Dean Zelinsky La Voce

von Badmerlin, 03.11.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Badmerlin

    Badmerlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.16
    Zuletzt hier:
    19.09.18
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.11.16   #1
    Hallo Zusammen

    Ich bin beim schmökern über ein Dean Zelinsky "La Voce" gestoßen! Ich finde es rein optisch eine wunderschönes Instrument. Kann mir Jemand mehr darüber erzählen?

    [​IMG]


    Freue mich auf eure Rückmeldungen.
     
  2. Nuki

    Nuki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.15
    Zuletzt hier:
    22.09.18
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Bad Friedrichshall
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    248
    Erstellt: 03.11.16   #2
    Schönes Teil, die Korpusform erinnert mich stark an die Zenyatta aus gleichem Haus - die ich leider nicht ergattern konnte.
     
  3. musiker01

    musiker01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    22.09.18
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    165
    Kekse:
    2.857
    Erstellt: 04.11.16   #3
    Schönes Instrument, Schaltungtechnisch sehr sehr flexibel, preislich dafür m.M.n. quasi fast Geschenkt (leider hab ich derzeit dafür trotzdem nicht das Geld). Wird aber vermutlich aufgrund der Korpusdicke schon deutlich anders als ne Formähnliche LP klingen.
     
  4. Badmerlin

    Badmerlin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.16
    Zuletzt hier:
    19.09.18
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.11.16   #4
    Danke für eure Comments

    Das interessante an der Gitarre ist doch, dass man "fast" jeden Sound reproduzieren kann. Nur ist es doch auch so, dass es keine Eier-legende-Wollmilch-Säue gibt.....

    Ist die La Voce ein Schweizer Taschenmesser oder so ein 10in1 Tool aus dem Baumarkt? ;-)

    Bin gespannt ob sich ein Musiker der ein La Voce besitzt meldet.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. PsyDyn

    PsyDyn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.11
    Zuletzt hier:
    14.04.17
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.17   #5
    Habe mir gerade die Gitarre nur aufgrund der Internetinfos bestellt, für 850 € (Sonderangebot direkt ab Werk, da kommt noch Zoll drauf). Ich warte darauf, bin gespannt und kann bei Gelegenheit was dazu sagen. Ich wollte ein vielseitiges Instrument für Auftritte wie Sessions, bei denen ich lieber keine teure Gitarre hinnehme.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping