dir geht es vermutlich um den virtuellen Soundcheck, wo die Daten von der Festplatte über die Karte an's Pult ausgegeben werden sollen, wo die Einstellungen der .set-Datei ggf. benötigt werden.
Einen virtuellen Soundcheck hab ich noch nicht umgesetzt, hätte in dem letzten Set, das wir Live genutzt haben nicht funktioniert, weil ich als Inputs u.a. auch Aux Ins genutzt hatte, die ich bei der Aufnahme auf die Karte so nicht berücksichtigen konnte. Ich hab das zwar jetzt schon alles umgestellt, aber seit dem haben wir wegen Corona noch keinen Live-Gig mehr gehabt.
 
Mfk0815
Mfk0815
PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
23.01.13
Beiträge
6.573
Kekse
41.437
Ort
Gratkorn
@adrian1971 kannst du uns, die wir keine uTrack-Karte haben, beschreiben was auf die Karte bei einer Aufnahme speichert? Vielleicht ergibt sich da noch eine Möglichkeit.
 
A
adrian1971
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
27.07.07
Beiträge
70
Kekse
470
Ort
Hannover
Ja, wie dr_rollo auch schon geschrieben hat, es ist ähnlich wie bei x-Live. Es wird eine Datei geschrieben die alle Spuren beinhaltet. Man kann die direkt in die DAW schieben und dort entpacken. Mit Logic geht es zumindest problemlos. Wenn die Aufnahme sehr lang ist und die maximale Dateigröße überschritten wird, wird eine neue Datei angelegt. Man kann die manuell in der DAW an die Erste dransetzen, oder eine Software ( die ist bei der Karte dabei ) benutzen, die das automatisch erledigt und auch die Spuren entpackt.
Wir nutzen die Karte unter anderem zum Üben. Wenn ein Bandmitglied nicht dabei ist, läuft seine Spur vom Recorder. Ich habe Inzwischen auch die X-Live. Hauptsächlich wegen der Bedienung ( alles in einer App ) angeschafft. Ideal wäre natürlich, wenn ich die alten Aufnahmen einfach umkopieren könnte. Wollte wissen, ob das jemand schon probiert hat.
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben