daumenhaltung schnelles spielen im stehen

von reaper_cob, 07.10.07.

  1. reaper_cob

    reaper_cob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.06
    Zuletzt hier:
    31.12.09
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 07.10.07   #1
    mir ist aufgefallen dass viele gitarristen entweder die gitarre sehr hoch hängen haben (john petrucci) oder wie alexi laiho die gitarre "verschieben" bei ihrem solospiel, dadurch verändert sich natürlich die daumenhaltung der linken hand. meine frage jetzt, wie siehts aus wenn man "normal" im stehen ein solo spielt?
    - daumen hinters griffbrett, über das griffbrett, ... , ...
     
  2. flugasche

    flugasche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.06
    Zuletzt hier:
    10.03.14
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 07.10.07   #2
    hi reaper,

    das musst du in erster Linie mit dir selbst ausmachen.
    Wenn du dir mal Videos von Doug Aldrich ansiehst, wirst du bemerken, dass er den Daumen nahzu immer hinter dem Griffbrett hat und das obwohl die Gitarre sehr tief haengt.
    http://youtube.com/watch?v=dXr1TDzViBk


    Im Gegensatz dazu hat Steve Morse z.B. den Daumen fast immer drueber.
    http://youtube.com/watch?v=Mk_GMvIea6s

    Die meisten Gitarristen wechseln allerdings, je nach Technik. Auf jeden Fall solltest du
    viel im Stehen ueben, wenn du auch im Stehen spielen willst, ansonsten wirst du zu einem
    'ich trage meine Gitarre unter dem Kinn' - Opfer ;).

    lg,

    f.

    kurzer Nachtrag:

    mich nervt vielmehr die Haltung der rechten Hand, wenn ich im Stehen spiele, je tiefer die Gitarre,
    desto mehr muss ich den Winkel des Pleks anpassen, das kann mit der Zeit ganz schoen 'krampfen' :)..
     
Die Seite wird geladen...

mapping