Dean Evo p

von chrigi, 23.02.04.

  1. chrigi

    chrigi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    11.03.04
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.04   #1
    Hallo

    Berichtet mir bitte über die Dean Evo p


    Nach Angaben des Fachhändlers in meiner Nähe ist die Dean für Anfänger sehr geeignet, der hat mir auch vorgespielt und das Teil selbst in die Hände gedrückt. Hörte sich toll an...

    mfg
    chrigi
     
  2. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 25.02.04   #2
    Tach,
    wenn dir die gitarre zusagt (vom Sound und Spielgefühl), dann solltest du dir noch irgendjemand schnappen der schon länger spielt,diese Person
    solltest du mit in den Laden nehmen,damit er mal die Gitarre probespielt.
    So kannst du klarstellen dass du keine mangelhafte Gitarre bekommst.

    Zur Gitarre selber kann ich leider nix sagen,hab keine dean und kenne auch niemanden der eine hat....(die scheinen in Deutschland nicht SOOO verbreitet zu sein)
    Cu
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 25.02.04   #3
    ob das gut geht? ich hab das mal mit einem meiner freunde gemacht, der hat mir dann irgendwas gesagt "ibanez sind viel geiler" und hat ne geile gibson paula (und sie war wirklich nicht schlecht) zurück in den ständer gestellt. Da spielt eben doch n bissl der persönliche Geschmack mit.
     
  4. Ascendant

    Ascendant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    13.11.10
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 25.02.04   #4
    Ist auch der falsche Weg. Zuerst alleine hingehen, testen, ansehen, beraten lassen und 2-3 Favoriten aussuchen.
    DANN erst mit jemand anderem hingehen und nur genau die Gitarren auf Tauglichkeit prüfen lassen. Nicht vergleichen oder sonstwas. Nur checken lassen ob die Gitarren gut sind. Und dann selber entscheiden.
    Asci
     
  5. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 25.02.04   #5
    Ich meinte auch dass die Person die er mitnimmt schaut ob die Gitarre in Ordnung ist, d.h. schauen ob sie sauber verarbeitet ist, ob Beschädigungen dran sind etc.Also ob äußere Mängel dran sind.Ich glaub es gibt tatsäachlich genug läden wo Anfänger ziemlich übers Ohr gehauen werden.
     
  6. [dermeis+er]

    [dermeis+er] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    4.04.04
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.04   #6
    aaalso,ich hatte mal ne DEAN american spirit Z-x,die kostet glaub ich mittlerweile 299€(damals für 470DM bekommen:) ) und die war wirklich alles andre als schlecht,von der bespielbarkeit und so verarbeitung war sie wirklich astrein,da würd ich im vergleich zu teureren gespielten gitarren sagen,dass das schon ne klasse über preis sein dürfte!!!die tonabnehmer waren auch ok und die materialien gingen auch in ordnung,also ich kann DEAN wirklich empfehlen!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping