Der Korg Wavestate Thread

von Duplobaustein, 07.01.20.

Sponsored by
Casio
  1. Duplobaustein

    Duplobaustein Keyboards Moderator

    Im Board seit:
    22.01.10
    Zuletzt hier:
    23.02.20
    Beiträge:
    9.836
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2.655
    Kekse:
    13.728
    Erstellt: 07.01.20   #1
    Korg hat was feines zur NAMM am Start.



     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. M_G

    M_G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    2.265
    Zustimmungen:
    1.274
    Kekse:
    5.273
    Erstellt: 07.01.20   #2
    Oh Mann, ich hatte mir fest vorgenommen in
    2020 nix mit Tasten zu kaufen...... und nun DAS! (oder besser GAS!)
    ;-)

    Als Wavestation User der Jahre 1991-1996,
    der den Verkauf immer mal wieder bereute,
    eigentlich ein Muss!?
    ;-)
     
  3. Leef

    Leef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    493
    Kekse:
    5.782
    Erstellt: 07.01.20   #3
    Ooohhhhh.......!!
     
  4. haurein

    haurein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.16
    Zuletzt hier:
    20.02.20
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.01.20   #4
    Hm ja. Klingt ja sehr orchestral und bombastisch. Ob man das nicht irgendwann mal leid wird?
    Wird sich aber verkaufen wie geschnitten Brot. Ist wie damals beim Roland D-50: man drückt ne Taste und es loopen die Samples. Der Fachlaie denkt, dass da jemand richtig was drauf hat. Ist aber leider nicht so.
     
  5. Leef

    Leef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    493
    Kekse:
    5.782
    Erstellt: 09.01.20   #5
    Was bedeutet für dich "richtig etwas drauf haben"? Für mich ist der Wavestate einfach ein weiteres Instrument, das man einsetzen kann. Einige schrauben gern an Sounds, andere sind froh wenn sie einen einzigen anständigen Klavierklang haben. Vielfach ist es die Inspiration durch ein Instrument, das neue Ideen und in der Vergangenheit auch viele Hits hervorgebracht hat. Klar ging ein DX7 oder ein D-50 wie geschnitten Brot. Es liegt meiner Meinung nach noch immer im Geschick des Künstlers, seine Klangpalette zusammenzustellen und sinnvoll einzusetzen. Pauschal zu sagen, jemand mit einem Wavestate im Set habe nichts drauf ist eine befremdliche Vorstellung...
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. synthos

    synthos Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.10.08
    Beiträge:
    2.521
    Ort:
    Winterthur
    Zustimmungen:
    382
    Kekse:
    4.909
Die Seite wird geladen...

mapping