DC - DrumCraft - eine neue Schlagzeug - Marke

  • Ersteller Martin Hofmann
  • Erstellt am
Martin Hofmann
Martin Hofmann
HCA Bass & Band
HCA
Zuletzt hier
31.12.23
Registriert
14.08.03
Beiträge
7.967
Kekse
38.727
Ort
Aschaffenburg
Bald ist es soweit! Bereits auf der Messe konnten aufmerksame Beobachter den recht großen Stand einer neuen Marke betrachten, auf dem nur ein einziges Set unter einem Moskito-Netz ausgestellt war...

Im Juni fällt der Vorhang

http://www.drumcraft.de/
 
Eigenschaft
 
es ist zwar schon Juli, aber so langsam wird die neue Marke Drumcraft interessant und auch lieferbar.

Die Website ist zwar noch nur englisch, kommt aber in Kürze übersetzt.

Musik-Service wird mit Sicherheit einsteigen und immer einige Sets vorführbereit haben, auch wenn die meisten Kunden inzwischen ihre Drumsets im Online-Shop bestellen

Besonders interessant scheint mir das auf der Website befindliche Workshop mit Danny Gottlieb zu sein. Um es anzusehen muss man sich allerdings zunächst registrieren
 
Hier noch ein kurzes Zitat von der DrumHeads!! Internetseite. Mehr findet man in der aktuellen Ausgabe.

DrumHeads!! schrieb:
Drum Craft auf dem Markt
30.06.09

68b0743ec2.jpg


Die Spatzen pfiffen es schon vom Dach, und auf der letzten Musikmesse ließ der geheimnisvoll gestaltete Stand es erahnen, dass mit Drum Craft eine neue Schlagzeugmarke auf den Markt drängt, die nun offiziell im Handel ist.

Drei Serien
Die Produktlinie von Drum Craft umfasst aktuell drei Serien mit den schlichten Bezeichnungen 8, 6 und 4. Die Toplinie 8 besitzt wahlweise Kessel aus nordmerikanischem Ahorn oder Birke. Daneben sind auch Acrylkessel erhältlich. Diverse Snares aus Holz, Bronze, Aluminium und Stahl komplettieren die Palette.

Preiswerte Birke
Mit achtlagigen Birkenkesseln ist die semiprofessionelle Serie 6 ausgestattet, während sich die 4er-Reihe mit Birke-Buche-Trommeln an anspruchsvolle Einsteiger richtet. In allen Linien bietet Drum Craft gängige, fünfteilige Konfigurationen an. Mit Ausnahme der 4er-Reihe stehen auch zahlreiche Einzeltrommeln im Programm. Praxisgerechte Hardware mit nützlichen Details zählen ebenfalls zum Sortiment von Drum Craft.

Prominente Endorser
Bereits jetzt kann die Marke einen namhaften Pool an Endorsern vorweisen, zu denen Mike Terrana (Tarja Turunen), Christian Grochau (Polarkreis 18), Felix Keith (Aloha From Hell) und Jazzikone Danny Gottlieb gehören.

Infos: www.drumcraft.com

Quelle: http://www.drum-heads.de/3680.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=13358&tx_ttnews[backPid]=2792&cHash=d3187dd6a1
 
Hoffentlich steht's im Heft besser...

Die Birke kommt aus Sibirien, sollte man schreiben wenn man nordamerikanischer Ahron davor setzt und die Serie 4 hat Birke-Pappel und nicht Birke-Buche...
 
Hab gestern 2 Drumcrafts Sets in einem Musikshop gesehen. Eins hatte ein sehr schönes weinrotes Finish(sah allerdings nach Folie aus). Sie hatten zwar beide freischwingende Tomaufhängungen, aber ich bin ein zu großer Laie um über die Qualität der Sets zu schließen, da ich sie nicht testen konnte.
 
Alles klar, dann schaue ich nächstes Mal genauer hin. ;)
 
mein händler hat die auch im sortiment, das weiß sieht sehr schön aus, und nicht so künstlich wie man es von weiß gewohnt ist, um mir über die qualität eine meinung zu machen bin icha uch nciht erfahren genug ;)
 
Also,
ich habe hier mal ein DC Serie 4 Standard Set aufgebaut.

Fazit:
Verarbeitung und Hardware Top.
Sieht sehr gut aus, auch die schwarze Hardware ist sehr schick.
Die Hardware hat große Flügelschrauben, ist doppelstrebig und auch sehr stabil.
Klanglich ist das Set für diese Preisklasse sehr amtlich, die Felle sind jetzt nicht so gut, kann man natürlich gegen andere tauschen, dann klingt das Set auch nochmal besser.

Beim Aufbauen hatte ich allerdings 2 Gewindeeinsätze zerstört, aber für Ersatz war gleich gesorgt, denn in dem Paket war eine Tüte mit Ersatzschrauben, Gewindehülsen etc. enthalten.

 
Also,
ich habe hier mal ein DC Serie 4 Standard Set aufgebaut.
Falls du Zeit hast: Wie wär's mit nem Review bei den Drummern?
Ich persönlich werde mir die Fabrikate bestimmt auch ansehen, wenngleich es bei uns in der Schweiz etwas länger dauern dürfte, bis ein Händler diese vertreibt und in seinem Laden stehen hat.
Aber man darf gespannt sein. Natürlich auch auf neue Erfahrungsberichte. Die Böckchen hasse ich trotzdem jetzt schon :cool::)

Alles Liebe,

Limerick
 
Falls du Zeit hast: Wie wär's mit nem Review bei den Drummern?
Ich persönlich werde mir die Fabrikate bestimmt auch ansehen, wenngleich es bei uns in der Schweiz etwas länger dauern dürfte, bis ein Händler diese vertreibt und in seinem Laden stehen hat.
Aber man darf gespannt sein. Natürlich auch auf neue Erfahrungsberichte. Die Böckchen hasse ich trotzdem jetzt schon :cool::)

Alles Liebe,

Limerick

Musik Produktiv hat sie im Sortiment. Ob sie im Laden aufgebaut sind weiss ich nicht. Bist du auch mal in Niederlenz anzutreffen?
 
Bist du auch mal in Niederlenz anzutreffen?
Musik Produktiv wollt' ich mir sowieso schon lange mal wieder vorknüpfen. Momentan bin ich aber etwas unflexibel mit dem Terminkalender. Aber da liesse sich schon was machen. Du gehst sowieso hin oder wie?

Alles Liebe,

Limerick
 
Hallo!
baue auch grad ein DrumCraft (Serie 4) in crimson red fade im Laden auf.
Die Ähnlichkeit zum Basix (Custom oder Neon) ist nicht zu verschweigen. Und das meine ich positiv! Die selben Bassdrumklammern des Customs, die Lackierung auch sehr ähnlich hochwärtig wie beim Neon set crimson red. Jeder weiss, der ein Custom gespielt hat, dass der UVP Preis dafür einfach zu nieder angesetzt war und die Hersteller vom Namen her nicht aus diesem Preissegment der Einstiegerdrums rauskamen. Nun versuchen sie es unter einem neuen Namen. Ich wünsche Ihnen, dass sie es schaffen und Erfolg haben, weil das Drumset es einfach verdient hat, gespielt zu werden.
Positiv fällt mir noch auf, dass die Serienschilder natürlich einiges schicker sind, das Resonanzfell der BD sehr gut verstärkt ist, ähnlich einem Powerstroke, und das das Rimsystem nicht mehr so klobig ist.
Sound, wie gewohnt, knackig- volumnös. 6 - oder 8 lagig Birke, ähnlich wie beim Neon und Custom set!
Ich freue mich bald mal ein Serie 8 spielen zu dürfen und ein Ahorn Set auszuprobieren.
Gruss,
Jörg;)
 
Musik Produktiv wollt' ich mir sowieso schon lange mal wieder vorknüpfen. Momentan bin ich aber etwas unflexibel mit dem Terminkalender. Aber da liesse sich schon was machen. Du gehst sowieso hin oder wie?

Alles Liebe,

Limerick

Früher oder später bin ich sicher da. Und allzuviel Zeit hab ich auch nicht, Schule hat wieder angefangen, Schweinegrippe ahoi xD
Wenns dann soweit ist meld ich mich mal per PN, oder du meldest dich.
 
darfst dich wenn du magst bei mir auch melden=) Zu MP gehe ich immer gerne=)
 
wieso kommen immer nur neue Schlagzeugmarken?
wieso nicht mal neue Beckenmarken?:rolleyes:
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben