Delbert's Buchen Sets und andere Trommeln

  • Ersteller Delbert
  • Erstellt am
Delbert
Delbert
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.21
Registriert
14.01.10
Beiträge
1.454
Kekse
3.065
Ort
Bad Friedrichshall
slide.jpg

Sodele, endlich habe ich mir einen Kindheitstraum erfüllt und den mich seit einem Jahr quälenden Wunsch nach einem Set mit einer 18" Bassdrum in die Tat umgesetzt.

Angefangen hat alles mit der Idee, ein Sonor Global Beat Set zu besorgen, dieses von der Folie zu befreien, die Kessel etwas zu schleifen, braun lasieren, zusammmenbauen, gute Felle drauf und fertig. Gesagt, getan, das Set gabs für 70 Ören in Tübingen, war dann ein sschöner Tagesausflug mit Stop in Metzingen und Stuttgart.
Das Ende vom Lied war, es sah gut aus, klang mit Aquarian-Fellen vernünftig, nur die Hardware war unterirdisch. So trug es sich zu, das ein Drumlehrer zur Weihnachtszeit ein Set für einen armen Schüler suchte, und eben dieses Set für einen wirklich guten Zweck (und Preis!!!!) verpackt in 3 Kartons den Weg unter den Weihnachtsbaum fand.

Nach bissi Recherche und Rumsucherei im Netz wurde dann beim Herrn Stegner Ahorn-Sperrholz in Form von 12"x8" und 14"x14" mit Verstärkungsringen bestellt plus die entsprechende Hardware.

Ich muss an dieser Stelle dazusagen, ich habe keine Werkstatt, kein Hobbykeller, kein Bock, zu irgendwelchen Bekannten, Familienangehörigen zu fahren, die ausgerüstet sind. Somit musste der Wäscheständer, das Bügelbrett und noch bissi mehr, etwas zur Seite weichen, damit ich Platz habe zum messen, bohren, schleifen etc. Was bei dieser Nummer herauskam, das möchte ich jetzt hier nicht erwähnen, dazu gibts irgendwann mal was. Ergänzend zu den Kesseln gabs nochmals für schlappe 20 Oren eine Global Beat Bassdrum, die ein wenig modifiziert wurde und ganz ok war.

Und nun zum eigentlichen Grund, dass ich hier ein neues Thema erstellt habe.
Ich habe mir nach reichlicher Überlegung nochmal beim Herrn Stegner Kessel bestellt, diese aber dort vom Profi bohren lassen, zuerst 12"x8" und 14"x14". Nachdem das Finanzamt, das Christkindle und die Geburtstagsgeschenke eingetrudelt sind, bzw. überwiesen haben, kam noch eine 18"x14" Bassdrum dazu. Alles in 6mm Buche, die Kick mit Verstärkungsringen.
Spannreifen für die Bassdrum sind auch aus Buche und kommen aus Plauen von Cube Drums.

DIY1.jpg
DIY6.jpg


Die Kessel wurden gewässert, geschliffen (bei schönem Wetter auf dem Balkon), danach 3 mal mit Lumberjack Holzöl hellbraun innen und aussen geölt, jeweils mit Zwischenschleifen, was dann so aussah:

DIY2.jpg

DIY7.jpg


Danach gab's ne Runde Wachs mit anschliessender Politur, wobei die Kessel recht matt sind, was mir sehr gut gefällt, danach eine Woche auslüften, da das Wachs bissi riecht...

Nachdem der Duft halbwegs verflogen war, kam der spannende Moment des Zusammenbaus und das langersehnte "Erstemaldraufhauenobsüberhauptklingt"
Bei den Fellen hab ich mich für Aquarian Classic Clear als Resos und zuerst für Texture Coated als Schlagfelle entschieden, mittlerweile sind American Modern Medium Felle (die sind leicht grünlich, sieht hübsch aus!!) auf den Toms.
Die Bassdrum bekam ein Texture Coated mit einem Filzstreifen versehen als Schlagfell und ein American Modern Vintage (ebenso leicht grünlich..) als Reso.

Ach ja, da war doch noch was mit der Bassdrum...

...ich als Ahnungsloser und großer Freund des unüberlegten Handelns habe mir beim Herrn Stegner ein Bassdrumrosette mitbestellt, für diese auch die Löcher bohren lassen und zuhause beim Auspacken dann glücklicherweise festgestellt, dass die Rosette nicht für 18" Kicks gemacht ist. Auf 20 oder 22 hätte sie wunderbar gepasst, für 18 allerdings nicht. Schade, schade, ein Kessel mit Löchern, die ich nicht gebrauchen kann.... kenn ich von irgendwoher, aber das verrat ich ein andermal...

Weiter ging's dann mit dem Montieren der Hardware, bei der ich mich für diese hübschen kleinen Spannböckchen entschieden habe, Spannreifen sind 2,3mm Stahlreifen, Floortombrackets sind von Gibraltar, Beine ganz Schlichte vom Herrn Stegner. Böckchen an der Kick sind die gleichen, nur ne Nummer größer, Beine sind von Stagg, Spannkrallen von Dixon.

DIY3.jpg


Als nächstes kam die Bassdrum dran, die hatte allerdings oben recht hässliche Löcher von der (ver)geplanten Bassdrumrosette. Hier im Board kam die Tage die Frage auf, wie man sowas abdecken oder verschliessen kann. Ich kenne von Pearl die silberne Abdeckung, die sich problemlos anschrauben lässt, die fällt für mich aus, da meine Löcher anders liegen. Also hab ich mir lange Gedanken gemacht, wie ich das anstelle.

Mit einer dünnen Sperrholzplatte aus dem Modellbau, mit irgendwas aus Kunstoff, meinetwegen einen schwarzen Eimer zerschneiden oder eine Edelstahlplatte und das dann draufschrauben? Die zündende Idee war dann die, warum nicht am Schlagzeug mit etwas vom Schlagzeug abdecken, bzw. verschließen!

In der Bucht schwamm dann ein übel aussehendes Paiste Alpha 16" Crash vorbei, wurde rausgefischt, der nette Herr vom blechverarbeitenden Betrieb im Industriegebiet drei Straßen weiter schnitt mir das Becken für nen Fünfer in die Kaffeekasse auf die gewünschten Maße.

DIY8.jpg
!

...wobei jetzt der liebe Herr Molten Crown ins Spiel kommt:
neulich im Euer-Equipment-in-Szene-gesetzt-Threat hab ich wohl erwähnt, dass ich mir Buchenkessel gekauft habe, welches von besagtem Herrn Molten Crown folgendermaßen kommentiert wurde:

"Monsieur Delbert ist eben ein Vertreter der "haute cuisine", wenn es ums Material geht - daher auch immer schön scheibchenweise die Informationen ... :tongue:

Aber das Zeugs hat es auch wirklich in sich. Gratuliere, du 4-Sterne-Koch! :great::great::great::great:"

Durch diese Aussage hat sich soooooviel getan. Zuerst sollte ich hier erwähnen, dass ich mir das Geld für mein Hobby durchs Kochen sauer verdiene....
Ich hab mir in einer Druckerei für bissi mehr als nur für die Kaffeekasse auf die Beckenteile was drauflasern lassen, was in etwa so aussieht. Das "G" steht ganz einfach für den Anfangsbuchstaben meines Nachnamens( wahrscheinlich Müller...). Falls es nicht schön ist, der Herr Molten Crown ist schuld.

DIY10.jpg


Unter die Badges habe ich schwarzes Leder gemacht, 1,5mm stark und das ganze mit Messingschrauben befestigt. Auf die Badges hab ich noch handschriftlich als "Seriennummer" die Kesselgrößen geschrieben. Vielleicht bekommen sie auch noch eine Schicht Klarlack.
Da ich nicht nur auf die Bassdrum was machen wollte, bekamen die Toms auch was. Das Badge unten links auf dem Bild hat eine andere Verwendung, das kommt aber später irgendwann mal ...(aufdieFolterspann..)
Diagonal deswegen, weil gerade kann jeder!

Und zu guter Letzt das ganze in Vollendung:

DIY13.jpg


Soweit dazu, mehr Bilder gibt's nach und nach im User-Showroom.

Über Kosten des ganzen Projekts möchte ich nichts sagen, man hätte sich lediglich im Bereich von ca 800-1200 Ören ein fertiges Komplettset ohne Hardware kaufen können. Ich hab das Set über's Jahr verteilt gebaut, da hat's nicht so ein Loch in den Sparstrumpf gerissen.
Klingen tut's ganz vernünftig, für meine Zwecke reicht's, vielleicht gibt's irgendwann mal Aufnahmen davon, wenn die Snare fertig....Oh Verdammt, jetzt hab ich mich zum Schluss noch verraten!!

Gruß
Delbert
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 21 Benutzer
Stevie65
Stevie65
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
11.06.13
Beiträge
1.196
Kekse
1.417
Ort
Samstags im Borussia-Park( zZ leider nicht)
...sprachlos bin... sieht obergeil aus! Die Idee mit dem Becken, da muss man erstmal drauf kommen!! :great::great::great:

Klasse, gratuliere!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Klangone
Klangone
HCA Percussion
HCA
Zuletzt hier
20.06.21
Registriert
28.12.07
Beiträge
1.987
Kekse
6.211
Der absolute Oberhammer, das sieht klasse aus! :great:

Und in der Tat, das sind ja mal unikate Badges ;-)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
sanderdrummer
sanderdrummer
Ex-Mod Drums
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
16.06.20
Registriert
31.10.03
Beiträge
3.212
Kekse
9.384
Ort
Hamburg
Wow :):great:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Bacchus#777
Bacchus#777
Drums, Crowdfunding
Moderator
Zuletzt hier
22.06.21
Registriert
25.07.08
Beiträge
4.926
Kekse
28.023
Ort
Hannover
Einfach der Hammer!

Wirklich ein ganz edles Ding und bestimmt super spaßig, das zu spielen!

Bin gespannt auf mehr. :)

Liebe Grüße,
Bacchus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Delbert
Delbert
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.21
Registriert
14.01.10
Beiträge
1.454
Kekse
3.065
Ort
Bad Friedrichshall
Vielen Dank für die Blumen und Kekse, jetzt überschlagt euch mal nicht....:tongue:

Hier noch ein Bildlein...
DIY15.jpg


...und da noch eins in Vollausstattung:
DIY20.jpg


Das Floortom sieht bissi dunkler aus, weils unterm Becken steht und die Beleuchtung von oben kommt...

Gruß
Delbert
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 6 Benutzer
GieselaBSE
GieselaBSE
HCA Eigenbau Drums
HCA
Zuletzt hier
15.05.19
Registriert
01.09.06
Beiträge
3.277
Kekse
7.381
Ort
zwischen HH und HB
Very schick.
Die Badges sind der Hammer:great:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Haensi
Haensi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
22.06.21
Registriert
27.07.06
Beiträge
10.725
Kekse
15.976
Ort
Oberfranken
Donnerwetter! "Da haut's die Gäns zum Weiher naus", würden wir Franken sagen.

Die Badges sind ja mal end-genial. :great:

Eine schöne Holzmaserung - nur geölt und gewachst - ist immer toll anzusehen. Vor allem geht einem das Finish nicht nach kurzer Zeit auf die Nerven, ist halt einfach zeitlos.

Und wenn da keine Flatbase-Hardware passt, wo dann?

Delbert!? Der Mann hat wirklich Stil. Super!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Smelly
Smelly
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.03.21
Registriert
22.06.04
Beiträge
1.438
Kekse
2.769
Ort
Frammersbach
Sieht sehr sehr schön aus, vor allem, auch wenn es schon oft erwähnt wurde, die Badges! Sehr geil!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
i-drummer
i-drummer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.21
Registriert
29.10.06
Beiträge
2.095
Kekse
7.221
Ort
South West Germany
Ich wusste es: der Delbert ist ein Meister der "haute cuisine" - qed! :juhuu:

Toll gemacht und schön beschrieben ... und erst die Badges! Aber das wurde glaub ich schon mal erwähnt ... :great:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
BumTac
BumTac
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
05.08.20
Registriert
14.09.05
Beiträge
5.005
Kekse
21.712
Ort
Whoopa Valley
Sehr edel, tolle Arbeit! Meinen Glückwunsch, hat ganz sicher nicht jeder. Und so hat ein Paiste Becken auch noch eine sinnstiftende Verwendung gefunden....!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Bruzzi
Bruzzi
Midmill Drums
Zuletzt hier
26.07.18
Registriert
10.05.13
Beiträge
140
Kekse
5.795
Hi,
wow, eben erst gesehn, das ist ja mal geil. :patpat:

:keks:

Gruß
Bruzzi
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Delbert
Delbert
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.21
Registriert
14.01.10
Beiträge
1.454
Kekse
3.065
Ort
Bad Friedrichshall
Sodele, hier hab ich ein Video, mit nem Handy aufgenommen. So verkehrt klingt die Kiste nicht...find ich...

Gruß
Delbert

 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 8 Benutzer
Klangone
Klangone
HCA Percussion
HCA
Zuletzt hier
20.06.21
Registriert
28.12.07
Beiträge
1.987
Kekse
6.211
Sodele, hier hab ich ein Video, mit nem Handy aufgenommen. So verkehrt klingt die Kiste nicht...find ich...

Gruß
Delbert


Dieses Video ist leider so privat, dass mans nicht anschauen kann... ;-)
 
Delbert
Delbert
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.21
Registriert
14.01.10
Beiträge
1.454
Kekse
3.065
Ort
Bad Friedrichshall
Jetzt sollte es funktionieren...
 
Klangone
Klangone
HCA Percussion
HCA
Zuletzt hier
20.06.21
Registriert
28.12.07
Beiträge
1.987
Kekse
6.211
:great:
Danke und sehr nettes Set.:cool:
Klingt bestimmt in Wirklichkeit noch besser!
 
Haensi
Haensi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
22.06.21
Registriert
27.07.06
Beiträge
10.725
Kekse
15.976
Ort
Oberfranken
Jo, das gefällt.

Das ganze sehr stimmig und stilvoll. Die Becken passen da auch super dazu. Das klingt schon sehr ansprechend. :great:
 
sanderdrummer
sanderdrummer
Ex-Mod Drums
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
16.06.20
Registriert
31.10.03
Beiträge
3.212
Kekse
9.384
Ort
Hamburg
Klingt absolut genial :)
Was war das für eine Snare ?
 
Delbert
Delbert
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.21
Registriert
14.01.10
Beiträge
1.454
Kekse
3.065
Ort
Bad Friedrichshall
Das ist eine Dixon Artisan by Brady 14"x5,5" Rosegum Snare mit Dunett-Abhebe, 2,3mm Stahlreifen, Evans G1 Coated /Hazy 300 und Dixon Teppich, ungedämpft.

Gruß
Delbert
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben