Deichton Cabinets! Erfahrungen, Meinungen?

von Stifflers_mom, 21.04.05.

  1. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 21.04.05   #1
    Wie ich schon mal erwähnt habe bin ich im moment auf der suche nach ner guten 2x12er Box. Dabei will natürlich so wenig wie möglich ausgeben, weil ich noch schüler bin.
    Bin jetzt auf eine nette firma namens Deichton gestoßen. da kann man sich Cabinets nach seinen wünschen bauen lassen. ich würde mir den Mesa 2x12er nachbau holen. kostet mit V30ern nur 450 steine! Was mich auch noch begeistert: die dinger werden in handarbeit mit bester sorgfalt hergestellt (laut hp :D ).
    Also ich bin im moment hin und weg von der idee, weil ich ja für eine Orange oder Engl 2x12er 570 blechen muss.

    hat jemand von euch schon mal was über die dinger gehört oder vielleicht besitzt ja wer sogar so eine box oder hat mal eine gespielt? was haltet ihr davon?
     
  2. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 22.04.05   #2
    Ich kenne zwei Leute die sich was von Deichton haben anfertigen lassen (ein Headshell und eine 1x12). Beide mussten extrem lange warten und wurden immer wieder vertröstet. Die 1x12 Box an sich ist ok, nicht großartig aber okay.

    Die alten Hasen hier im Board werden sich noch an die unschöne Eigenwerbung von Deichton erinnern... deswegen sind die mir schon mal unsympathisch.
     
  3. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
  4. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 22.04.05   #4
    puh na das sind ja tolle erfahrungen :(
    danke für den link. wirklich ne traurige sache. Wenn man die Dinger schon von Hand baut, kann man doch auch wohl gehobene Qualität verlangen. Das ist doch irgendwie der Sinn bei der Sache :screwy:

    naja, ich werd erstmal abwarten. Wenn sich irgendwo ein gutes Gebraucht-Schnäppchen zeigt kann man ja mal zuschlagen. Ansonsten werd ich mal versuchen, meinen Arsch zum Thomann zu bewegen und antesten. :D
     
  5. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 25.04.05   #5
    Solche Internet-Latrinenparolen machen mich immer neugierig. Dass ein "Holgar" sich in einem Forum nur anmeldet, um gezielt Rufmord zu betreiben, stempelt ihn - unabhängig vom Wahrheitsgehalt - für mich schon mal zum Querulanten.

    Punkt 1: Ich kenne Ingo Bührmann zwar nicht persönlich, habe aber über einen gemeinsamen Bekannten die Möglichkeit gehabt, einige seiner Amps zu spielen. Mein Eindruck: der Mann ist als Konstrukteur ein absolutes Genie.
    Ich habe selten etwas besseres gehört. Sowohl von der Verarbeitung der Elektrik als auch vom Ton absolute Top-Klasse - und das zu bezahlbaren Preisen und noch dazu in echter Custom-Shop-Ausführung: sag, was Du willst und er baut es Dir.

    Punkt 2: "holgar" hat bei ebay gekauft,aha! Wie war die Box denn da eigentlich beschrieben? Und was hat er eigentlich bezahlt? 300 Euro? Der "Zeck"-Speaker ist tatsächlich ein Electro-Voice - das wird im späteren posting klar - der alleine fast diese Summe kostet. Und dann bekommt er eine Ersatzbox mit Vintage 30 angeboten - UND WILL NOCH EINEN SPEAKER (LIstenpreis ca 160 Euro!) DRAUFGELEGT BEKOMMEN???

    Und dann: eine ANZEIGE wegen BETRUGS???? Weil eine Box 2mm weniger Wandstärke hat als erwartet??? Steitwert 300 Euro???

    DER TYP IST NICHT GANZ DICHT!!!! :screwy: :screwy:

    So verhalten sich nur die ganz spiessigen Querulanten-Arschlöcher - "Maschendrahtzaun" lässt grüssen.

    Für mich sieht das eher so aus, als ob da jemand versucht, einen kleinen Amphersteller zu erpressen und auszunehmen. Ich habe meine Zweifel, wer hier Opfer und wer Täter ist in dieser Angelegenheit.
     
  6. Unplugged

    Unplugged Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    7.01.16
    Beiträge:
    728
    Ort:
    Mainz, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    306
    Erstellt: 25.04.05   #6
    Und ich glaub du bist ein wenig voreingenommen... der kann genial sein wie er will, wenn die Ware Fehler aufweist ist das Recht auf des Käufers Seite... glaube nicht, man hier solange bei Deichton bestellt hat bis was Falsches geliefert wurde... der Fehler liegt beim Hersteller und dafür muss man grade stehen. :rolleyes:
     
  7. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 25.04.05   #7
    Ach ja, Du Schlaumeier? Welches Hintergrundwissen hast Du denn, das ich nicht habe? Hast Du den link zu der ebay-Auktion? Hast Du die Box gesehen? Warst Du dabei, als die miteinander telefoniert haben?

    Wer sagt Dir denn, dass "holgar" nicht schon längst genau das erhalten hat, was er wollte - und jetzt nur mal eben ganz fies nachtritt, weil er sauer ist, dass er nicht einen zusätzlichen Speaker für lau abstauben konnte?

    Genau so funktioniert das Internet.

    Ein anonymer "holgar" stellt eine Geschichte ins Web, die er in keiner Weise belegt.

    Und schon meinst Du - und mit Dir etliche andere - zu wissen, was da abgelaufen ist oder nicht. Oder wo der Fehler zu suchen ist. Oder, dass Deichton scheisse ist.

    Gibt es IRGENDEINEN Hinweis darauf, das diese Story NICHT zu 100% erfunden ist? Keinen. Ausser der anerkannten Tatsache: Alles, was im Web steht, ist die Wahrheit, die ganze Wahrheit und nichts als die Wahrheit. ...... Mach Dich doch nicht lächerlich.

    Voreingenommen? Ich weiss nicht, was da wirklich passiert ist, oder ob die Story überhaupt passiert ist. Ich finde nur, im Umgang mit solchen offensichtlichen Hetzkampagnen - und deren Weiterführung durch Verlinkung - ist etwas mehr Vorsicht angebracht.

    Wenn Du sowas mit z.B. der Allianz oder Microsoft versuchst, stehst Du für den Rest Deines Lebens vor Gericht. Ein Ingo Bührmann hat diese Möglichkeit nicht - und das wird hier weidlich ausgenutzt. Und wenn ein anonymer Haufen auf jemanden eintritt, den sie gar nicht kennen, der sich aber vor allem nicht wehren kann, bringt mich das auf die Palme. Unabhängig davon, ob derjenige einen Fehler gemacht hat oder nicht - das ist feige und stillos!!
     
  8. Unplugged

    Unplugged Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    7.01.16
    Beiträge:
    728
    Ort:
    Mainz, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    306
    Erstellt: 25.04.05   #8
    Kennst den Autor der Story? Kann genauso gut sein, dass du Müll erzählst, was ich auch net glaube, aber du kannst alles im Internet anzweifeln... soviel dazu.
    Ja ich hab in ebay das Cab gesehen... sehe aber bei ebay keine Probleme... wenn du über so ein Imperium abgesichert bist... passt das. :p
    Ich find, dass sich das aber net alles pauschalisieren lässt. :) Ärger gibt es auch bei Versandhäusern etc.
    Deichton baut gute Sachen... soviel zu Erfahrungen...
     
  9. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 25.04.05   #9
    Nein.

    Falsch. Ich habe keine einzige Behauptung über den angeblichen Vorfall aufgestellt, sondern nur meine Meinung über das geäussert, was gepostet wurde. Das ist für jeden nachvollziehbar. Die Fakten kenne ich nicht. Ich urteile über die Postings.

    Und ob. "Wahrheit" und "Ehrlichkeit" finden woanders statt. Nie vergessen: das ist alles virtuell hier.

    Richtig. Denen kann man aber nicht so ans Bein pissen. Und: deren Existenz kann man mit Internet-Gerüchten nicht bedrohen.

    Richtig. Danke für die Bestätigung.
     
  10. Unplugged

    Unplugged Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    7.01.16
    Beiträge:
    728
    Ort:
    Mainz, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    306
    Erstellt: 25.04.05   #10
    Schön und gut, Meinungen können aber genausogut auf Müll begründet sein... dann ist das auch für die Katz und die werden bei mir in die Mikro gesteckt :great:
     
  11. schrummel-klaus

    schrummel-klaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    13.07.14
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 25.04.05   #11
    Zu Fa. D....ton sage ich nur, dass ich den ganzen Krempel meinem Anwalt übertragen habe und jetzt besser nichts mehr dazu sage.

    Gruss
    Klaus
     
  12. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 26.04.05   #12
    @ lostlover: du könntest genau so ein fake sein, wie du es von "holger" mehr oder weniger behauptest. warum sollte man dir jetzt glauben und "holger" nicht? kann doch sein, dass deichton scheiße baut und mit seinen lieferungen auf sich warten lässt.
    kann genau so gut sein, dass deichton 1a qualität herstellt und alles 2 tage nach bestellung im haus eintrifft.
    aber wer garantiert einem, dass eine von beiden aussagen wahr ist? (achtung rethorische frage...)
    wenn du gute erfahrungen mit deichton gemacht hast, oder du über 2 ecken den besitzer kennst, berechtigt dich das nicht zu behaupten das andere leute im internet müll von sich geben. wer sagt denn, dass sich die geschichte nicht wirklich so zugetragen hat? wenn du mir das beweisen kannst, kannste deichton meinetwegen in den himmel loben wie du willst, aber stell andere leute nicht als lügner dar, so lange du das nicht beweisen kannst!

    MfG
     
  13. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 26.04.05   #13
    Gilt das für "holgar" deiner Ansicht nach genauso?
    Dann wären wir uns ja einig.

    Nach allem, was ich bisher an Infos habe, halte ich es für am wahrscheinlichsten, dass Deichton eine Ein-Mann-Firma ist, deren Besitzer sich vor lauter Verliebtheit in seine Produkte auf der kaufmännischen Seite verzettelt. Sowas gibt's sehr oft in kleinen Betrieben und ist verdammt ärgerlich für die Kunden. Und wenn er das nicht in den Griff kriegt, bricht ihm diese Nachlässigkeit früher oder später das Genick.

    Es ist doch wohl ein Unterschied, ob ich jemanden warne: "ich kann die Firma nicht empfehlen, ich habe einen Rechtsstreit mit denen" - siehe @schrummel-klaus oben - oder ob man eine Geschichte so auswalzt, wie in diesem Fall: da geht's doch ganz offensichtlich um Wichtigtuerei, Rache, Fertigmachen, Nachtreten, Genugtuung.

    Und sowas gehört nicht kritiklos weiterverbreitet. Mehr will ich dazu eigentlich nicht sagen.
     
  14. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 26.04.05   #14
    naja wenn man andere leute aus berechtigten gründen vor einer firma/einem produkt warnen möchte, finde ich das nur fair. ich kann nach so einer geschichte auch verstehen, wenn man ne sehr krasse wut im bauch und dann solche kommentare von sich gibt...
    aber leute, die solche geschichten dann lesen, sollten immernoch nen objektiven standpunkt beziehen und das alles etwas kritischer sehen und es nicht einfach als fakt hinnehmen.
    wenn ich mich jetzt über deichton informieren will, suche ic auch nach mehreren erfahrungen mit der firma und stempel sie nach sowas hier nicht einfach als schlecht ab. wenn ich dann sonst nur positive statements zu der frima finde, war die eine geschichte eben nen ausrutscher. kommt in den besten familien vor und der besitzer der firma ist ja auch nur'n mensch.
    wenn ich aber noch 2 oder 3 ähnliche erfahrungen geschildert bekomme ist mir das auch zu riskant da etwas zu bestellen.
    aber das muss jeder für sich selbst entscheiden...

    MfG
     
  15. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 14.05.05   #15
    Ich hab jetzt jemand über eine Anzeige seine Deichton 2x12er Box abgekauft. Direkt mit der Firma war mir zu riskant nach all den negativen Erfahrungen. Aber wenn ich sehe, dass die Box in Ordnung ist und von einem vertrauenswürdigen Menschen gebraucht verkauft wird, sollte sich ja das Risiko in Grenzen halten. Auf den Bildern kann ich jedenfalls keine schlechte Verarbeitung erkennen.
    Ich werd dann 2 Eminence Legend V12 Speaker reinbauen. Kann ja dann mal posten, wie sie klingt. Bin schon gespannt :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping